Frage von Michael9292, 5

Welche Fluggesellschaft MX-City - Zürich

Hallo Liebe Community

Bin dran einen Flug von MX-City nach Zürich zu buchen (Roundtrip)... Es gibt eine kleine Macke. Der Flug darf nicht in den USA oder Kanada zwischenlanden, da das benötigte Visa nicht vorhanden ist.

Zuerst war ich überzeugt, dass ich mich für die Lufthansa entscheiden werde. Nach den Streiks bin jedoch etwas verwirrt und verunsichert. Es ist ein sehr wichtiger Flug. Klar kann man nicht alles vorhersehen, aber eine gewisse Vorsicht ist mir schon wichtig.

Die Flüge wären mitte Juli, also voll in der Hauptsaison. Alternativ wäre auch die Iberia Arlines eine Varianta.

Was meint Ihr, sollte ich einen Flug bei der Lufthansa eher meiden, da ja weitere Streiks nach Ostern angekündigt sind? Was würdet Ihr tun bzw. für welche Gesellschaft würdet Ihr euch entscheiden?

Herzlichen Dank!

Gruss Michael

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roetli, 4

Wenn die LH-Piloten noch bis Juli streiken sollten, hat sich das mit der Lufthansa sowieso erledigt! So viele Flugausfälle wären dann das Aus für die Airline. Also kann man davon ausgehen, daß bis zum Sommer wieder alles regulär fliegen wird. Und woher soll man jetzt schon wissen, was bei den anderen Airlines bis dahin los ist?

Überdies brauchen weder Deutsche noch Schweizer ein Visum für Kanada! Es gibt auch kein explizites 'visumfreies Reisen' , wie in die USA. Man bekommt einen Einreisestempel und das wars. Kanada ist ein eigenständiges Land und hat mit ESTA der USA nichts zu tun!

Ich bin mir nicht mal sicher, ob es nicht auf kanadischen Flughäfen sowieso Transiträume gibt, dann würdest Du ja beim Umsteigen nicht mal einreisen... Hab ich bisher noch nie gebraucht, weil entweder nach Kanada oder von dort in die USA eingereist.

Kommentar von Michael9292 ,

Hallo und sorry für die späte Antwort

Ich habe den Flug jetzt gebucht. Habe mich für die LH entschieden, da die in meinen Augen trotz allem zuverlässig erscheinen und interkontinetale Flüge eher selten Betroffen sind. Die Flugroute ist von MX-City - München und dann von München nach Zürich. Falls München Zürich ausfallen sollte könnte ich den Gast im Notfall auch mit dem Auto in München abholen hehe

Vielen Dank für Eure tolle Hilfeleistung :)

Antwort
von Wimelima, 3

Hallo, zunächst würde ich auch mal davon ausgehen, dass die Tarifverhandlungen mit den Piloten bei LH im Juli zu einem Abschluss gekommen sind, daran sind ja beide Parteien interessiert. Von Arbeitgeberseite wird ein Streik in der Hochsaison vermieden werden.

Air France und Iberia wären für mich überhaupt gar keine Alternative, das wäre mir schon ohne Streiks viel zu unsicher (meine Eltern standen mal 3 Tage in Quito - ohne Streik, Iberia hat es einfach nicht geschafft, die techn. Probleme zu lösen oder einen Ersatzflieger zu schicken. Sie haben keinen Cent zurückbekommen). Umsteigen in Madrid..., nee danke.

Swiss fliegt leider nicht direkt, die kombinieren auch mit USA (United über Miami z.B.). Air Canada finde ich eine super Alternative, da hast Du das Umsteigen in Toronto, wieso brauchst Du da ein Visum? KLM geht sicher auch. Mein persönliches Ranking wäre 1. LH, 2. AC, 3. KL, das würde ich dann vom Preis und den Flugzeiten abhängig machen.

Antwort
von Wumbaba, 3

Um streiks würde ich mir keine sorgen machen bei Lufthansa im Juli.

Aus erfahrung würde ich es ausserdem immer vorziehen einen nonstop flug nach europa zu nehmen um dann ggf. dort umzusteigen zu meinem zielort um das umsteigen in nordamerika zu vermeiden. Nicht wegen fehlender visa, sondern wegen der vergleichsweise grossen umständlichkeit und der unzuverlässigkeit dort.

Ich persönlich würde Lufthansa wählen über FRA oder MUC und darauf achten, das die verbindung LH als operator hat. Wenn das nicht schmeckt und man eh schon einen einen flug über Paris (AF), Madrid (IB), London (BA) oder Amsterdam (KL) im auge hat, würde ich erst noch schauen, ob es nicht passende nonstop verbindungen mit Alitalia direkt nach Milano Malpensa (MXP) gibt um von da mit dem malpensa express und cisalpino hoch nach Zürich zu bähneln.

Antwort
von Sannemann, 1

Nehmt Air France. Fliegen direkt Zürich-Mexico City. Wenn Zwischenlandung, dann höchstens in Paris, ich würde aber eher von nonstop ausgehen.

Top Service etc. Meine liebste Fluglinie, mögen andere davon halten, was sie wollen. Ich würde schätzen, daß das auch biliger kommt als Lufthansa.

Kommentar von Wumbaba ,

AirFrance fliegt sicher nicht nonstop Mexico City - Zürich.

Kommentar von Zinni ,

Ob die Air France die beste Idee ist wenn man einen Streik vermeiden will?

Nach der Meldung eher nicht:

http://www.welt.de/wirtschaft/article126592527/Franzoesische-Piloten-wollen-ganz...

Kommentar von Endless ,

Mal grundsätzlich würde ich Air France mit allen Mitteln vermeiden. M.E. absolute Chaos-Gesellschaft!! No Go.

Antwort
von Nightwish80, 1

Welche Airlines sind noch zu Auswahl?

Ich würde schon noch LH nehmen...

Antwort
von Nanuk, 1

Hast Du schon mal bei SWISS nachgeschaut? Die gehören ja jetzt auch dem grossen Kranich - so viel ich weiss fliegen die direkt.

Kommentar von Wumbaba ,

Nöö, es gibt keine non-stop verbindungen zwischen MEX und ZRH. Und die Lufthansa streiks spielen für die Swiss nur insofern eine rolle, als dass sie vielleicht Lufthansa operated strecken, die von und nach der Schweiz gehen zusätzlich abdecken bei streiks in der schwestergesellschaft. Die Swiss gehört zwar der Lufthansa, ist aber eine eigene, schweizer firma und hat entsperechend überhaupt nichts mit den deutschen tarifverträgen zutun.

Antwort
von inesschroeder, 1

Hallo,

wie wäre es mit Britisch Airways oder Air France, KLM?

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community