Frage von ViktoriaB, 5

Tagesausflug Bongkok

Habt ihr ein paar Tipps für mögliche Ausflüge von Bangkok aus? Ich will nicht irgendwo hinfliegen, wenn eher mit dem Bus fahren oder so. Strand, Meer oder kulturelle Highlights wären super!

Antwort
von Roetli, 5

So ganz ohne Meer und Strand empfehle ich zwei Unternehmungen:

Ein ungewöhnlicher Tagesausflug inklusive Markt ist die Fahrt mt der Schmalspurbahn nach Maeklong (Samut Songkhram) - der Zug fährt am Vormittag an der Bangkok Wong Vien Yai Station ab, der letzte zurück von Maeklong zwischen 15 und 16h. Hierher verlaufen sich nur wenige Touristen und entsprechend tief taucht man (mit Hilfe der sehr freundlichen Bevölkerung!) in thailändisches Leben ein! Vom Zugfenster aus sieht man das gesamte Alltagsleben der Thais an sich vorbei ziehen! Am Schönsten finde ich (am besten aus dem vorderen Zugfenster zu sehen), wie der immens bevölkerte Markt an der Endstation mit Menschen, Sonnenschirmen und Marktständen, auf den der Zug direkt zufährt, nach und nach verschwindet. Die Menschen nehmen ihre Schirme und Stände und gehen kurz zur Seite, um den Zug durchfahren zu lassen. Kaum steht der, hat sich hinter ihm längst wieder der Markt über die Schienen ausgebreitet! Das wiederholt sich nach ungefähr einer Stunde, wenn der kleine gelbe Zug die Rückfahrt antritt, in umgedrehter Reihenfolge!

Auch ein eintägiger Kochkurs an einer der Kochschulen in oder am Rande der Stadt ist eine tolle Sache! Aus eigener Erfahrung kann ich die BaiPai-Cooking School sehr empfehlen - schönes Umfeld, gute Lehrerinnen, nette Kursteilnehmer! Ein wirklich ungewöhnlicher Tag abseits der touristischen Trampelpfade wird einem dort geboten!

Antwort
von traveller52, 4

Den super Tipp von Roetli möchte ich mit 2 weiteren Empfehlungen ergänzen:

Ein Ausflug nach AYUTTHAYA – zur ehemaligen Hauptstadt Siams - mit dem Zug am Morgen: Abfahrt in BKK, Hualampong Railway Station, gut 4 Std. Fahrt (für eine relativ kurze Strecke; trotzdem ein Erlebnis!). Vor Ort dann ein Fahrrad oder ein Tuk Tuk für den ganzen Tag mieten. Und Rückfahrt mit dem letzten Zug wieder nach BKK.

und ein Ausflug zur kleinen Insel KHO KRET, einer Ruhe-Oase in Bangkoks Trubel: Man fährt z. B. mit einem express boat vom Saphan Thaksin Pier bis nach Nonthaburi (orangefb. Linie, gut 1 Std. Fahrt), dann zu Fuß oder mit dem Taxi bis zur Fähre auf die autofreie, kleine Insel.

http://www.thaipage.ch/bangkok/kohkret.php

Zum Verkauf angeboten wird besonders Töpfer-Handwerk. Zu besichtigen ist der Tempel Wat Poramai Yikawat (es gibt allerdings in BKK schönere..).

Empfehlenswert ist es, während der Woche diesen Ausflug zu unternehmen, denn am Wochenende ist Kho Kret ziemlich stark von Einheimischen bevölkert…

Antwort
von traveller52, 3

Für Ayutthaya kann man auch 2 Tage - und eine Übernachtung - einplanen ... Es gibt sehr viel zu sehen (und es sind nicht nur Ruinen von der alten Pracht geblieben!).

Antwort
von hugzer, 3

Mit der Schmalspurbahn sind Bekannte von mir auch schon gefahren. Die fanden das richtig klasse. Ich selbst war noch nicht in Bangkok, was sich aber auf jeden Fall ändern wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten