Frage von murphy, 14

tigerreservate in indien

Hallo Fachleute! Welche Nationalparks/Reservate in der Region Delhi-Agra-Mumbai haltet ihr in Hinblick auf Tigersichtungen für günstig? In welchen Monaten würdet ihr sie besuchen? Ich weiß, dass fast alle erst am 1. November öffnen. Ist es im November oder eher im März/April ratsam?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ttmuc, 11

Hallo, möchtest Du wirklich auf Tigerpirsch gehen oder geht es Dir darum evtl. einen Tiger zu sehen?

Bandhavgarh würde ich Dir im Augenblick nicht empfehlen. Dor wächst zur Zeit ein Gras / Unkraut, welches vorallem die Hirsche und Antilopen nicht mögen und daher aus dem Park abziehen. Ihnen folgen natürlich auch die Tiger. Entsprechend leer ist der Park derzeit. Zwar kämpft die Parkverwaltung gegen dieses Unkraut an, die Tiere sind aber noch nicht zurück.

Je nachdem wie intensiv die Tigerpirsch sein soll, würde ich Dir folgendes empfehlen:

Kaziranga (wg PAnzernashorn) via Nagpur nach Pench, Kanha und Tadoba zu den Tigern via Jabalpur und dem Nachtzug nach Ranthambore

Ranthambore hat sich in den letzten Jahren prächtig entwickelt. Viele junge Tiger wachsen dort heran. Aufgrund seiner Lage ist der Ranthambore aber auch der touristischste. Daher würde ich unbedingt zu einer privaten Safari raten. Sonst fährt man mehr zwischen den Lodges hin und her, als dass man auf Pirsch ist.

Empfehlen würde ich als Reisezeit Februar / März. Dann wird es sehr heiß.

Es gibt nur wenige Veranstalter, die sich auf Tigersafaris in Indien spezialisiert haben. Auf Wunsch kann ich zwei empfehlen.

Kommentar von murphy ,

Hallo ttmuc, vielen Dank für die Zeit, die du dir für die umfangreiche Antwort genommen hast! Naürlich ist mit Pirsch, die mit der Kamera gemeint. Mich interessiert an deiner Antwort -neben den vielen hilfreichen Informationen- sehr, von wann deine Information zum Kraut im Bandhavgarh stammt. Nochmals vielen Dank sagt murphy

Antwort
von miablue, 8

Gute Gelegenheiten um Tiger zu sehen gibt es im Bandhavgarh NP. In diesem relativ kleinen Park leben recht viele Tiger, desshalb kriegt man die auch hier besser zu sehen als in einem flächenmässig grösseren Park. Dazu kann man (oder konnte man jedenfalls) da noch mit Elefanten in den Park, was andernorts nicht mehr möglich ist. Um dort hinzukommen müsstest du zuerst nach Kajuraho (schöne Tempel) fahren und von dort weiter südlich. Noch etwas weiter südlich ist der Kanha NP, wo es ebenfalls viele Tiger gibt. Näher bei Agra liegt der Ranthambore NP. Ist recht touristisch und ich war schon zwei Mal dort (Nov und Feb) ohne Tiger gesehen zu haben. Aber sie sind da. Den besten Zeitpunkt? Viele meinen, wenn es heisser wird, also gegen das Frühjahr hin. Ich habe im Februar die schönsten Tigerbegegnungen gehabt. Es ist auch immer ein bisschen Glückssache, diese wunderschönen Tiere überhaupt zu Gesicht zu bekommen.

Antwort
von StrandFee, 9

Sehr bekannt ist der Kanha-Nationalpark (Madhya Pradesh) für seine Tiger, außerdem kann man in den Nationalparks Bandhavgarh, Panna und Pench Tiger beobachten. Der Panna-Nationalpark ist sehr schön und es gibt dort alte Maharadscha-Schlösser, die auch sehr interessant sind.

Antwort
von Bertalia, 11

Die Tiere sind sehr scheu. Es ist vermutlich äußerst unwahrscheinlich das dir ein Tier unter die Augen kommt :(

Antwort
von murphy, 5

Die Tigersafari bzw. Safaris haben stattgefunden:

März/April 2016 Ranthambore - Panna - Bandhavgarh - Kanha - Pench

8 Tigersichtungen, davon 4 in Ranthambore, 2 Bandhavgarh und je 1 in Kanha/Pench und 2 ganz nah (weniger als 10 m)

beeindruckende Erlebnisse/Tiere !!!!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten