Frage von Seba3, 42

Welche Weihnachtsmärkte würdet Ihr empfehlen?

Welche Weihnachtsmärkte könnt Ihr mir den empfehlen? Ich möchte mit meiner liebsten dieses Jahr ein paar Weihnachtsmärkte besuchen, nachdem sie so ein kleiner Weihnachtsmarktfreak is (ich mutiere langsam auch dazu XD). Könnt Ihr mir ein paar empfehlen bzw. wisst Ihr wie der Weihnachtsmarkt in Nürnberg ist? Der wird ja oftmals auch aufs wärmste empfohlen. Ich freue mich schon auf eure Kommentare :-)

Antwort
von Jeanrichard, 42

Es wird sehr viel im Süden,Norden und Osten angeboten. Ich weiß ja nicht, wo Du wohnst. Aber wenns nicht zu weit ist, kann ich Dir den Weihnachtsmarkt in Aachen empfehlen. Es gibt wohl in Deutschland keinen romantischeren Ort als den Katschhof in Aachen zwischen dem altehrwürdigem Kaiserdom und dem ebenso altehrwürdigen Rathaus. Der Dom zu Aachen war übrigens das erste Weltkulturerbe der Unesco in Deutschland. Zur Weihnachtszeit ist hier wunderschön geschmückt und beleuchtet.

Antwort
von dorle48, 37

Wir waren gestern auf dem Sternschnuppenmarkt in Wiesbaden;hat uns sehr gut gefallen; nicht so groß und vor allem gar nicht überlaufen;sehr angenehm.

Besonders die Weihnachtskrippe mit ihren lebensgroßen Figuren aus Holz direkt vor dem Weihnachtsbaum fand ich sehr schön.

http://www.wiesbaden.de/microsite/weihnachten/010/index.php

Kommentar von ManiH ,

Wir waren gestern in Frankfurt auf dem Weihnachtsmarkt. Ich finde er ist noch schöner und interessanter geworden. Es gibt unheimlich viele Stände mit sehr schönem auch künstlerischem Angebot, hat aber auch seinen Preis.

Der große Weihnachtsbaum am Römer war im Dunklen beeindruckend schön.

Waren noch im Hellen ca 16 h dort angekommen, so gegen 18h wurde es dann immer voller.

Kommentar von dorle48 ,

Ich war auch schon in Ffm. auf dem Weihnachtsmarkt; ist mir aber schon fast zu groß und vor allem zu voll.

Die beiden Weihnachtsbäume in Wiesbaden haben uns auch sehr gut gefallen und sie sind auch nicht gerade klein.

http://www.wiesbaden.de/microsite/weihnachten/010/content/weihnachtsbaum.php

In Mainz war ich noch nicht; aber einige Bekannte waren dort schon und fanden den auch sehr schön.

Ich nehme an;Du kennst die beiden in WI und MZ

Kommentar von ManiH ,

Ja du hast natürlich recht, es wurde wirklich sehr voll, aber wie heißt es so schön;

Der Prophet im eigenen Lande Ist nichts Wert.

Der Wiesbadener Markt ist schon sehr schön gestaltet, nur vor ein paar Jahren wurde er neu gestaltet, die Häuschen sind alle gleich und es fehlt das individuelle. Trotzdem ist es ein sehenswerter Weihnachtsmarkt, keine Frage!

Antwort
von saxony78, 37

Wenn ihr nach Dresden fahrt, solltet ihr UNBEDINGT den Mittelalter-Weihnachtsmarkt im Stallhof besuchen (Gleich neben der Frauenkirche). Der ist richtig toll! Man fühlt sich wie in einem alten DEFA-Märchen - ist mal was ganz anderes, sowohl von der Musik, als auch vom Speisen- und Getränkeangebot her. SUPER!!!

Kommentar von ManiH ,

Bin ganz deiner Meinung. MfG

Antwort
von fritthos, 38

Mir gefällt ja der Christkindlmarkt am Marienplatz viel besser aber auch in Bregenz gibt es einen tollen Weihnachtsmarkt und auch der Lindauer Hafenmarkt ist toll :)

Antwort
von Nanuk, 38

Wie wär's mit Heidelberg und Stuttgart oder wenn's ein bisschen weiter sein darf, dann würde ich auch Innsbruck, Salzburg und Gmunden mit ganz reizvollen Weihnachtsmärkten empfehlen. Die sind auch nicht so trubelig wie Nürnberg, obwohl der Nürnberger wohl der berühmteste ist und sein Lebkuchen der beste sein soll :-) .

Kommentar von fredl2 ,

@Nanuk

der beste sein soll

Nö, nicht die auf dem Christkindlmarkt ,einen "Weihnachtsmarkt" gibt es in Nürnberg nämlich nicht ;-) In einzelnen Bäckereien in Nürnberg bekommst Du allerdings wahre Köstlichkeiten, wie da wäre die Bäckerei Düll. Oder - ganz besonders - die Elisen der Konditorei Wittl aus Neumarkt. Leider ziemlich teuer.

