Frage von Wildberry123, 99

Visum abgelehnt, was tun?

Hi, ich habe für eine 4-tägige Reise nach London, ab dem 6. September ein Visum für England beantragt, da ich noch immer türkische Staatsbürgerin bin. Jetzt erhielt ich heute die Nachricht, dass das Visum abgelehnt wurde. Der Grund hierfür ist wohl, dass ich nicht nachweisen konnte, dass ich während meines Aufenthalts finanziell über die Runden komme. Ich hatte die Bestätigung, dass mein Appartement dort und die Busreise nach London bezahlt ist zum Antrag dazugegeben. Kontoauszüge habe ich nicht beigefügt, weil ich das Geld für meinen Aufenthalt gerade nebenbei spare. Ich habe im Moment auch kein festes Einkommen, da ich Abi gemacht habe und erst im Oktober studieren werde. Habe aber einen Nebenjob...das hatte ich alles so angegeben beim Antrag. Jedenfalls bin ich jetzt etwas verzweifelt. Die Reise beginnt schon am 6. September und für einen erneuten Antrag fehlt erstens die Zeit und zweitens eigentlich auch das Geld (200€ hat mich der Spaß gekostet) Gibt es eine Möglichkeit diese Angelegenheit zu klären? Oder eine Nummer/einen Kontakt an die/den ich mich wenden kann? Vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrungen mit sowas...

Antwort
von Melly2505, 57

Ich glaub da kannst du leider nichts machen :(
Vielleicht fragst du nochmal bei der Botschaft nach..

Antwort
von reiserolf, 80

Rufe mal bei www.visum.de an und frage dort. Das sind Profis in Visafragen.

bye

Rolf

Kommentar von Wildberry123 ,

Die konnten mir leider nicht helfen und erschienen mir ehrlich gesagt etwas inkompetent :/

Aber dennoch danke für deinen Tipp!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community