Frage von titanio,

Wartenzeiten an den Grenzen zwischen Slowenien und Kroatien?

Die Grenze zwischen Slowenien und Kroatien ist augenblicklich eine EU-Außengrenze. Wie streng sind die Kontrollen? Mit wie viel Wartezeit muss man in etwa rechnen? Was ist zu beachten?

Antwort von Familyreisende,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wir haben die Grenze auch schon passiert bei einer Reise nach Kroatien. Die Wartezeit war kurz, man wurde von den Beamten aufgefordert die Pässe zu zeigen und jeder im Auto wurde namentlich aufgerufen und mit dem Paßbild abgeglichen. Pässe bereit halten, dann geht es schneller. Und nachsehen, ob die Pässe noch ausreichend lange gültig sind, die nehmen das sehr genau in Slowenien (und Reisende können aufgrund fehlender oder ungültiger Reisedokumente mit einem Bußgeld zwischen 400 – 1200 Euro belegt werden).

Antwort von Tuerkeizeitung,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Im allgemeinen geht das sehr schnell. Mal gucken die kurz in die Pässe und die Gesichter. Beim nächsten Mal zählen vergleichen sie Anzahl der Pässe mit der Anzahl der Reisenden. Kommt aber natürlich auch darauf an, ob man eher nordeuropäisch aussieht oder mehr nach Nahost oder Afrika.

Antwort von bjderpartydoc,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Papiere: Gültige Reisepapiere wurde schon erwähnt. Für deutsche Staatsbürger reicht auch Personalausweis, alle anderen Stastsbürger weiss ich nicht, da am besten in der Botschaft nachfragen. Zur Zeit: Die eigentliche Kontrolle dauert nicht lang, wie schon von anderen beschrieben. Aber wenn du zum Ferienbeginn mit Italien fährst, habe ich für 5km schon mal 2h gebraucht. Haustiere brauchen auch entsprechende Papiere mit Impfschutz und so.

Antwort von heima,

Keine Wartezeiten, ausser in der D-Hauptsaison. MfG

Antwort von Tijana,

Die Kontrolle selber dauert in der Regel nicht sehr lange, jedoch kann in der Hauptsaison, vor allem Samstag, die Schlange sehr lange werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community