Frage von fakker8, 25

Urlaubsziel: Spanien, Italien oder Kroatien?

Guten Tag,

ich möchte mit ein paar Freunden im Sommer (Juni) gerne 2 Wochen in den Urlaub fahren. Ungewiss ist aber erstmal noch das Reiseziel. Wir haben schon den Entschluss gefasst, dass es in den Süden gehen soll, für uns heißt das (wie bereits im Titel erwähnt): Spanien, Italien oder Kroatien.

Wir suchen keinen Party-Urlaub mit Clubs überall, sondern wollen abschalten können, relativ schnell ans Meer kommen und auch mal die ein oder andere Stadt besichtigen (Shoppen, Eis essen, etc.).

Jetzt habe ich noch einige Fragen und hoffe, dass ihr mir (evtl. auch aus Erfahrung) weiterhelfen könnt:

  • Wo wäre es am günstigsten?

  • Wo hat man am meisten zu sehen? In Rom & Venedig war ich zb. schon, in Barcelona einen Tag lang und in Kroatien nur in kleineren Städten (z.B. Rovinj). Das soll aber nicht heißen, dass das für mich tabu ist.

  • Flug oder selbst fahren? Wir sind bis zum Juni maximal 19 Jahre alt, kriegt man da schon Mietwagen? Und ist das über die 2 Wochen günstiger als selbst fahren?

  • Hotel oder Ferienwohnung? Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich? Unsere erste Idee war eine Ferienwohnung, mit All-inclusive könnten wir uns allerdings auch anfreunden.

Wir freuen uns sehr auf Anregungen!

Antwort
von RomyO, 25

Hallo,

warum taucht eigentlich Frankreich in Deiner Liste nicht auf? Falls Du vermutest, es wäre zu teuer, täuschst Du Dich. Ich war bereits oft dort und bin immer wieder überrascht, wie günstig man dort unterwegs sein kann. Man muss einfach ein bisschen schauen und sich an den Einheimischen orientieren.

Frankreich ist von D aus sehr einfach mit dem eigenen Auto zu bereisen. Viele der mautpflichtigen Autobahnen kann man vermeiden, indem man die gut ausgebauten National- und Landstraßen fährt. Außerdem sieht man so etwas von der Landschaft und den teils sehr hübschen Dörfern.

Als Ziel muss es nicht unbedingt die Cote d´Azur sein, es gibt noch viele weitere, und für junge Leute interessantere Küstenregionen, wie z. B. die Cote Vermeille in Richtung Spanien oder die Atlantikküste bei Acarchon.

Genau so reizvoll kann auch manche Region im Landesinnern sein, die ebenfalls viel Abwechslung bieten. Da wäre z. B. die Ardeche, oder die Gegend um den Lac de St. Croix mit der großartigen Verdon-Schlucht. Gerade dort ist junges, sportliches Publikum unterwegs, es herrscht eine enspannte Stimmung und ein paar typisch südfranzösische Bilderbuchörtchen laden zum Bummeln ein.

Ferienwohnungen gibt es in Hülle und Fülle. Im Juni sind sie teilweise noch recht preiswert. Wenn Du Spaß am Recherchieren hast, kannst Du mit den Besitzern direkten Kontakt aufnehmen und musst nicht über irgendwelche Vermittler reservieren.

Kommentar von RomyO ,

Nachtrag: in der Ardeche und am Lac de St. Croix sind fast alle Arten von Wassersport möglich.

Hier ein Link zu Fotos von der Ardeche:

http://www.bing.com/images/search?q=ardeche&FORM=HDRSC2

Kommentar von RomyO ,
Antwort
von cmbcn, 19

Hallo,

also ich bin ein riesen Spanien-Fan! Deswegen würde ich hier her fahren/fliegen... (aber ich glaube Kroatien ist generell billiger)

  1. Roadtripp: das ist anstrengen- aber ihr seid ja noch jung und abenteuerlustig! Ich denke das könnte ganz cool sein von DE über Frankreich nach Spanien zu fahren. Ihr könnt dann entweder spontan da Halt machen wo es euch gefällt oder euch Ziele stecken - denn dann könnt ihr jetzt schon nach günstigen Unterkünften suchen und auch buchen. Ihr solltet aber unbedingt die Verkehrsregeln der jeweiligen Länder beachten und vorher recherchieren. Und vielleicht gibt es da noch spezielle Versicherungen oder so... Schaut mal nach.

  2. Ein Ziel festlegen und hinfliegen: Das ist auf jeden Fall entspannter. Ihr könnt euch dann ein Apartment/Ferienwohnung mieten und von dort Tagesausflüge in die Umgebung machen. Da braucht ihr das Auto/Roller auch nicht für 2 Wochen mieten, sondern könnt vielleicht spontane Roller-Ausflüge machen oder das Auto nur für ein paar bestimmte Tage buchen und den Rest der Zeit am Strand entspannen. Dann wird das auch nicht zu teuer.

Aber wohin nun? Andalusien ist wirklich schön, wird im Sommer aber auch Ultra-Heiß. Nehmt da auf jeden Fall etwas mit Klimaanlage. Alternativ ist Katalonien super schön! Schöne Küsten und Barcelona ist eine tolle Stadt! Oder Ihr geht an die Atlantikküste nach San Sebastian zum Beispiel. Da kann man gut surfen - aber es wird auch etwas kühler sein als der Süden...

So oder so - ich wünsche euch ne tolle Zeit! LG cmbcn

Antwort
von Sympatel, 19

Hallo, ich war schon oft in Spanien, mir hat es immer sehr gut gefallen. Vor allem Andalusien ist wunderschön. Da würde ich euch Nerja empfehlen. Eine lebendige kleine Stadt, und tolle Ausflugsmöglichkeiten. Ob ihr mit 19 schon einen Mietwagen bekommt weiß ich leider auch nicht. Aber das werdet ihr sicher schnell herausfinden. Schöne Ferien wünsche ich euch. 

Antwort
von Wimelima, 22

Alle drei Ziele prima und abwechslungsreich. Ich würde in alle drei Länder fliegen - Auto wäre mir zu weit (außer vielleicht noch Südtirol oder Istrien). Allerdings ist in Italien das Mietauto im Sommer sehr teuer und in der Toskana die schönen Unterkünfte auch. Vom Preis her kommt Ihr wahrscheinlich mit ner Pauschalreise in Spanien oder Kroatien am günstigsten hin, aber ob das dann auch so schön ist, weiß ich nicht. Ich persönlich würde nach Andalusien fliegen (Malaga oder östlich) und mit dem Mietwagen die Küste und ein bisschen Inland erkunden. Essen ist da auch super.

Ob Ihr mit 19 einen Mietwagen bekommt, kannst Du doch leicht in den Onlineportalen überprüfen (auto24, economycarrental, cardelmar, billigermietwagen.de).

Oder Ihr geht mal zusammen in ein Reisebüro und lasst Euch beraten.

Antwort
von Armando696, 18

Am günstigsten und schönsten ist eindeutig die dalmatinische Küste in Kroatien und Montenegro. Wenn ihr längere Zeit am gleichen Ort bleiben wollt, empfehle ich eine Ferienwohnung, sonst kann man überall problemlos Zimmer oder Appartments mieten. Am besten mit dem eigenen Fahrzeug, damit man unabhängig und flexibel bleibt. Günstige Ferienwohnungen gibt es z.B. auf e-domizil.de

Antwort
von zusel, 19

Das beste Essen bekommt ihr definitiv in Italien - zu sehen gibt es überall genug. Selber fahren ist für mich immer die Garantie unabhängig zu sein.

Antwort
von kat74, 16

Kroatien sollte am günstigsten sein von den drei Alternativen. Touristisch ging es da in den letzten Jahren auch ordentlich aufwärts, sodass die Infrastruktur besser geworden ist. Die Küste ist zudem (Dalmatien, Kornaten) einfach schön..geht auch per Bootsauflug gut.


Antwort
von aufunddavon90, 16

Da würde sich doch eigentlich auch eine Mittelmeerkreuzfahrt anbieten. Ihr hättet alle drei Länder (mehr oder weniger) in einer Reise und ich glaube alle wären dabei glücklich :)

Zum Beispiel diese Kreuzfahrt hier: http://www.rivers2oceans-kreuzfahrten.de/msc-mittelmeerkreuzfahrt-2015-4-laender...

Da wäre Spanien und Italien schon mal drin (neben Tunesien und Frankreich) :)

Antwort
von lisapisa, 16

Ferienwohnung - Toskana - mit dem eigenen Pkw anreisen - für 2 Wochen perfekt!

Antwort
von Canario, 15

Hallo Eine Ferienwohnung in Kroatien wäre am günstigsten. In Spanien findet ihr auch güstige Ferienwohnungen aber für die flugtickets braucht ihr ev. mehr kohle.

Ein Mietwagen sollte mit 19 kein problem sein.

Antwort
von rener, 14

ich würde sagen, Kroatien ist günstiger und buchen würde ich auf jeden Fall auch ne Ferienwohnung.

Antwort
von MarvinYa, 15

Ja Kroatien gibt es schon die besten Ferienwohnungen.

Antwort
von amike, 15

Ich würde euch eine Ferienwohnung empfehlen und schnell buchen - jetzt bekommt ohr vielleicht noch einen Frühbucherrabatt.

Antwort
von wfwbinder, 11

Dann würde ich mir Andalusien ansehen. Viel zusehen aus der Vergangenheit mit der arabischen Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community