Frage von Seba3, 10

Welche Sehenswürdigkeiten könnt ihr in der Toskana empfehlen?

Ich habe im Sommer einen Urlaub in der Toskana gebucht. Was würdet ihr mir den empfehlen was ich mir unbedingt ansehen soll? Gibt es irgendwelche MUST see bzw. kennt ihr eine Webseite wo man sich eventuell solche typischen Touristen Touren zusammenstellen kann? Ich habe davon schon des öfteren gehört, aber leider noch nichts brauchbares gefunden. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Danke schon mal im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RomyO, 10

Hallo,

die Toskana ist groß und die Entfernungen nicht zu unterschätzen. Von daher wäre es schön, wenn Du uns verraten würdest, von wo aus Du die Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest.

Die "üblichen Verdächtigen" wie z. B. Florenz, Siena, Lucca, Pisa sind unbedingt sehenswert, im Sommer können sie allerdings unerträglich voll sein .... Da es dort oft Parkplatzprobleme gibt, sollte man sich überlegen, ob die Möglichkeit besteht, diese Städte mit den öffentlichen Verkehrsmittel besuchen zu können. Vielleicht gibt es von Deinem Standort aus organisierte Touren. Das kannst Du doch sicher herausfinden, oder?

Ansonsten gibt es viele weitere schöne Orte, wie Volterra, San Gimignano und eine Vielzahl an kleinen, entzückenden Dörfern, die man entdecken kann.

Reizvoll ist auch eine Fahrt durch das Weinanbaugebiet Chianti.

Diesen Link

http://www.checkfelix.com/reisemagazin/tagesausfluege-toskana/

habe ich zudem gefunden. Vielleicht hilft er Dir weiter.

Über die Suchfunktion oben rechts erhältst Du viele weitere Tipps zum Thema Toskana.

Kommentar von Roetli ,

DH - ich finde es ja am Schönsten (überall auf der Welt, aber besonders in Italien) neben den 'Must Dos' einfach der Nase nach zu 'bummeln' (in Städten, Provinzen oder gar dem ganzen Land) - dabei kann man die schönsten Plätze entdecken, die meist keine Touristenmassen kennen. Denn schon abseits der ausgetretenen Pfade der Reisegruppen oder Reiseführer-Vorschriften gibt es selbst in den "üblichen Verdächtigen" noch Überraschendes :-)

Kommentar von RomyO ,

Ja, da hast Du Recht.

Klar, die kulturellen Höhepunkte, die leider auch die Massen anziehen, sollte man sich als interessierter Mensch schon irgendwann mal ansehen. Doch, wenn möglich, nicht während der Hauptsaison.

Das sich "treiben lassen" ist auch für uns immer das Schönste. Man entdeckt so viele erstaunliche Schätze, die in keinem Reiseführer stehen. Oft reicht es schon, einfach nur die Landschaft näher zu betrachten, mal einen fast verborgenen Weg entlang zu gehen oder um einer geheimnisvollen Ruine herumzustreifen ..... Herrlich!

Kommentar von RomyO ,

Danke für das Sternchen ;-) Der Sommer ist ja nun vorbei. Wie war es in der Toskana?

Antwort
von signpero55, 5

Man sollte sich die Highlights Siena, Florenz usw. auch in der Hauptsaison nicht entgehen lassen. Früh ankommen und dann vor den Horden von Tages- und Kreuzfahrt-Touristen bereits erste Besichtigungen machen empfiehlt sich sicherlich. Von uns eher zufällig entdeckt und sehr empfehlenswert ist das hübsche kleine mittelalterliche Städtchen Monteriggioni (Provinz Siena), das komplett von einer Stadtmauer umgeben ist, auf der man die Stadt umrunden kann eine und eine schöne Aussicht in die wundervolle Landschaft hat. Bei der Anfahrt ist die Stadtmauer schon von weitem sichtbar. Vielleicht ist für Sie die Webseite http://www.florenz-siena-toskana.de/ nützlich.

Antwort
von Seba3, 4

Vielen herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten. Hat mich sehr gefreut :) Ja egal wo man im Sommer hinfährt, leider sind immer sehr sehr viele Touristen unterwegs. Hilft nichts, da muss man früh los starten :)

Ich bin schon richtig gespannt welche schönen Plätze ich abseits der Touristenmasse entdecken kann.

Vielen herzlichen Dank auf jeden Fall :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten