Frage von Befana, 2

Trekking am Inlesee/Schifffahrt

Wir möchten Ende Juli am Inlesee wandern.Wer hat Tipps bzg. Guide, Route usw.. Wer kann uns eine Schifffahrt in Myanmar empfehlen? Kleine Boote, kein Luxus. DANKE,Befana

Antwort
von travelchris,

Hallo Befana,

  1. Trekking:

    Kalaw dürfte der beste Startpunkt für ein Trekking sein. Erstens, weil die Gegend landschaftlich ein Traum ist und zweitens, da eine rudimentäre touristische Infrastruktur vorhanden ist. Ich kann dir den Guide Tu-Tu empfehlen, die uns zwei Tage durch die Gegend führte und das auch noch sehr günstig. Sie spricht gut Englisch und konnte uns einiges an Hintergrundwissen erzählen. Noch dazu war der Preis wirklich sensationell. ;-)

    Das läuft meistens so ab: Das Gepäck wird von Kalaw nach Nyaung Shwe gefahren. Dann geht es von Kalaw mit einem Auto zum Startpunkt. Von da aus läuft man über das Land zwischen den Dörfern und Feldern zu einem Kloster. Im Kloster wird dann übernachtet. Das ist wirklich sehr, sehr spartanisch, aber ein unvergessliches Erlebnis. Vor allem, wenn man Abenteuer mag. Am nächsten Tag läuft man bis zum Inle See, wo dann ein Boot wartet bis nach Nyang Shwe. Wie gesagt, die Tour ist echt klasse!

  2. Was die Bootsfahrt angeht, kann ich dir nur den Inle See selbst empfehlen. Du kannst hier die traditionellen Einbeinruderer sehen. Aber richtig lohnenswert (und viel weniger touristisch!!!) ist die Fahrt nach Sankar. Man braucht hier leider einen Guide (Pflicht!), was aber nicht so viel ausmacht. Die Rundtour wird in Nyaung Shwe nahezu überall angeboten. Fast alle nehmen aber die kleine Tour über den Inle See, wo man fast nur touristische Shops etc. sieht. Außer den Einbeinruderern fand ich da nichts interessant. Die übelste Touristenshow ist wohl das "Jumping Cat Kloster" auf dem Wasser, in dem Katzen zum Springen durch Ringe gezüchtet werden. Ziemlich dämliche Touristenshow.

Wenn du einen ziemlich ausführlichen Bericht lesen willst mit vielen Fotos, klick einfach mein Profil an. Da findest du meinen Reiseblog mit dem Myanmar Bericht (Myanmar III). Außerdem findest du unter "Dossiers" -> "Myanmar" viele Reisetipps für das Land.

liebe Grüße

Chris

Kommentar von Roetli ,

Das hört sich auch gut an - vielleicht ändere ich meine Reisepläne für November noch :-)

Kommentar von Befana ,

Vielen Dank! Noch eine Frage Chris wegen dem Geld. Unterdessen kann man auch sehr gut mit Euro tauschen und nicht nur mit Dollar. Wer hat Erfahrung?Ist ein Ausflug nach Bilu Kyun Mitte Juli empfehlenswert?

Kommentar von travelchris ,

Hallo Befana,

ja, Euros kannst du tatsächlich ebenfalls tauschen. Auch ziemlich problemlos. Nur gibt es einen Nachteil: Der Kursabschlag. Mit Euros bekommst du leider immer noch einen deutlich schlechteren Kurs als mit Dollars. :-( Es lohnt sich also tatsächlich Dollars vorher zu beschaffen.

Mitte Juli solltest du schon noch nach Bilu Kyun fahren können.

liebe Grüße

Chris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten