Frage von chrislr722, 22

Surfen lernen an der Algarve

Hallo Leute,

Ich fliege ende August mit einem Kumpel nach Portugal an die Algarve und ich würde dort sehr gerne surfen lernen.

War von euch schon wer an der Algarve surfen, gibt es nur bestimmte Zeiten an denen man surfen kann bzw. wisst ihr wie lange so ein Surfkurs dauert? Hat jemand von euch sowas schon gemacht?

Wäre für jede(n) mitgeteilte Erfahrung/Meinung/Tipp dankbar!

Ich kann Wind-Surfen, denke/hoffe dass dies ein Vorteil ist.

mfg Chris

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lexxi, 11

Ich habe meine ersten Meter auf dem Brett auch an der Algarve gemeistert. Wir waren damals mit http://www.wellenreitcamps.de/surfcamps in der Nähe von Lagos. Ich glaube du solltest auch ein solches Surfcamp machen, da man dafür schon intensiv trainieren sollte. Ein Tag auf den Brettern bringt meistens keinen Erfolg und du brauchst einen erfahrenen Trainer. Wir hatten damals bei dem Anbieter die Wahl zwischen diversen Stufen und haben uns für den Anfängerkurs entschieden. Wer es etwas exklusiver möchte kann sich auch einen Surfguide nehmen.

Antwort
von TravelSurfClub, Business, 11

Die Algarve eignet sich sehr gut fürs Windsurfen. Von Alubfeira bis Sagres ist das Wasser flach, an der Westküste sind die Wellen etwas anspruchsvoller. Hier kommen vor allem Fortgeschrittene auf ihre Kosten.

Ein beliebter Strand im Süden Portugals ist z. B. Meia Praia: Im Herbst und im Winter sorgen südöstliche Winde für besonders gute Wellen. Hier sind die Temperaturen übrigens auch im Winter sehr angenehm: Im Januar ist es im Schnitt immer noch 28 °C warm. Auch das Wasser bietet mit 27 °C tolle Bedingungen. Es gibt natürlich längere und kürzere Surfkurse, viele sind aber auf fünf Tage angesetzt. Viel Spaß an der Algarve!

Kommentar von Rudi222 ,

Sorry, aber 28 Grad sind sicher nicht im Januar an der Algarve und 27 Grad wird der Atlantik selbst im August kaum.

Realistische Temperaturen Zentralalgarve Januar nachts 4-9 Grad, tags 12-18 Grad, in der Sonne sicher auch mal 20-25 Grad aber nur in direkter Sonne Wasser 15-18 Grad, je nach Windrichtung

Rudi (lebt hier schon 10 Jahre)

Antwort
von Rudi222, 10

Es kommt darauf an, wo Du hinfaehrst. Die besten Spots sind an der Westkueste hier gibt es Surfschulen am Praia Amado und Praia carrapateira sowie Praia Arrifana und Praia Monte Clerigo. Abe rauch in Sagres am westlichsten Punkt der Algarve gibts es gute Surfspots und Surfschulen.

Bist Du an der Zentralalgarve, so kannst Du am Strand von Praia da Rocha surfen. Hier gibts auch eine Surfschule. Die richtigen Wellen sind aber meist an der Westkueste. Im August sind da auch die Straende nicht so voll. Am Meia Praia bei lagos kann man auch gut surfen. Ich koennte noch weitere Straende aufzaehlen, es gibt ja mehr als 100 davon an der gesamten Algarve.

Generell ist aber der Ausgust der schlechteste Monat zum Surfen, wenig Wllen (ausser Westkueste) ud die Straende sind natuerlich im August am vollsten, da die halbe Welt Ferien hat.

Besser und billiger von April bis Juni oder ab Anfang September.

Antwort
von heima, 8

Windsurfen und surfen (Wellenreiten) sind zwei komplett andere und eigenständige Sportarten. Ich nehme an du meinst surfen am Atlantik.

Klar das geht (westlich) Faro, Sagres bis Cabo Pontal. Wende dich doch zunächst an eine Surfschule in der Nähe deines Urlaubsdomizils. Ich habe an der Algarve schon gute Wellen gehabt, meist bei Hochdruck und Sonne am Nachmittag. Achte auf einen Küstenabschnitt mit flachen Sandstrand!

Antwort
von Danny86xx, 6

hey chris,

kann dir die lange Küste bei Lourinha empfehlen, auch silberküste genannt. dort gibt es wirklich super wellen und tolle camps. wende dich mit deinen fragen doch an einen anbieter, die können dir sicher weiterhelfen. Edit: http://www.travel-surf-club.de/travel_surf_club_surfcamps/destination_portugal_a...

Hier ein Angebot für portugal ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community