Frage von benyi04, 43

Welchen Ort in Lappland für Wandern, Huskies und Polarlichter im Februar?

Ich möchte Anfang Februar (weil dann die Tageslänge wieder mehr Aktivitäten draußen zulässt als im Januar) mit meiner Freundin möglichst günstig 4-5 Tage in Lappland verbringen (Flug von Helsinki oder Stockholm aus). Ob Schweden oder Finnland ist uns grundsätzlich eigentlich egal. Aber welcher Ort würde unsere Kriterien erfüllen: - das wichtigste: Schöne Winterlandschaft, um im Schnee Wandern gehen zu können - einfach und relativ schnell von einem Flughafen aus zu erreichen - günstige Unterkunft (zB über Airbnb) zu finden - Polarlichter sehen - Möglichkeit, eine Tour mit Schlittenhunden zu machen

Antwort
von Hulda, 23

Hallo Benyi,

umso weiter du nach Norden reist und umso weniger Lichter von Dörfern und Städten stören, umso größer ist die Chance Polarlichter zu sehen. Finnisch Lappland ist super dafür.

Schau doch vielleicht mal unter http://www.nordtraeume-reisen.de/finnland-winterreisen/. Hier gibt es Unterkünfte einzeln oder auch gleich als Paket mit Schlittenhundetour, Schneeschuhwandern, Polarlichterwanderung usw.. Übrigens ist ganz im Norden auch der März noch eine sehr gute Zeit für Nordlichter und alle Schneesportarten und dann ist es nicht mehr ganz so teuer.

LG Hulda

Antwort
von Roetli, 20

Mein Favorit wäre da Borgafjäll in Schweden, nächster Flughafen bzw. Bahnstation Umea!

Hübsches 'Winterstädtchen' mit toller Landschaft ringsum (Fjälls, Berge, Wälder), die 'Lichtverschmutzung' hält sich in Grenzen und Nordlichter gibt es normalerweise immer im Februar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community