Frage von WernerR76, 9

vietnam urlaub????

hat wer erfahrungen mit urlaub (rundreise, baden) vietnam. wir waren jetzt 4x in thailand und möchten ein anderes land kennen lernen. dort sollte es aber nicht zu 'fad' sein. sprich wir möchten am abend schon ein wenig was unternehmen, shoppen, essen,.... es sollte kein ort, stadt sein wo man am ersten tag schon alles kennt. danke schon mal

Antwort
von Reisefieber91, 4

Also Vietnam ist schon ein sehr exotisches Land wenn man es als Deutscher von hier aus betrachtet. Soll aber sehr interessant sein wie ich gehört habe, weil es sehr abwechslungsreich ist. Eine sehr schöne Natur, aber auch Aktivitäten in besiedelten Gebieten. Ich denke, dass man da einen guten Mix finden kann und voll auf seine Kosten kommt. Habe gerade mal bei http://www.billigweg.de/ geschaut, wie Preise sind ja auch noch relativ in Ordnung. Natürlich nicht vergleichbar mit einem Urlaub in Europa, aber ich finde auch nicht zu teuer.

Antwort
von MBeeK, 4

Nha Trang und Vung Tau kann ich sehr empfehlen. Das sind typische Touristenstrände. Wenn du dich auf ein Abenteuer hinauswagst, empfehle ich auch den Mekong Delta mal abzuklappern!

Antwort
von moglisreisen, 4

Hallo Werner,

Vietnam ist anders als Thailand! Du wirst dort mit einer fantastischen Natur bereichert so weit das Auge reicht, aber schmink Dir ab, dass dort nur annähernd so ein pulsierendes Nachtleben ist wie in Thailand. Wir waren in Saigon und danach in Nha Trang. Nix mit erschlossener Infrastruktur; wir waren froh, wenn wir außerhalb des Hotels ein schönes, leckeres Restaurant gefunden haben.

Falls ich nochmal nach Vietnam reisen sollte, dann würde ich mehr nach oben. Auf die Insel Phu Quoc in Verbindung mit Hanoi oder so. Trotzdem der Vorteil zu Thailand: Du wirst unglaublich beschenkt mit einer grandiosen, einsamen Natur, die Du so in Thailand bewußt suchen mußt = definitiv kein Massentourismus! Stöber mal ein bißchen im Netz; gibt einige Links. z.B. http://www.tripadvisor.de/Tourism-g469418-Phu_Quoc_Island_Kien_Giang_Province-Va...

Antwort
von Vera1960, 2

Wir haben vor 2 Jahren eine Privatrundreise von Hanoi bis Saigon unternommen und in Hoi An (Die Altstadt Hoi Ans wurde 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt) für einen mehrtägigen Badeurlaub unterbrochen. Wir haben das Land sehr abwechslungsreich empfunden - zu den Top´s gehören natürlich eine Fahrt mit dem Boot bzw. Dschunke in der Halongbucht (gibt´s auch mit Übernachtung am Schiff) und eine Mekong-Flussreise ab Saigon. Die Strände in Vietnam sind sehr schön und noch nicht so überlaufen (zumindest vor 2 jahren) Man sollte nur beachten um welche Reisezeit man nach Vietnam fährt. Das Klima ist aufgrund der grossen Nord-Südausdehnung unterschiedlich.Das Wetter wird durch zwei Monsune bestimmt. Der nordöstliche Winter-Monsun zwischen Oktober und März bringt nasses und kaltes Wetter nördlich von Nha Trang, während es im Süden trocken und warm bleibt. Ab April/Mai bis Oktober bringt der Südwest-Monsun warme, feuchte Witterung und hohe Niederschläge über das ganze Land. Gute Ideen und Reisemöglichkeiten finden sich z.B. unter: http://www.reiseidee.at/asien/rundreisen/vietnam/index.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community