Frage von Fromme, 57

Sind Kreuzfahrten anstrengend?

Meine Frau möchte unbedingt eine Kreuzfahrt machen und liegt mir schon seit Jahren in den Ohren. Ich habe aber gesundheitliche Probleme und mache mir deshalb Sorgen. Deshalb meine Frage: sind Kreuzfahrten anstrengend?

Antwort
von ThomasF, 57

Du musst dir da überhaupt keine Gedanken machen. Auf den Kreuzfahrtschiffen wo wir bisher waren gab es immer einen Arzt an Bord. Das Schiff kannst du auch nicht mit so einem kleinen Boot vergleichen. Das schaukelt nicht so. Du siehst ganz viel und wirst ja auch unterhalten. Das Schiff ist wie ein großes Hotel und hat allerhand zu bieten. In diesem Jahr haben wir uns für die jetzt auf die Schiffsreise nach Asien entschlossen. Wir haben die tolle Reise auf der Seite http://tuicruises.com/kreuzfahrten/asien/ gefunden. Die ist ganz neu im Programm und wir sind schon sehr gespannt, was uns erwartet. Angefangen hat es bei uns vor 5 Jahren mit einer kleinen Kreuzfahrt von Gran Canaria aus mit anschließendem Badeurlaub. Seit dieser Kreuzfahrt wollen wir nichts anderes mehr.

Antwort
von Tadddel, 55

Ich glaub es hängt ganz davon ab, wie man das ganze gestaltet. Hab auch schon zwei Kreuzfahrten gemacht, das war super anstrengend, weil wir so viel wie möglich sehen wollten und das Schiff bei jeder Gelegenheit verlassen haben. Wenn man ein bisschen entspannter da rangeht und mehr auf dem Schiff bleibt, ist es auch weniger stressig.

Antwort
von dannieltrvl, 56

Wir waren letztes Jahr mit der AIDA unterwegs ( hier findest du auch infos über die Bereiche, wo man sich ausgibig erholen kann : http://www.kreuzfahrten-reisebuero.de/aida-schiffe )  und fanden es ganz und gar nicht stressig oder anstrengend. Den Gedanken hatte ich aber zunächst auch, da mir die Landgänge in einer Gruppe stressig vorkamen. Aber ganz im Gegenteil es war wirklich sehr erholsam :)

Antwort
von Nanuk, 54

Ja, Kreuzfahrten sind anstrengend:

Schlafen, abhängen, herumsitzen, essen, trinken, auf dem Deck spazieren, den Liegestuhl belagern, sich am Meer und Landschaften erfreuen, tanzen, singen, Leute kennenlernen, Spass haben, mal einen Ausflug mitmachen, Abendunterhaltung geniessen und dann wieder schlafen, abhängen, essen, trinken ..... und ein Schiffsarzt ist auch immer dabei. Kreuzfahrten können ja sooo anstrengend sein.

Fromme, tu Deiner Frau den Gefallen, lass Dich überraschen, erst dann weisst Du ob es Dir gefällt oder nicht. Ich hoffe für Deine Frau, dass sie gewinnt und ich drück Dir die Daumen, dass DU ihr nachher nicht in den Ohren liegen musst, doch noch einmal eine Kreuzfahrt zu unternehmen :-) Habt viel Spass und geniesst die Zeit !

Kommentar von ManiH ,

Schöne Antwort. DH

Antwort
von RomyO, 44

Hallo,

was verstehst Du persönlich unter anstrengend?

Zumal es so viele Arten von Kreuzfahrten gibt. Mache mit HalliGalli, manche eher gemächlich. Eine ärztliche Versorgung gibt es auf allen Schiffen.

Wenn Du Bedenken hast, solltest Du im Voraus ärztlich abklären lassen, was Du Dir zumuten kannst/darfst.

Antwort
von SaschaM, 41

Welche Art von gesundheitlichen Problemen hast du denn? Ich habe schonmal eine Kreuzfahrt gemacht und ich fand es wunderbar. Es ist eigentlich sehr entspannend. Über was genau machst du dir Gedanken?

Antwort
von AnhaltER1960, 42

Vorteil der Kreuzfahrt ist, Bett und Schrank reisen mit. Einmal Kabine bezogen, und dann kannst Du die wechselnde Kulisse in Ruhe genießen. Wie anstrengend Du Dir das dann machst, ist Dein Ding. Landgaenge, Partys, Unterhaltungsprogramm, die Dosis macht das Gift.

Antwort
von Blnsteglitz, 39

Jede Kreuzfahrt ist so anstrengend wie Mann/Frau sie sich macht. Wenn du jeden Tag in einem anderen Hafen bist - dann empfinde ich persönlich das als anstrengend. Ich brauche Seetage um aufs Meer zu schauen - den letzten Hafen Revue passieren zu lassen, mich auf den nächsten Hafen zu freuen/vorzubereiten etc.

Was ich sagen will: Es kommt auf die Mischung an.

Zu den gesundheitlichen Problemen- auf jedem Kreuzfahrtschiff sind mittlerweile ein Arzt/Krankenschwester etc. an Bord, (allerdings sehen die nicht immer so gut aus wie in denTraumschifffolgen) die Krankenstationen sind gut ausgerüstet. Selbst Rollifahrer und Dialysepatienten können mittlerweile in See stechen (das Angebot ist aber begrenzt)

Antwort
von ManiH, 42

Unsere Freunde machen seit Jahren nur noch Ferien mit Kreuzfahrten. Sie haben auch Beide größere Gesundheitsprobleme und fühlen sich an Bord der Schiffe sehr wohl. Es gibt auf manchen Schiffen auch ärztliche Begleitung. Eine Krankenschwester soll aber immer an Bord sein. Die Nutzung beim Arzt soll recht kostenintensiv sein. Es empfiehlt sich daher, falls man gesundheitlich belastet ist, auf jeden Fall bei Reisen (u.a. ins Ausland) eine Reisekrankenversicherung mit Rücktransport und eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen

. Wir selbst haben eine Jahresversicherung und das war/ist auch gut so.

Unsere Freunde kamen von ihrer letzten Kreuzfahrt mit "Mein Schiff 3" (diesmal nur Mittelmeer) völlig begeistert und lobend zurück. Es muss ein traumhaftes Reiseerlebniss für sie auf diesem Schiff gewesen sein.

Zu dem Thema sind diese Kreuzfahrten anstrengend, das kommt darauf an, welche Reise du wählst und mit welchem Schiff du reist. Lässt du h doch mal in einem oder mehreren Reisebüros beraten. Dann buche deiner Frau zuliebe eine kurze Schnupper-Schiffsreise so 8-10Tage, wähle mindestens eine Aussenkabine, (je nach Kosten evtl mit Balkon) und mach dir im voraus keine Sorgen. Versuche die Reise ohne Ängste zu genießen.

Am Ende wirst du dann sagen "einmal und nie wieder oder Einmal und immer wieder!"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten