Frage von eichhoernchen2, 5

Welche Region in Österreich bietet sich fürs Bergwandern im Herbst an?

Gibt es eine Region in Österreich, in der man besonders gut im Herbst noch bergwandern kann? Also nicht zu hoch, noch offene Gastronomie, natürlich landschaftlich schön? Ich nehme an, die Auswahl ist groß...

Antwort
von dram4prince55, 3

hi! wie wäre es mit filzmoos? ist auch eine gute gegend um mit kindern urlaub zu machen. siehs dir mal an! hier werden zahlreiche aktivitäten angeboten: http://www.filzmooserhof.at/de/kinder-urlaub/kinderurlaub-filzmoos-oesterreich/

Antwort
von foxxx75, 4

ja, hier ist die auswahl gross, aber jetzt im spätherbst empfehlen sich zum beispiel die wanderziele im bundesland salzburg (weil eben nicht so hoch gelegen wie in tirol) - etwa filzmoos, das grossarltal, kleinarl, das lammertal, rauris, ...

da du dort überall "gewachsene" orte findest und keine tourismus-retorten, hast du mit offener gastronomie kein problem. beim wandern musst du um diese zeit aber mit der einen oder anderen jagdsperre rechnen - und diese solltest du auch unbedingt beachten, denn du willst ja nicht zur zielscheibe werden...

Antwort
von Roetli, 3

Da kann ich Dir nur Südtirol empfehlen - selbst wenn der Winter mal früher kommen sollte, liegen viele Regionen dort so geschützt, daß Wandern bis spät in den Herbst hinein möglich ist! z.B. im Vinschgau rund um Meran, das Gebiet zwischen Brixen und Klausen/Bozen etc.

Kommentar von dorle48 ,

...ist sehr schön,aber in Italien...

Kommentar von Roetli ,

Stimmt :-) - für uns Münchner im Zeitalter von Schengen manchmal alles eins (zumindest in meinem Kopf)!

Antwort
von Gernspieler, 3

Die Gegend um den Millstättersee in Kärnten. Wir sind da im Sommer auf einem Campingplatz, Wir sind keine Wanderer, aber überall kann man wandern mit Blick auf den See.

Antwort
von bergzwerg, 3

Ja, die Auswahl ist groß. Ich würde im Spätherbst Gipfel wählen, die nicht ganz so hoch sind. Schöne Touren auf Berge unter 2000 Meter Höhe bietet zum Beispiel das Salzkammergut östlich von Salzburg – zum Beispiel der Faistenauer Schafberg nahe Fuschlsee oder die Bleckwand am Wolfgangsee oder der Hochlecken im Höllengebirge nahe Attersee – übrigens alles Touren mit Hütten (vorher bitte überprüfen, ob diese auch noch offen haben!). Viel Spaß!

Antwort
von kamelhaar, 3

Guten Morgen, Oberösterreich ist dafür prädestiniert. Darf ich den "Jagastüberlrundweg" empfehlen, der sich im Gebiete des Attersees anbietet:

http://www.bergfex.at/sommer/oberoesterreich/touren/wanderung/4940,attersee-jaga...

An dieser Site finden Sie in der Region auch noch andere Wandermöglichkeiten, die Ihren Vorstellungen entsprechen.

MFG

Kommentar von emozart ,

Ja ist wirklich super da gute Empfehlung.

Antwort
von emozart, 3

Guten Tag,

da gibt es ja viele in Österreich, zu meinen Favoriten zählt Zell am See / Kaprun. Und wie gehabt auch für Kinder im jüngeren Alter sehr gut geeignet. Nach dem wandern noch mal in den See mit Blick auf die Berge ist einfach wunderbar. Solltest du Ende August Anfang September in der Nähe sein, dann nicht den Pilzkorb vergessen, denn im Wald stolperst du praktisch über die Pilze.

Viel Spass

Kommentar von Roetli ,

Das mit dem 'Nach dem Wandern in den See' dürfte jetzt im Herbst nur noch für ganz Abgehärtete ein guter Tipp sein :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten