Frage von namenina, 10

Südafrika Garden Route - Übernachtungen, Bed & Breakfast, Hostel ?

Ich werde im Oktober für etwa eine Woche die Garden Route entlangfahren.

Ich habe gehört, dass man sich vor Ort einfach bei Bedarf ein Zimmer in einer kleinen Pension oder Ähnlichem mieten kann. Weiß jemand etwas genaueres? Wie sieht es dort denn mit den Preisen aus? Als Studentin ist das Budget natürlich recht klein, daher würde ich mich sehr freuen wenn jemand Tipps und Tricks, Erfahrungsberichte oder Empfehlungen für mich hätte. Gerne natürlich auch Namen, wenn jemand schon eine gute Unterkunft weiß!

Ich bin über jede Hilfe dankbar und nehme gerne auch noch Tipps zur Strecke oder Punkten an die ich unbedingt sehen muss :)

Lieben Dank im Voraus!!

Antwort
von Sannemann, 9

Ich würde die Frage am besten im Südafrika-Forum stellen, da wirst Du die meisten Erfahrungsberichte bekommen, gerade auch von Leuten, die im Land leben und Dir sagen können, ob Oktober dafür eine gute Zeit ist. Die Garden Route ist ja touristisch wohl sehr gut erschlossen, ich denke halt nur, wenn es gerade ein stark frequentierte Zeit sein sollte und man dann womöglich bis zum Einbruch der Dämmerung kein freies Zimmer findet, nee, das wäre in Südafrika nix für mich.

http://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/3907-unterkuenfte-garden-rou...

Kommentar von namenina ,

Vielen Dank für den Tipp ! Dort müsste ich mit meiner Frage ja genau richtig sein :)

Antwort
von matijan, 6

Im Oktober kannst du das machen, in der Hauptsaison im November oder Dezember hast du hingegen keine Chance in Knysna oder St. Francis Bay. Unterkünfte sind vergleichsweise günstig aber nicht billig. in St. Francis Bay kann ich dir das Sandals Guest House empfehlen. Die Inhaber sind sehr zuvorkommend, das Frühstück individuell und die Anlage sehr gepflegt.

Antwort
von Endless, 8

Hallo,

ja, generell gibt es eine große Auswahl an schönen und günstigen B&B an der Garden Route. Das sollte mal grundsätzlich kein Problem sein.

Aber: In SA sollte man spätestens ab Einbruch der Dunkelheit ein Dach über dem Kopf haben und nicht mehr „auf der Suche“ nach Unterkünften sein. Ist einfach ein bisschen gefährlich, was man auch daran merkt, dass dann die Straßen oft wie ausgestorben sind (dann ab ins Taxi, sofern du nicht "in medias res" bist).

Sobald du weißt, in welchen Orten du gerne bleiben möchtest, würde ich definitiv vorbuchen.

Mein letzter Aufenthalt war 2008, daher lohnen Empfehlungen zu Unterkünften nicht, aber fast jedes kleine B&B hat eine Webseite, also einfach mal im WWW stöbern.

Hilfreich als Beispiel: http://www.sa-venues.com/gardenroute-bandb.php

Highlights für mich sind: Knysna, Plettenberg (ganz toll: Robberg Nature Reserve), Titsikamma, und dann noch zum Addo Elephant NP.

Oudtshoorn mit den „so sehenswerten“ Straußenfarmen kann man sich m.E. schenken. Nett, aber die Fahrt nicht wert.

Viel Spaß, ein traumhaftes Land

Kommentar von moglisreisen ,

Schließe mich voll und ganz an - DH!

Antwort
von hauseltr, 4

Lonley Planet wäre vielleicht auch noch eine Quelle!

http://www.lonelyplanet.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community