Frage von trixini, 77

Stimmt es, das Berlin ab Januar 2014 eine Art Kurtaxe verlangt?

Weiss jemand hier, ob das nur ein Gerücht ist? Wie viel das pro Übernachtung ausmachen würde? ich glaube zwar nicht, dass das meine Reisepläne ändern würde, wüsste aber trotzdem gerne Bescheid. Danke für eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LouisasPlace, 77

Die Steuer heisst politisch korrekt: Übernachtungsteuer Der Gast muss 5% vom Netto-Logibetrag als Steuer an das Land Berlin abführen. Die Hotels schlagen den entsprechenden Betrag auf den Zimmerpreis (ohne Mehrwertsteuer & Frühstück) auf und führen den entsprechenden Betrag an das Finanzamt ab. Ausgenommen sind Übernachtungen, die beruflich bedingt sind. Als Nachweis gelten mindestens: Ausstellung der Rechnung auf die Firmenadresse oder die Übernachtung wurde durch die Firma direkt gebucht oder die Firma zahlt die Rechnung. Das Finanzamt empfiehlt den Hotels genormte Erklärungsvordrucke für die Gäste bereitzuhalten, auf denen der Gast erklären kann, dass seine Übernachtung beruflich bedingt ist. Dann muss er die Steuer nicht bezahlen. Fall der Gast den Nachweis nicht erbringen kann, muss die Steuer gezahlt werden. Im Nachgang hat er 4 Monate Zeit beim Finanzamt Marzahn/Hellersdorf den Nachweis nachzureichen und bekommt dann die Steuer erstattet. Da dies wieder ein politischer Schnellschuss war, sind sehr viele Detailfragen in Bezug auf die Steuer noch unklar. Die Hottellerie hat gerade grosse Freude, die praktische Umsetztbarkeit zu organisieren. Wahrscheinlich wird es in den nächsten Wochen noch zu Nachbesserungen kommen. Falls Du noch Detailsfragen hasst, stehen wir gerne zur Verfügung.

Kommentar von zusel ,

Das klingt ja kompliziert - das werden die Gäste sich freuen ;( trotzdem, tolle Antwort, auch wenn es "schlechte Nachrichten" sind. DH!

Antwort
von ManiH, 57

Mit der Bettensteuer wird der Flugplatz in Berlin auch nicht schneller fertig und kann auch nicht besser bezahlt werden.

Es ist einfach eine neue Sondersteuer, die sicher auch einige Touris (besonderst deutsche Bürger) verprellt. :-0(

Mal sehen was den Oberen noch so alles einfällt und wo, in welchen weiteren Städten (bundesweit) dies nun Schule macht.

Antwort
von Blnsteglitz, 40

Ja - das stimmt. Heißt allerdings nicht Kurtaxe - noch sind wir nicht "Bad Berlin" ;-))))))

gilt aber nur für Hotelübernachtungen

http://www.rp-online.de/leben/reisen/berlin-verlangt-jetzt-bettensteuer-aid-1.39...

Kommentar von fredl2 ,

ich las eben "ausgenommen sind Geschäftsreisende"! Hmm, wer überprüft denn da, was ich in B mache? Kommt Wowi evtl. und schaut, ob ich auf einem Bruno-Winkler-Dampfer sitze?

Kommentar von Blnsteglitz ,

keiner überprüft das. Alles eine Form des Auftretens und der Buchung - und wenn : dann käme Herr Nußbaum - Wowi ist am BER unabkömmlich

;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community