Frage von manunho13 19.06.2010

Tanken in Frankreich

  • Hilfreichste Antwort von narva 19.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Du tankst in Frankreich Diesel. Normalerweise ist auch Diesel angeschrieben, ansonsten heisst Diesel Gazole (meist der gelbe Zapfhahn) am günstisten tankst Du bei den grossen Supermärkten. Nachts bekommst Du nur auf Autobahntankstellen Treibstoff ohne Kreditkarte/Carte Bancaire CB. Achtung nicht alle ausländischen Kreditkarten werden von den Automaten akzeptiert! Also besser am Tag auftanken um unangenehme Überraschungen zu vermeiden! An Autobahntankstellen kostet der Treibstoff durchschnittlich 15-20 cent mehr pro Liter als beim nächsten Supermarkt! Fast bei jeder Autobahnausfahrt und Einfahrt hat es deswegen noch eine günstigere Tankstelle.

  • Antwort von soedergren 19.06.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Keine Sorge, an normalen Tankstellen bekommst du mit der Kreditkarte keine Probleme.

    Lediglich an Supermarkt-Tankstellen kann es außerhalb der Geschäftszeiten Probleme geben, da die Automaten an dieser Art Tankstelle oft nur französische Karten nehmen. Tagsüber lohnen sich diese Tankstellen aber durchaus, da man gegenüber einer normalen Tankstelle schon gut und gerne bis zu 10 Cent pro Liter spart, von den Autobahn-Tankstellen ganz zu schweigen.

  • Antwort von calimera 19.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Diesel heisst : gazole Motor heisst: moteur

    Also , ich tanke immer nur mit kreditkarte und hatte noch nie ( auch nicht in Frankreich) Probleme.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!