Frage von germus, 7

Sehenswürdigkeiten in Dubai

Leider habe ich nur einen Tag für Dubai. Welches sind die Highlights? Was sollte man unbedingt gesehen haben?

Antwort
von Roetli, 7

Wenn Du nicht so sehr an Shopping und Restaurants interessiert bist, sondern die durchaus vorhandene Geschichte dieser Stadt erfahren möchtest, empfehle ich - je nach Länge und Tageszeit Deines Aufenthalts - neben dem modernen (sehenswerten) Burj Khalifa auch einen Blick auf das Alte in der Stadt.

Ein etwa 3-stündiger (incl. Museumsbesuchen) Spaziergang vom 'Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding' (gibts auch ein gutes Restaurant) über das 'Al Fahidi Fort', ältestes Gebäude der Stadt aus dem 18.Jh., heute das sehr gut gemachte 'Dubai Museum' , durch die Gassen der Altstadt 'Bastakyia' mit ihren Windtürmen und dem Stoff-Bazar zum nicht weit entfernten 'Sheikh Saeed al-Maktoum House', dem interessanten ehemaligen Wohngebäude der Herrscherfamilie (auch nur von außen schön anzuschauen) gibt einen guten Einblick.

Am Creek gibt es eine Reihe netter Open-Air-Restaurants zum Ausruhen, aber auch eine Fahrt mit einer 'Abra', den traditionellen Wassertaxis ans andere Ufer mit Gold- und Gewürz-Souq (dort nichts kaufen, nur schauen!) wäre noch zu empfehlen, wenn die Zeit reicht.

DXB ist am Rand der Stadt und Taxis sind günstig. Aber nicht vergessen, daß eine üble Rush Hour am Nachmittag Richtung dieses Flughafens herrscht (gleiche Strecke wie nach Ajman, der 'Schlafstadt' für viele Expats in Dubai oder auch Sharjah). Der neue Flughafen DWC liegt Richtung Abu Dhabi etwa eine Stunde von der Altstadt entfernt - also genau schauen, wo Du ankommst oder weiterfliegst. Beim Wiedereintritt in den Flughafen muß Security wie auch Immigration wieder durchlaufen werden - dafür mindestens 1,5 bis 2 Stunden einplanen!

Viel Spaß beim ersten Besuch in 1001 Nacht :-)

Antwort
von Carsten030, 6

Ein Muss in Dubai ist der Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt, was schon einige Leute erwähnt haben. Das würde ich abends machen, wenn es schon dunkel ist und danach gleich die Dubai Fountain Show anschauen.

Ein Tag ist natürlich sehr knapp und daher musst du entscheiden, worin deine Interessen liegen. Die Malls sind sehr sehenswert, aber bei nur einem Tag fraglich, ob man das wirklich sehen muss. Dann würde ich eher zum Dubai Creek fahren und die Souks bestaunen.

Antwort
von ManiH, 5

Du solltest den Burj Kalifa höchster Turm der Welt besuchen. Karten schon von hieraus im Internet buchen, da günstiger und du die Uhrzeit bestimmen kannst.

Dann die Dubai Mall, größte Mall der Welt, mit dem tollen Riesenaquarium mit Haien, Mantas, riesigen Welsen und vieles mehr.

Auch natürlich die tollen Shops, Luxus pur. Ebenfalls der Fourtcourt dort ist sehenswert, besonders die "Nordsee" kann ich empfehlen für halbe Hummer zu verzehren. Es ist sehr gut und zu einem wirklich moderaten Preis.

Auch die kleinen Restaurants und Cafés kannst du besuchen und dort Speisen, kann ich empfehlen.

Am Abend ab 18 Uhr kannst du dort auch die Wasserfontänen (im Volksmund; Waterdancing) anschauen. Die von mir hier vorgeschlagenen Sehenswürdigkeiten liegen alle zusammen und dies ist gut an einem Tag ohne Stress zu schaffen.

Du kannst die Metro mit einer Tageskarte für kleines Geld nutzen, ist auch sehr interessant oder Taxi fahren ist relativ günstig. Beim Taxifahren bitte beachten, dass man in den Hauptverkehrszeiten, auch schon mal im Stau mit Stop und Go, stehen kann.

Hoffe sehr, dass dir dies etwas weiter hilft. MfG

Kommentar von ManiH ,

Ich pflichte Roetlis Vorschlag zu, ist wirklich interessant und ein wenig abenteuerlich, die vielen kleinen Gassen, die Gegend um den Creek und eine Abrafahrt, hätte ich dir auch gern vorgeschlagen, aber beides Burj Kalifa sowie Umgebung und Altstadt wird an einem Tag wohl zu eng werden.

Du musst dich wahrscheinlich entscheiden, wo deine Interessen liegen.

Dubai hat eben ein paar Tage mehr verdient, wenn du es ermöglichen kannst.

Kommentar von Roetli ,

Das wäre nicht so schlimm - mit dem Taxi in etwa 5 Min vom Burj Khalifa zur Metro, dann M1 (rd. 15 Min.) bis Haltestelle Bur Juman, weiter mit Taxi in 5 Min. bis zum Sheik Mohammed Center.

Die M1 ginge auch von Deira gleich bis zum Flughafen DXB oder auch in die andere Richtung zum neuen Flughafen, allerdings dort das letzte Stück mit Taxi - von daher würde sich die Metro-Tageskarte rentieren.

Kommentar von ManiH ,

Die Tageskarte für die Metro kostete zuletzt um die 3- 4 Euro, das lohnt sich also immer. Zudem ist es wesentlich preiswerter und die Metro (Abteile) ist auch sehr gepflegt, was man von manchen Taxen so nicht behaupten kann. Zwztl sind die Preise für Taxen leider auch angehoben worden.

Es ist aber natürlich immer noch günstiger als zu Hause.

Nur achte auf die Rush Hour-Zeiten, da kann man sich übel verschätzen und bedenke, dass du möglicherweise bis zu 2 Std benötigst beim Wiedereintritt in den Flughafen.

Ich wünsche dir einen stressfreien Aufenthalt.

Antwort
von chriswein, 5
  1. zum Burj Kalifa, mit Aufpreis bekommt man eigentlich immer noch ein Last Minute Ticket für die Auffahrt
  2. zum Dubai Creek, dort ist sozusagen die Altstadt von Dubai mit Basar, etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten