Frage von colle, 30

Wer kann eine Empfehlung für eine Weinkellerei in der Toskana zur Besichtigung abgeben?

Wir besuchen im Herbst die Toskana und möchten eine Weinkellerei besichtigen. Dabei sollte auch eine Weindegustation damit verbunden sein. Wir suchen etwas im Gebiet zwischen Florenz und Siena.

Antwort
von Endless, 19

Hallo colle,

die Frage muss ich übersehen haben, bin da ja quasi Fachfrau :-)

Das ist u.a. das Gebiet des "Chianti Classico", wo zahlreiche hervorragende Weine produziert werden. Zu meinen persönlichen Lieblingen gehören: Badia a Coltibuono, Castello di Querceto, Lilliano, Castello di Uzzano, Castello di Brolio, Banfi (schönes Museum zur Glas- und Flaschenherstellung), Volpaia, um mal einige zu nennen.

Dies sind wunderschöne Weingüter meist in alten Schlössern/Burgen, die man teilweise im Rahmen einer Verkostung auch besichtigen kann. Eine Verkostung ist meist kostenlos, und wenn am Anfang mal paar Flaschen "ordert", werden dir gerne weitere edle Tropfen angeboten.

Die Weingüter liegen z.T. recht nahe beisammen, so dass man gut eine Tagestour über ausgewählte Weingüter durch die wunderschöne Landschaft machen kann (ihr müsst euch halt auf den Fahrer einigen).

Hier hatte ich schon mal bisschen was geschrieben: https://www.reisefrage.net/frage/wo-kann-man-in-greve-im-chianti-gut-eine-weinpr...

Kommentar von colle ,

Danke Endless

muss man sich in den genannten Weingüter anmelden oder sind die frei zur Besichtigung ?

Kommentar von Endless ,

Einfach hingehen, wenn du nur verkosten möchtest (also ohne großartige Besichtigung). Das ist deren Geschäft, die wollen ja Wein verkaufen. Wenn du jetzt wirklich die Weinkeller und Produktion etc. besichtigen möchtest, dann weiß ich das nicht, da müsstest du eventuell vorher anfragen bzw. einfach mal die Webseiten der für dich interessanten Weingüter besuchen..

Antwort
von colle, 18

Hallo

hat wirklich noch niemand in der Toskana eine Weinkellerei besichtigt, bin ich der erste :-) ?

Für gutgemeinte Ratschläge bin ich dankbar, es kann auch in der südlichen Toskana sein.

Kommentar von Endless ,

Übrigens, da du schreibst, auch südliche Toskana: Hervorragend ist auch der eher hochpreisige Brunello di Montalcino (auch bei oben erwähntem Banfi). Im gleichnamigen, sehr hübschen Örtchen direkt am Hauptplatz befindet sich eine nette Enoteca, allerdings sind dort die Preise höher als bei einem Weingut direkt. Dann weiter über Pienza (einige gute Osterie) nach Montepulciano, die Region des Rosso di Montepulciano.

Und bzgl. Weißwein empfehle ich einen Besuch eines Weinguts bei San Gimignano, z.B. Fattoria di Pietrafitta oder Terruzi & Puthod, guter Vernaccia di San Gimignano, erschwinglich und gute Qualität.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community