Frage von AlYuAm, 211

Welche Insel von Kap Verde ist die Sehenswerte/schönste?

Hallo an alle,

fliege nächstes Jahr nach Kap Verde, welche Insel genau ist noch offen. Kann mir jemand Tipps geben, welcher Ort, Stadt, Strand und Restaurants? Welche der Inseln ist die Schönste? Was mir wichtig wäre, schöner Sandstrand, schöne Landschaft (hab gehört eine Insel soll ein Touch von Regenwald haben, welche genau weiß ich leider nicht), Schöne kulturelle/Koloniale Stadt.

Könnte man auch vom Portugiesischen Festland per Kreuzfahrschiff zu den Kapverdische Inseln?

Danke im Voraus!!!

Antwort
von Rudolf36, 211
Santo Antão

Tja, welche Insel ist die schönste?

Das zu beurteilen, ist dem sehr unterschiedlichen Geschmack des Fragenden zu überlassen. Für mich ist die Wanderinsel Santo Antao mit ihren großartigen Bergen (bis zu 2000 m) die schönste. Dort gibt es nur wenige winzige Strände ohne jeden Comfort. Dies ist wegen der Berge auch die feuchteste Insel, weil sich hier die Wolken des NO-Passat stauen und es deshalb am meisten Regen gibt. Die Nordküste ist wegen des Regens der fruchtbarste und grünste Teil der Insel. Da gibt es sicher auch mal feuchte, schwüle Tage. Aber von Regenwald zu sprechen, ist wohl etwas übertrieben.

Die Badeinseln sind hauptsächlich Sal und Boa Vista im Osten des Archipels. Beide werden von Deutschland aus direkt angeflogen. Zu den anderen kommt man per Inlandsflug (20 - 60 Min.). Auf diesen beiden gibt es de facto nur je einen "Bade"ort mit endlosem Strand. Dies ist aber nicht mein Revier.

  • schöner Sandstrand --> östliche Inseln,
  • schöne Landschaft --> westliche Inseln.

Was meinst du mit "portugiesischem Festland"? Ich kenne nur Portugal. Ja, es gibt Kreuzfahrtschiffe, die von Europa aus auch einen Zwischenstop vor dem Hafen von Mindelo (Sao Vicente) und/oder Palmeira (Sal) machen.

Die schönste/beste/intensivste musikalisch-kulturelle Tradition hat wohl Mindelo (Sao Vicente).

Informiere dich erst mal allgemein über die Kapverdischen Inseln und stelle dann ggf. hier Detailfragen. Schöne Reise! Rudolf

Kommentar von Blnsteglitz ,

Was meinst du mit "portugiesischem Festland"? Ich kenne nur Portugal.

Madeira und die Azoren gehören zu Portugal - sind aber bekanntermaßen Inseln. Von daher finde ich den Begriff Portugiesisches "Festland" durchaus verständlich.

Kommentar von Rudolf36 ,

Eben!

Ich hätte meine Frage auch anders stellen können: "Warum bezeichnest du Portugal als 'portugiesisches Festland'? Der Kontrast wäre 'portugiesische Kolonien'. Dazu gehören die Kapverden aber seit 40 Jahren nicht mehr."

Antwort
von moglisreisen, 175

Hola,

ein nettes Reiseziel! Wann denn genau nächstes Jahr? Meiner Meinung nach muss man eine "Rundreise" machen, um die volle Schönheit der Kapverden kennenzulernen!:-) Flüge kannst Du spontan vorort buchen - die Kapverden haben (noch?) keinen Massentourismus.

Die grünste Insel ist Santo Antao - ein wahrer Brillant für alle Wanderer. Von Sao Vincente geht`s mt einer turbulenten Bootsfahrt rüber. Sal und Boa Vista glänzen mit paradiesischen Stränden und mit einer unglaublichen Weite - egal wo. Santiago haben wir nur während einer unplanmäßigen Zwischenlandung kennengelernt. Nettes Städtchen, hat aber nix mit Strandfeeling zu tun. Die Insel Fogo kenne ich nicht, war aber völlig begeistert, als ich neulich einen Fernsehbericht gesehen habe. Fazit: Die Kapverdischen Inseln haben unterschiedliche Gesichter und eine "Rundreise" (die man unkompliziert) individuell machen sollte, läßt sich vorort spontan gestalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community