Frage von cusamano, 19

Welche Gegend, welche Kneipen und Bars sind in Berlin derzeit angesagt?

Ich war schon lange nicht mehr in der Hauptstadt unterwegs und weiss auch gar nicht, wie sich die Szene verändert hat. Wo kann ich abends ausgehen? Welche Kneipen und Bars sind gerade im Gespräch? Wer kennt sich aus in der Stadt und hat ein paar Insidertipps für mich armes Landei?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 18

Künstlerszene in Schöneberg. so zwischen Motzstraße und Akazienkiez, aber auch Friedrichhain kommt jetzt sehr in Mode ein bestimmtes Cafe fällt mir im Moment eher nicht ein.

Kommentar von wfwbinder ,

Jetzt fallen mir noch 2 Adressen ein.

Ich gehe gen mal in den Zwiebelfisch, Savignyplatz, Literatencafe und in die "Dicke Wirtin" eine urige Berliner Kneipe, Carmerstraße auch direkt am Savignyplatz

Kommentar von Blnsteglitz ,

Im Zwiebelfisch war ich schon vor murmel murmel Jahren.....

Kommentar von wfwbinder ,

Kannst sicher sein, sieht noch so aus wie damals, egal, wann Du da warst. ;-) :-)

Antwort
von tauss, 19

Alles relativ;)

Meine Lieblingskneipe mit "original garstigem" Berliner Wirt ist immer noch und etwas abgelegen Hackethals, Pflugstr. 11 (Mitte) Aber trotz Seitenstrasse gut erreichbar via U und M 6 Schwartzkopffstr. Man isst ganz ordentlich und bekommt lecker dunkles (Lokal-)Lagerbier.

Dann eben die S- Bahn Bögen Friedrichstr. und/oder der ganze Bereich Hackescher Markt/ Hackesche Höfe/ Scheunenviertel. Und je nach Wetter entlang der Spree in Mitte Schiffbauerdamm etc.

Das sind, mit Ausnahme Hackethals, jetzt eher "Touri-" und nicht unbedingt "Insidertipps". Es gehört für mich aber irgendwie bei meinen Berlin - Aufenthalten immer dazu, bevor ich in den unterschiedlichsten Ecken auf eigene "Entdeckungstouren" nach "Neuem" gehe.

Antwort
von winterwhopper, 17

na die G&T Bar, GINTONIC Bar ...... Friedrichstrasse 100nochwas!

Antwort
von DiemtarCas, 15

Hi,

in Kreuzberg gibt es seit neuestem viele neue Szenebars, die genauen Namen kenne ich jetzt nicht, aber die sind auch nicht zu übersehen. Ich kann nur mit den neuen Alternativen in diesen Bars nichts anfangen..

Antwort
von ReiseLustmolch, 15

Also wenn du dich mit Touris und Hipstern verträgst, dann tingel durch Mitte, Kreuuzberg oder Friedrichshain, wenn du noch halbwegs originale Gegenden suchst, dann Schöneberg, Tempelhof, Charlottenburg und Teile des Wedding

Antwort
von ReiseLustmolch, 14

ich glaub am besten ist`s vor ort nen kleinen erkundungsspaziergang zu machen...

Antwort
von Blnsteglitz, 12

So 'ne Großstadtseniorin kann einem Landei unter Umständen weiter helfen-

;-)))))

Die Party im Berghain geht immer noch bis Montag früh.

kann ich aber nicht bestätigen - weil Seniorin.

Welche Szene meinst du überhaupt? Wir haben sooooo viele - kann ich doch nicht alle aufzählen.....

Kommentar von cusamano ,

Am liebsten wäre mir ein nettes Künstlercafe - wo trifft sich die Künstlerszene, heute, wo das Tacheles geschlossen ist?

Kommentar von Blnsteglitz ,

Künstlercafè - muss ich passen.

https://www.facebook.com/pages/K%C3%BChlhaus-Berlin/119154351517176

schau mal da rein - vielleicht ist das ja was für dich.

mit dem Kiez in Schöneberg hat wfwb Recht - (gleichzeitig aber auch GaySzene) - den Graefekiez kann ich noch nennen - gerade sehr angesagt.... (meint mein Friseur)

ach ja und ausgehen: Kannst du immer noch bestens in Mitte-Prenzlberg - Kreuzkölln und F'hain. Das hat sich nicht geändert.

Aber vielleicht kommt ja noch die Antwort - die es für dich auf den Punkt trifft.

Ich drücke dir die Daumen.

Kommentar von tauss ,

Gibt's die Bar 3 in Mitte noch? Dort traf sich zumindest "Kunstszene"

Kommentar von Blnsteglitz ,

keene Ahnung - nicht meine Location

;-)

Kommentar von Blnsteglitz ,

Ich habe noch einen "heißen" Tipp für den er es mag:

Der FCB feierte in der angesagten Bar "Kitty Cheng" in der Torstraße -

"– Partygänger sprechen von einer „herrlich dreckig-charmanten Bar, typisch Berlin, voller Charme“ (schreibt der Tagesspiegel am 27.3.2014)

Antwort
von SophieVerreist, 11

Hui, in Berlin gibt es so einiges zu erleben. Und die verschiedensten szenigen Gegenden. Friedrichshain würde ich da schon eher zu den Mainstream Gegenden erklären, wenn auch sehr schön und immer was los. Ich empfehle eher Prenzlauer Berg, die Kastanienallee rauf unr runter findest du viele coole Kneipen, Cafes und sehr gute Restaurants. Lässt sich auch super Shoppen dort. Ein winziger Club ist "Das Hotel". Der ist gigantisch gut und nur zu empfehlen. Schau außerdem mal ob in der Platoon Kunsthalle was los ist. Super geniale Location! Ansonsten erst mal viel Spaß!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community