Frage von mada12, 11

Städte Bayern (Barock)

Hallo, kennt ihr Städte in Bayern (auch gerne kleinere Städte oder Orte), in denen es viele Bauwerke aus dem Barock gibt? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roetli, 7

Wahrscheinlich wäre die Frage "Welche Städte und Orte in Bayern haben keine barocken Bauwerke?" besser gestellt!

Überall in Bayern gibt es eine Vielzahl von Gebäuden oder Gärten aus dieser Zeit, vorzugsweise Kirchen, Klöster oder Schlösser. Neben den schon genannten fallen mir noch hier in München Schloß und Park Nymphenburg ein, in der näheren und weiteren Umgebung die Klöster Maria Birnbaum, Ottobeuren, Residenz Kempten, Kloster Rohr, Residenz Würzburg, die Residenz und das Böttinger Haus in Bamberg etc. Dazu gibt es noch eine Vielzahl von ungerechterweise eher unbekannten Orten, z.B. Schloß Sandizell in Schrobenhausen oder die Kalvarienberg-Kirche in Bad Tölz oder die Wallfahrtskirche Loh in Stephanskirchen, Kreis Deggendorf und noch so viele mehr!

Kommentar von mada12 ,

besten dank für deine antwort

Antwort
von kirtamadl, 5

Direkt an der bayerisch-österreichischen Grenze am Inn liegt das Städtchen Schärding mit seiner barocken Silberzeile, wie das Ensemble im schmucken Zentrum genannt wird. Liegt ca. 1,5 Autostunden östlich von München bzw. 20 Autominuten westlich von Passau.

Kommentar von kirtamadl ,

Wer einen ersten Eindruck bekommen will: Bei diesem Werbefilm sieht man gleich am Anfang schön die Silberzeile: http://www.youtube.com/watch?v=oDGSViDg3-E

Kommentar von mada12 ,

Danke für deine Antwort, aber in Schärding war ich schon.

Antwort
von VogelSpatz, 3

Ich war kürzlich in Bamberg - kann ich dir als Barock-Fan nur empfehlen.

Kommentar von mada12 ,

ja stimmt, danke

Antwort
von Nightwish80, 3

Hallo,

Mir gefällt Würzburg gut.

http://reisen.excite.de/eine-stadtereise-in-die-barockstadt-wurzburg-N9338.html

Kommentar von mada12 ,

vielen dank für deinen Vorschlag

Antwort
von Harz1, 3

Reise doch bitte mal " nur nach Bamberg", dann staunst du wo überall Barock zu entdecken ist.

Kommentar von mada12 ,

danke

Antwort
von dorle48, 3

Es gibt bestimmt noch viel mehr;aber das sind die,die ich pers.kenne.

Ettal mit dem Kloster:

http://www.ammergauer-alpen.de/ettal/Entdecken-Sie-Ettal-Graswang-Linderhof/Sehe...

eines der ältesten Benediktinerklöster Bayerns ist Benediktbeuern:

.benediktbeuern.de/tourismus/kloster.html

.benediktbeuern.de/de/tourismus/kirchen-pilgern.html

Maria Gern bei Berchtesgaden:

.berchtesgadeninfo.de/de/urlaubsland-berchtesgaden-bayern/maria-gern.html

nicht zu vergessen : St. Bartholomä (Königssee)

.minibild.de/images/image569.htm

Kommentar von mada12 ,

danke

Kommentar von dorle48 ,

Hier habe ich eine Bildergalerie entdeckt mit barocken Kirchen in Bayern.Außerdem ist mir noch Mittenwald eingefallen und die Frauenkirche in München.

https://www.google.de/search?q=barocke+kirchen+in+bayern&espv=210&es_sm=...

Kommentar von Roetli ,

Die Frauenkirche, lieber Dorle, ist eindeutig gotisch, wenn auch spätgotisch :-) - die Theatiner-, Asam-, Heiliggeist- (später erst barockisiert) oder St. Michael sind aber barock

Kommentar von mada12 ,

Außer den Kuppeln, ist die Frauenkirche gotisch

Kommentar von dorle48 ,

Ich dachte auch wegen der Türme und das habe ich in einer Beschreibung gefunden:

"Besonders schön sind die Altäre und die im Stil des Barock umgestalteten Seitenaltäre...."

Aber insgesamt gesehen ist sie wohl gotisch.

Kommentar von Roetli ,

Auch die Kuppeln der Frauenkirche sind aus neugotischer Zeit, hart an der Grenze zur Renaissance...

Genau - 'die im Stil des Barock umgestalteten Seitenaltäre' sind erst deutlich nach dem Bau nochmal umgestaltet worden :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten