Frage von pauli 23.03.2010

Sehenswerte Wasserfälle in NRW?

  • Antwort von KaeptnKoC 24.03.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Lustig, unser Jüngster (3.Klasse) nimmt momentan das gleiche Thema in der Schule durch, daher mal unsere Liste, da haben wir letztens nämlich auch nach gesucht zwecks "Vor Ort Besichtigung":

    • Wasserfall bei Bestwig ( der Ort selbst wurde nach diesem Wasserfall benannt, Photo siehe unten ) die Plästerlegge ...immerhin 30m geht es dort fast im freien Fall hinunter ..es ist übrigens definitiv nicht der einzige Wasserfall in NRW, auch wenn das gerne publiziert wird, aber der höchste ! ... Es gibt nämlich in NRW einige ausser der sicherlich idyllisch gelegenen Plästerlegge.... aber vielleicht ist ja ein anderer näher?

    • es gibt noch ein paar kleinere, aber die sind eher unspektakulär z.B. bei Remscheid / Burg oder auch bei Langenfeld im Süntel ( Bild 2 )

    • den Oberen Laubach-Wasserfall bei Mettmann / Neandertal - immerhin 10m fast freier Fall

    • Tipp: je nachdem , wo ihr in NRW wohnt und wenn ggfs. auch Kassel noch in Frage käme also ausserhalb: Zwar nicht natürlich aber spektakulär und schön anzuschauen: der Bergpark in Wilhelmshöhe !! da gibt es gleich mehrere allerdings künstlich angelegte Wasserfälle bis max 40m Fallhöhe. Sehr schön angelegt und auf jeden Fall einen Besuch wert.

    Gut, mit den Alpen können wir in NRW natürlich nicht mithalten...aber immerhin ;o))

    Und wenn es um Wasser allgemein geht: Sehr interessant fanden unsere Kids das Aquarius Wasser-Museum im Wasserturm in Mülheim an der Ruhr ! www.aquarius-wassermuseum.de !!!! Hier gibt es für Kinder eine extra Ralley durch den ehemaligen wasserspeicher, multimedial aufbereitet udn wirklich interessant gemacht unter dem Motto "Vom Wasserspeicher zum Wissensspeicher. " ( siehe Video )

    Wasserfall Bestwig "Plästerlegge"
    Wasserfall Bestwig "Plästerlegge"
    Wasserfall bei Langenfeld Süntel
    Wasserfall bei Langenfeld Süntel
  • Antwort von Seehund 24.03.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Da gibt es doch noch die berühmte Ausnahme, die Plästerlegge, den einzigen natürlichen Wasserfall in NRW, siehe hier: http://www.hennesee-tourismus.de/freizeitangebote/wasserfallplaesterlegge.html Bei trockenem Wetter kann er allerdings vorübergehend versiegen.

  • Antwort von Datteltours 24.03.2010

    Wasserfälle gibt es in NRW meines Wissens nicht. Das mag daran liegen, dass alle Flussläufe in irgendeiner Form durch Kanäle, Befestigungen und Schleusen berechenbar gemacht wurden. Zum Thema Wasser und Schleusen ist das Museum des Schiffhebewerk Henrichenburg eine tolle Adresse. Wahrscheinlich erfährt man dort auch, warum es keine Wasserfälle in NRW gibt. http://www.hebewerk-henrichenburg.de/

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!