Frage von Icecube, 13

Wandertouren - Oman??

Hallo!

Ich und mein Freund möchten heuer im Feb. in den Oman abhauen!! :) Die Vorfreude ist schon riesengroß und im November möchte ich die grobe Reiseplanung inkl. Buchung starten! Der Oman soll ja auch sehr schön zum Wandern sein, wer von Euch war schon dort und kann uns schöne Gegenden/Gebiete + Insidertipps zum Wandern geben??

Bzw. wir sind auch über Tipps die Unterkunft betreffend dankbar! wir überlegen gerade noch, ob wir alle über einen Anbieter buchen sollen oder einfach den Flug und Unterkunft etc. vor Ort selbst checken...

Lg, icecube

Antwort
von Roetli, 13

Das ist eine gute Idee! Wegen Unterkünften müßt Ihr wirklich schnellstens loslegen - es gibt nicht so horrend viele und dadurch, daß das Land nur im Winterhalbjahr sinnvoll bereist werden kann, sind die natürlich schnell belegt! Ihr solltet auf jeden Fall jetzt schon buchen, und zwar bei einem Spezialisten, vor Ort werdet Ihr nicht immer Glück haben und kurzfristig etwas bekommen!

Besonders schön zum Wandern ist das Hajjar-Gebirge und seine Wadis etc. Musandam natürlich auch, aber für einen ganzen Urlaub gibt die Exklave zu wenig her! Man kann gut auf dem Plateau unterhalb des Jebel Shams wandern und natürlich auch von dort ganz hinunter in die Ebene. Noch ausgiebiger geht es auf dem Jebel al Akhdar! Auch durch die Wadis Tiwi und Shab an der Küste zwischen Sur und Quriyat kann man gut in die Berge kommen!

Ihr braucht aber zwingend einen Mietwagen für alle diese Touren und theoretisch könntet Ihr auch zelten - das ist absolut sicher (höchstens verlaufen sich mal ein paar wilde Esel vor Euer Zelt) und überall erlaubt, soweit kein privates Grundstück touchiert wird (also am besten nicht innnerhalb von Oasen oder nahe der Ortschaften).

Auf dem Jebel Shams gibt es zwei Möglichkeiten, wo man in Beduinenzelten günstig übernachten kann, aber auch sein Zelt gegen Gebühr dort aufstellen und die Infrastruktur nutzen kann. In Al Hamra, Misfah und Bahla gibt es günstige Unterkünfte (einfache Hotels und Bed&Breakfast). Falls Ihr zeltet, empfehle ich Euch unbedingt eine Fahrt von Roustaq über/durch die Berge nach Al Hamra - die Landschaft ist mehr als eindrucksvoll! Auf dem Jebel al Akhdar gibt es ein (vielleicht heuer auch schon zwei) teures Hotel und ein nicht ganz so teures - dort würde sich zelten anbieten (auf dem Plateau von Al Hayl wäre es sehr schön).

In Wadi Shab und Wadi Tiwi gibt es keine Unterkünfte, dort müßte man auf jeden Fall zelten. In den Bergen von Musandam auch nicht, da muß man in einem der Hotels in Kasab unterkommen!

Viel Spaß!

Antwort
von Karambola, 13

Musandam bietet sich hervorragend für Wandertouren an. Dort ist es noch herrlich ursprünglich und untouristisch. An eurer Stelle würde ich die Unterkünfte schon im Vorfeld buchen, der Reiseveranstalter Dertour bietet dort einiges an.

Viel Spaß!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community