Frage von skatas, 38

Tipps zu Hongkong und Macau Übernachtung?

Guten Tag zusammen Ich werde zusammen mit einem Kollegen eine asienreise unternehmen und vom 19-23.4 in hong kong sein

geplant ist die erste nacht in Macau oder Taipa.. haben uns noch nicht entschieden..

wir wollen sicher spielen und ein par sehenswürdikeiten uns ansehen Tipps?

danach werden wir nach hongkong rüber mit der Fähre

wo lohnt es sich für 2 Nächte?

wir wollen sicher 1-2 Märkte sehen das Nachtleben je nach Zeit eine Massage erleben

was halt so 24 jährige erleben möchten

wäre sehr froh um eure Tipps

budget für die 3 nächte um die 600 doller

Antwort
von Roetli, 12

Für Deine Frage nach Hotels gibt es eine einfache Antwort - nutzt die Buchungsportale im Internet, z.B. booking.com oder auch Hostelworld.com. Dort könnt Ihr Eure Präferenzen eingeben (Lage, Preis etc.), bekommt dann eine Reihe Vorschläge und könnt die erst einmal nach entsprechenden Beurteilungen auswählen. Darüber hinaus kann man häufig auch relativ lange kostenfrei stornieren, falls irgendwas dazwischen kommen sollte.

Sehr zentral wohnt man auf dem Festland, in Kowloon. Dort läge das YMCA sehr günstig, die Preise sind aber relativ hoch (dafür ist das auch mehr ein 3*-Hotel). Es ist nicht weit zur nächsten U-Bahn-Station (mit der man in Hongkong sehr fix an allen interessanten Stellen ist, außer den Inseln, abgesehen von Victoria Island), zum Fähr-Terminal auch nicht und die Anlegestelle der 'Star Ferries' (solltet Ihr unbedingt mal benutzen) ist nicht weit. In Kowloon gibt es eine Reihe von Märkten (Vogelmarkt, Nachtmarkt etc.) und viele, viele Läden mit angeblichen Schnäppchen! Unbedingt eine dicke Haut gegen die Versprechungen der äußerst geschickten Verkäufer zulegen und sehr genau prüfen, was sich lohnt (oder meist nicht!)

Bzgl. Massage - Massagen sind im chinesischen Kulturkreis normalerweise nicht üblich. Die, die in Hongkong angeboten werden, sind so gut wie immer Thai-Massagen und oft nicht gerade die besten. In den großen Hotels gibt es zwar superschöne und auch gute SPAs, wo auch Massagen zum Programm gehören, aber teuer. Also gut hinschauen oder besser vom Hotel/Hostel Empfehlungen einholen.

In Hongkong gehört natürlich eine Fahrt auf den Peak in Victoria dazu (phänomenale Aussicht), evtl. auch ein abendlicher Abstecher nach Aberdeen, wo es tolle Fisch-Lokale gibt (nicht nur die riesigen Restaurant-Schiffe). Meine Lieblings-Sighseeing-Tour ist eine Fahrt mit der zweistöckigen Straßenbahn 'Dinf-Ding' durch Victoria Island - einmal quer durch die Insel für einige Pennies, die beim Aussteigen in einen Trichter am Ausgang geworfen werden (Fixpreis - egal, wie lange man mitgefahren ist!). Dabei fährt man von wuseligen Vierteln mit hunderten von kleinen Läden durch Hochhausschluchten oder gutbürgerlichen Wohnvierteln wieder in Gegenden, wo die Zeit stehengeblieben scheint.

Kauft Euch bei der Ankunft in Hongkong eine 'Oyster Card', damit bekommt man vieles billiger bzw. wird vom Kartenguthaben abgebucht, erspart sich Schlangestehen an der Peak Tram und anderswo und hat den Transfer zurück zum Flughafen obendrein noch. Für die Karte ist ein Pfand zu hinterlegen, das man am Flughafen-OysterCard-Schalter vor dem Abflug wieder zurück bekommt.

Zu Macau hat Dir OneMillionPlace schon die treffende Antwort gegeben "...ist ok - aber nur wenn man Las Vegas noch nicht kennt."

Ansonsten empfehle ich Euch noch das Studium eines Reiseführers - die kann man auch in den örtlichen Bibliotheken für kleines Geld oder gar gratis (wie hier in München) ausleihen. In Hongkong selbst gibt es ein gutes Tourismus-Büro, wo man vor Ort noch mit tagesaktuellen Infos versorgt wird.

Kommentar von Roetli ,

Ooops - die Karte in Hongkong heißt natürlich Octopus und nicht Oyster Card :-)! Die ist übrigens auch für die Fahrt mit der Ding-Ding gültig - dafür gibt es dann ein Magnetfeld am Ausstieg.

Antwort
von RobinMeier, 7

Guten Tag!

Gerade was Hongkong betrifft, finde ich 1-2 Tage beinahe schon fast zu kurz für einen gelungenen Aufenthalt, denn es gibt dort doch viel zu sehen und 48 Stunden ist dafür echt mehr als knapp bemessen. 

Lies dir doch mal den Artikel auf http://www.urlaubs-guide.at/reiseberichte/reisebericht-hongkong/ durch, dort findest du auch gleich ein paar gute Tipps, was du in Hongkong auf jeden Fall bei deinem Aufenthalt machen solltest.

Antwort
von OneMillionPlace, 18

Hi. Wenn Du magst schau mal in unserem Reiseblog. Da haben wir einige Bilder zu Hong Kong. Gibt dort wirklich viel zu sehen! Macau ist ok - aber nur wenn man Las Vegas noch nicht kennt.

Kommentar von skatas ,

hi.. euer blogg gibt diesbezüglich leider wenig her..

bilder ja aber ich brächte schon infos zu hotels 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten