Frage von Especita, 7

Umweltschutzprojekt in Costa Rica gesucht

Hallo zusammen,

ich reise im April für 3 Wochen nach Costa Rica. Abgesehen davon, dass ich noch gar keinen richtigen Plan habe ;), würde ich mich ganz gerne ein paar Tage lang in einem Umweltschutzprojekt o.Ä. engagieren. Weiß jemand was, wo evtl. Hilfe gebraucht werden könnte? Sehr gerne Meeresschutz, z.B. Unterwasser- oder Beach Cleanups (ich bin Taucherin) - aber gerne auch was anderes. Bisher stehen nur die Reisedaten (29.03. - 20.04.), ich könnte das also prima mit einplanen. Ich freu mich auf Tipps und Ideen!

Vielen Dank und liebe Grüße Especita

Antwort
von Pinaykitty, 4

Ich war letztes Jahr insgesamt fast 6 Monate in einer Tierrettungsstation tätig. Es war sehr sehr schön. Anfangs waren nur 3 Wochen geplant, aber wie du siehst ist es doch mehr geworden. Falls es dich interessiert dich auch Baby Congos, Faultiere, White Face Monkeys...etc. zu kümmern, kannst du dich ruhig bei mir melden. Allerdings kostet auch das Geld. Aber du bekommst auch Logie und Essen. Und die Menschen die dort arbeiten und denen die Station gehören sind unglaublich nett. Für mich war es wie eine 2. Familie :)

Antwort
von harlequin, 4

Habe mich auch mal dafür interessiert dann aber leider feststellen müssen das man für seine Hilfe viel Geld bezahlen muss. Ich bin auch Taucherin und wollte NUR helfen und kein Geld verdienen aber niemand war an meiner Hilfe interessiert (habe 4 Monate mit suchen verbracht) Hinzu kommt noch das dich niemand für nur ein paar Tage annimmt, Man muss ja auch eingearbeitet werden und das dauert seine Zeit. Freiwilligen Arbeit ist mindestens 3 Wochen, meistens länger. Die einzige Change die du meiner Meinung nach hast, ist dir vor Ort ein Projekt zu suchen. Du solltest aber zumindest gut Englisch sprechen können, noch besser ist es natürlich du sprichst Spanisch. Viel Glück LG

Kommentar von Especita ,

Hallo Harlequin, lieben Dank für die Antwort. Ich weiß schon, dass das recht schwierig sein kann und auch, dass man leider oft zahlen muss, um an Projekten teilzunehmen. Allerdings gibt es ja auch ad hoc-Aktionen, wie zum Beispiel Beach-Cleanups. Ich glaube, das krieg ich auch ohne Einarbeitung hin. ;o) Ich hab ja noch ein bisschen Zeit und werd einfach mal weiter recherchieren. Wenn es dich interessiert und ich fündig werde, berichte ich gerne. Ansonsten schau ich wirklich vor Ort. Ich spreche fließend Englisch und Spanisch - das dürfte also nicht das Problem sein. :o)

Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Especita

Kommentar von harlequin ,

Schön das du so viele Sprachen sprichst. Ich spreche auch fließend Spanisch und Englisch aber mir hat das nicht weiter geholfen. Ich habe nie verstanden warum man so viel Geld für freiwillige Arbeit bezahlen muss.Ich wollte das zusammen mit meinem Partner machen und hätte 3 Monate helfen können aber um außer den Flugkosten noch tausende von Euros oben drauf bezahlen das ging mir dann doch zu weit. Bin leider kein Krösus und ich möchte auch nicht, das irgendeine Organisation sich an mir bereichert. So sah das jedenfalls für mich aus. Und ja, würde mich freuen um zu hören ob du etwas gefunden hast. Ich hoffe du hast mehr Glück und ebenfalls ein schönes Wochenende. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community