Frage von Sommersprosse09, 7

Wer kann uns einen ausführlichen Reiseführer für Ungarn empfehlen?

Welcher Reiseführer für Ungarn ist sehr ausführlich und empfehlenswert? Welchen sollten wir uns anschaffen? Danke für Infos!

Antwort
von eule38, 6

Allen, die neben den Infos zu den einzelnen Städten und Gegenden viele reisepraktische Infos wollen, empfehle ich gerne Michael Müller. Der Ungarn-Guide des Verlags ist aber derzeit, also Anfang 2014, vergriffen bzw. veraltet. Ähnlich aufgemacht ist der Führer von Reise Know-how. Die letzte Ausgabe stammt von August 2013, was sich gut anhört. Solltest Du mal genauer ansehen, wobei meiner Erfahrugn nach die Qualität dieser Reihe schwankt.

Antwort
von ManiH, 6

Das mit den Reiseführern ist so eine Sache. Der Eine sagt dies, der Andere das, es ist viel persönliche Geschmacksache. Wir bevorzugen oft den Reiseführer von DuMont und meist noch einen kleinen schmalen, leichten für das Jacket oder die Handtasche von Polyglott, ADAC, Marco Polo USW.

Ich gehe immer vor der Reise in eine der Buchandlungen in der Stadt und stöbere verschiedene Reiseführer in Ruhe durch. Man kann in der Leseecke Verschiedene Reiseführer vergleichen und sich schon mal einlesen, ob es dem persönlichen Geschmack entspricht.

Dann mal viel Spass beim schmökern, es erhöht auch die Vorfreude auf die Reise.

Antwort
von Holiv, 5

ich finde generell die Reiseführer von Baedeker sehr gut. Sie sind sehr übersichtlich, enthalten viele Karten und Sehenswürdigkeiten, sowie geschichtliches zum Land wird super informativ beschrieben. Leider bin ich mir nicht sicher, ob es einen über Ungarn gibt, da müsstest du mal googlen. Über Budapest allerdings gibt es definitiv einen.

Antwort
von annabel, 1

Wir mögen die Reiseführer-Reihe "Gebrauchsanweisung für....." von PIPER besonders gern ! Der Autor Victor Iro schrieb eine solche zugleich interessante wie dabei auch humorvolle "Gebrauchsanweisung für Budapest und Ungarn"......Viel Spaß damit !

Kommentar von Roetli ,

Ein gutes Buch für allerhand Hintergrundinformationen bzgl. 'ungarischer "Säelle" und anderen Feinheiten - aber ein 'Reiseführer' in dem Sinnen und schon gar ein 'ausführlicher' ist es nun nicht :-)

Kommentar von eule38 ,

Es ist genau so wie Roetli schreibt meiner Meinung nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community