Antwort
von Wimelima, 38

Ich persönlich mag so Großstadtweihnachtsmärkte gar nicht - insbesondere den Frankfurter, die Kulisse ist tatsächlich super, aber alles ist dermaßen voll, dass man kaum von Stand zu Stand kommt. Heißen Apfelwein bekommt man in ganz Hessen:-)

Super hat uns der Nikolausmarkt in Heppenheim an der Bergstraße gefallen - nicht zu groß, nicht zu klein, in einer kleinen am Hang liegenden Altstadt - sehr sehr hübsch, findet aber glaube ich wirklich nur an einem Tag um den Niko-Tag stat.

Kommentar von RomyO ,

Dass der Nikolausmarkt in Heppenheim (am 6.12.14) wirklich hübsch ist, kann ich bestätigen. Es herrscht dort eine sehr romantische, besinnliche Atmosphäre.

Heppenheim ist sowieso eine Perle der Bergstraße :-)

Antwort
von Blnsteglitz, 28

Ich weiß jetzt nicht aus welcher Ecke der Republik du anreist - wenn euch HH und B nicht zu weit sind:

Der in HH vor dem Rathaus ist total schön sowie bei uns der vor dem Schloss Charlottenburg.

(Und ein NoGo für mich: Der WM in Lübeck - das ist furchtbar - da stimmt lediglich die Kulissse und der kann Mann/Frau sich besser widmen außerhalb der Adventszeit)

Und Nürnberg war ich mal - der war mir viel zu voll - da werden Busladungen ran gekarrt.... :-(

Antwort
von Neico, 27

Der Freiburger Weihnachtsmarkt ist auch sehr beeindruckend. Besonders in die Kerzenwerkstatt in der Franziskanerstraße gehe ich immer wieder gerne.

Antwort
von ManiH, 27

Sehr schöne Weihnachtsmärkte hat Regensburg, bis auf den Weihnachtsmarkt bei Thurn und Taxis sind alle eintrittsfrei.

Der Weihnachtsmarkt in Nürnberg ist leider derart übervoll, dass es nur Gedränge gibt und ist daher wenig empfehlenswert.

Der spektakulärste Weihnachtsmarkt finde ich, ist auf der Zugspitze, habe ich gerade bei einer ähnlichen Frage hier erfahren und habe ihn in meine Überlegungen diesbezüglich mit einbezogen.

Dann auch empfehlenswert und sehr bekannt ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt auf dem Römer. Sehr schöne Kulisse und heißer Apfelwein, lecker und mal was Anderes.

Einen bekannten und beliebten Weihnachtsmarkt hat auch Erfurt, kenne ich aber bisher selbst noch nicht.

Auch der Weihnachtsmarkt in Miltenberg am Main ist zwar kleiner aber gerade daher schön. Miltenberg selbst ist eine kleinere Stadt mit altem Stadtkern.

Und nun noch der Weihnachtsmarkt in Bamberg der sehr empfehlenswert ist oder auch der Weihnachtsmarkt in Michelstadt i.O.

Es gibt fast überall Weihnachtsmärkte und alle sind auf die eine oder andere Art schön, das liegt allein im Auge des Betrachters. Uns gefallen die Weihnachtsmärkte in den kleineren Städten meist besser, weil es meist stimmungsmässig heimeliger ist.

Kommentar von ManiH ,

Wenn ihr Dresden und auch Meißen noch nicht kennt, dann nimm dir wenn es möglich ist, ein paar Tage frei und reise mit deinem Schatz nach Dresden, schaut euch Dresden und den Striezelmarkt an. Es gibt auch einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt, sehr interessant. Gerade Dresden lohnt in der Weihnachtszeit für eine Städtereise, da gibt es soviel zu sehen; Semperoper Oper, Frauenkirche, Grünes Gewölbe, Schloss und Schlosskirche, Zwinger, der alte Milchladen u.v..m. Dann auch noch die Erlebnis-Gastronomie im Sophienkeller und auch Pulverturm.

Kann ich wärmstens empfehlen.

Antwort
von ManiH, 25

Als den etwas anderen Weihnachtsmarkt gebe ich dann auch noch etwas Ausgefalleneres hinzu. Den Pink Christmas Markt im Münchner Glockenbachviertel. Obwohl es gibt solche Rosa Märkte auch in Köln oder Frankfurt.

hier mal eine Kostprobe, leider ohne Bild, aber schaut, hört mal selbst

Ist mal ganz anders und amüsant.

Antwort
von Sannemann, 25

Schön sind die Weihnachtsmärkte in Lüneburg und Celle, wegen der schönen Kulissen. Es ist alles klein und überschaubar.

