Frage von snowy 15.01.2011

Welche Region in Sri Lanka ist für einen entspannten Urlaub besonders schön?

  • Hilfreichste Antwort von Endless 17.01.2011
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo,

    bin fürs Baden auch uneingeschränkt für den Süden. Hier hatte ich mal was dazu geschrieben (auch wo man besser nicht bleiben sollte).

    http://www.reisefrage.net/frage/welcher-strand-ist-empfehlenswert-fuer-einen-bad...

    Aber: Es wäre fast schade, die Zeit nur am Strand zu verbringen, da es im Landesinneren ja Einiges zu sehen gibt. Wir hatten uns einmal für die erste Woche ab Negombo einen privaten Fahrer mit VW-Bus gemietet (dort organisiert), mit dem wir die Route besprochen haben und der auch die Unterkünfte besorgt hat. Nach der Tour hat er uns dann im Süden abgesetzt und wir haben noch 10 Tage das faule Strandleben genossen, dann per Taxi zurück zum Flughafen. Das war alles durchaus erschwinglich und natürlich sehr praktisch/komfortabel.

    Wir haben die "üblichen" Stationen besichtigt: Kandy (Zahntempel), den Löwenfelsen Sigiriya (tolle Ruinen einer historischen Festung auf einem Monolithen, anstrengender Aufstieg bei der Hitze, aber jeden Schweißtropfen wert), Pinnawela Elefantenwaisenhaus (touristisch, aber so hautnah erlebt man sie selten), Polonnaruwa (große Palast-/Tempelanlage), Dambulla (Höhlenbuddhas), Ella Gap (malerische Schlucht mit Wasserfall), Nuwara Eliya mit Besuch der obligatorischen Teeplantage und eines Gewürzgartens (war durchaus interessant).

    Klingt zwar irgendwie anstrengend, war aber sehr entspannt.

  • Antwort von Gast 07.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo snowy, ruhigere Strände hast du entweder nördlich von Colombo oder im Süden - Weligama z.B. als südlicher Ort ist nicht ganz so nestklein, aber auch keine Großstadt, und der Strand von Mirissa ist echt schön. Im Norden bei Chilawa gibt es das "Beach-Hotel Ceylon-Perle" (googeln) - da waren wir auch drei Nächte - als Nachbarn nur ein paar Fischer- zur Kleinstadt Chliawa mit Markt ein paar Kilometer- fährt auch ein Bus. In der Nähe gibt es einige sehenswerte Tempelanlagen. Zum Elefantenwaisenhaus muss man eine Tagestour machen-ist aber absolut sehenswert.

    Viel Spass, Kevin

  • Antwort von uwerobert 17.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich kann Jusipa nur zustimmen. Für Strandurlaub an die Südwestküste -- südlicher von Galle. Ansonsten die Highlands...Nuaraelija und Umgebung. Die Regenzeit habe ich nicht so schlimm und dramatisch in Erinnerung.

  • Antwort von jusipa 16.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die schönsten Strönde gibt es auf SriLanka an der Ostküste, doch würde ich das zur Zeit noch nicht empfehlen, da die gesamte Infrastruktur noch kriegbedingt am Boden liegt. Also bin ich jeweils an die Südküste, also weit südlich von Colombo gefahren. Dort ist der Strand auch sehr schön, teilweise in Buchten und somit nicht gefährlich bez. Strömungen im Indischen Ozean. Dort gibt es auch viele kleinere Orte, die bereits teilweise nach dem Zumani wieder aufgebaut sind. Die Region war nicht sehr betroffen. Sehr gute Wanderungen in den Bergen / Hügeln. Ausflüge auf Land und Wasser, oder am Strand entlang. Ich war beruflich viel in Ceylon / SriLanke und habe das Land, soweit möglich war, mit Taxis bereist. Man sollte nicht nur an Ort und Stelle bleiben; SriLanka ist sehenswert. Je nach Jahreszeit auch touristisch ruhiger. Aber 8-tung bez. der Regenzeit. Temperatur im Nov. Dez. sehr angenehm. Nördlich Colombo würde ich nicht empfehlen, da klares "Touri-Land". FF=viel Vergnügen

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!