Frage von Toinette, 1

Welche Reise- oder Touristikmessen sind 2014 sehenswert?

Geht ihr auf Reisemessen? Welche könnt ihr empfehlen? Auf welche kann ich getrost verzichten? Was gäbe es 2014 zum Thema Reisen lohnenswertes?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tauss,

Schon beruflich hatte ich genügend mit Tourismusmessen zu tun und bin vielleicht schon deshalb kein großer Fan von Messerummel :)

Zwei "Pflichttermine" gibt es dessen ungeachtet für die Reisebranche in 2014: Die CMT in Stuttgart vom 11.- 19. 1. in Stuttgart und die ITB vom 5.- 9. 3. in Berlin.

"Lohnenswert" ist natürlich individuelle Geschmacksache. Mich interessieren vor allem Outdoor- Reiseziele. So wurde ich auf der CMT in Stuttgart vor Jahren bei einer "Probefahrt" zum ersten Mal auf Schlittenhundetouren in Lappland aufmerksam, die mich dann auch nicht mehr wirklich los ließen.

Außerdem sind die Länderstände durchaus einen Besuch wert, wenn man ein Ziel kennenlernen will.

Kommentar von tauss ,

Danke fürs Sternchen und ggf. viel Spass bei einer Messe... :)

Antwort
von aitutaki,

Hallo Toinette,Reisemessen sind für mich unverzichtbar wenn ich ein bestimmtes Reiseziel habe, was nicht gerade im Nachbarort liegt.Oftmals ordere ich im Vorfeld schon bei den entsprechenden Tourismuszentralen länderspezifische Informationen die ich auch wirklich lese.Dann rufe ich in Zweifelsfall dort an und verabrede mich auch auf einer Reisemesse konkret mit einer Person.Für mich unverzichtbar die ITB, hier trifft man fast immer aussagefähige Experten.Nur einmal hatte ich Pech,ich interessierte mich für eine Albanienreise,ist jetzt schon einige Jahre her.

Muss wohl ein entsprechender Parteikader gewesen sein,die ideologische Richtung hat wohl gestimmt, aber er war wenig aussagefähig über sein Land und auch fremdsprachenmäßig war kaum eine Verständigung möglich.In diesem Jahr hatte Albanien aber gute Leute auf der ITB. Dann besuche ich immer noch eine reginale Reisemesse,war im November in Leipzig auf der dortige Reisemesse. Grüße aus Halle/Saale Dietrich

Kommentar von tryzub ,

Deine Albanien- Messestand- Erfahrung kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich beobachte seit Jahren den ITB- Stand der Ukraine und habe dort wirklich selten aussagefähiges Material oder kompetentes Personal vorgefunden. Meist können die Damen und Herren der regionalen Incomingagenturen nur die ohnehin bekannten Sehenswürdigkeiten präsentieren. Wenn man bedenkt, dass diese teuren Messestände aus deutschen Steuermitteln finanziert und den ukrainischen Incomingagenturen quasi kostenfrei bereitgestellt werden, ist das schon recht armselig.

Die staatliche Tourismusagentur der Ukraine stellt weder Infomaterial noch andere Unterstützung für die Reisedestination Ukraine bereit.

In diesem Jahr wird es erstmals einen Messestand eines deutschen Ukraine- Reisespezialisten auf der CMT Stuttgart und der Ferienmesse in Wien geben. Wer sich für das Reiseland Ukraine interessiert, wird dort auf kompetente Ansprechpartner treffen.

Antwort
von meluca,

In München ist vom 19.2.-23.2 die f.r.e.e. Reisemesse. Ich schaue sie mir jedes Jahr an und würde sie schon als empfehlenswert bezeichnen.

Die Beratung ist professionell. Habe bisher immer ausreichend Informationen erhalten.

Antwort
von demosthenes,

Ich gehe nicht auf Reisemessen, denn dort kann man zwar schön Prospekte sammeln, aber es ist sauvoll und die mich wirklich interessierenden Fragen bekäme ich dort ohnehin nicht beantwortet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community