Größer und etwas Besonderes ist der historische Weihnachtsmarkt in Hannover. Der ist in der Altstadt um die Marktkirche herum und bis zum Leineufer hinunter. Es gibt einen künstlich angelegten Wald (aus echten Tannen) mit verschiedenen Glühweinbuden mittendrin, der ist direkt vorm Leibnizhaus. Am Leineufer sind mittelalterliche Marktbuden aufgebaut mit viel Kunsthandwerk und allerley Speis und Trank und wo die Händler gehalten sind als Bezahlung nicht, "Zwei Euro bitte", sondern "gebe sie mir zwey Taler" zu sagen. Es ist wie eine große Freilichtbühne und macht viel Spaß.

Ich verlinke mal ein Foto aus der Fotocommunity:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/15164517

Antwort
von LearnIt, 22

Ich finde den am Schloss Ccharlottenburg in Berlin klasse,

Antwort
von StrandFee, 23

Leipzig, Frankfurt am Main und Müchen haben sehr schöne Weihnachtsmärkte.

Antwort
von stevie42, 24

Hallo, mir hat der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Esslingen gut gefallen. Falls es eher nach Norden gehen soll, in Lübeck im HeiligGeistHospital ists auch sehr nett... Nürnberg kann ich dagegen überhaupt nicht empfehlen, nur Lebkuchenstände und sonst nichts wirklich Schönes und viiiieeeeeel zu überfüllt... Viel Spaß, wo immer Ihr landet...

Antwort
von matty, 22

Also Nürnberg ist gar nicht so toll, sollte man aber mal gesehen haben, sonst ist Ulm mit dem Münster auch echt toll!

Antwort
von Schwabenpower, 22

Es gibt Weihnachtsmärkte, die sich einfach von anderen wohltuend abheben...! Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt zu Siegburg gehört definitiv dazu und ist eine absolute Wohltat, auch wenn von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen in besuchen...!

Die Stadt hat- neben Esslingen am Neckar- ein Flair, dass einesgleichen sucht und ist sehenswert!

Antwort
von heima, 22

Hallo!

  1. Nürnberg (Bratwurst bei Uli Hoeneß essen)

  2. Dresden (D-Stollen mitnehmen)

  3. Regensburg (ist im Park von Fürstin Gloria)

MfG

Kommentar von Nanuk ,

heima - die würd ich doch lieber MIT Uli Hoeness essen.

Kommentar von heima ,

Wikipedia schreibt: Ulrich „Uli“ Hoeneß. Der ULI H kommt doch nur zum abkassieren! MfG

Kommentar von moglisreisen ,

Nee, der ist/war echt mit Leidenschaft, Freude und Herz mit seinen Bratwürstchen dabei! Ich habe selbst schon Würstchen auf dem Xmas-Markt auf dem Rathausmarkt in Hamburg gebrutzelt.

Kommentar von AnhaltER1960 ,

na dann halt Landsberg/Lech dieses Jahr.

Kommentar von Blnsteglitz ,

Prust.......

Kommentar von fredl2 ,

@AnhaltER: vielleicht sollte man da eine 12-Dose hinschicken. Ein gutes Werk zum Fest.

Kommentar von ManiH ,

Ja, ja wie sagt man so schön wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung!

Sorry Ne es heißt ; "wer den Schaden hat, braucht für Spott nicht zu sorgen." :-((

Antwort
von Schwerenoeter, 21

Der in Dresden ist sehr schön. Da wollte ich auch mal wieder hin. In HH gibt es auch einen tollen.

Antwort
von fredl2, 22
wisst Ihr wie der Weihnachtsmarkt in Nürnberg ist?

Und ob! Nicht gegen Bezahlung würde ich dorthin gehen - ausser am 24.12. kurz vor Schluss. Dann kann`s ganz nett sein.

Im Ernst, wenn ich Senf auf der Jacke möchte, dann schmiere ich mir den selber drauf. Fernöstlich hergestellten Weihnachtsschmuck gibts bei NanuNana für 1/3 und überzuckerten Glühwein bekommst Du auch sonst an jeder Ecke.

Fahr lieber zu denen, welche sowieso in unschlagbarer Umgebung sind, z. B. den von mir bereits an anderer Stelle empfohlenen auf der Fraueninsel im Chiemsee. Voll ist es da auch, aber bereits die Anreise mit dem Schiff machts eben....anders.

Antwort
von moglisreisen, 20

Hallo Seba3,

ich hab jetzt hier die ganzen Märkte-Tipps noch nicht durchgelesen, die bestimmt auch super sind, aber noch mein Senf dazu, denn dort geht`s nicht nur andächtig und besinnlich zu; da hat man auch mal ordentlich was zu lachen (oder auszuprobiern?;). Santa Pauli in Hamburg - ich mag den Weihnachtsmarkt, weil er sich abhebt von dem üblichen Weihnachtsmarktgedöns! Schau mal:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten