Frage von Ladolcevita1507, 209

Schnorcheln mit Kindern in den Herbstferien Anfang November

Hallo, ich überlege in den Herbstferien noch zu verreisen mit 2 Kindern. Ich würde gerne noch mit ihnen Baden und Schnorcheln. Hatte ja schon Ägypten überlegt. Weil es soll auch günstig und nicht zu teuer sein. Hat jemand einen Tipp? Wo kann man sonst noch hin zum Schnorcheln, Baden und einfach eine Woche entspannen (Badeurlaub im Meer)? Ist Ägypten zu empfehlen oder zu gefährlich? Danke für Eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Katharina006, 209

Wenn man Eines aus den politisch oder religiös bedingten Attentaten der letzten zehn Jahre lernen kann, dann muss man ja leider sagen, dass man sich einfach nirgendwo sicher fühlen kann.

Die Wahrscheinlichkeiten und Risiken haben sich nunmal einfach total verschoben. Gebiete, die bislang als sicher galten, werden nun mit großer Vorsicht behandelt und ein Urlaub mit Kindern wäre dort nicht mehr denkbar wenn man auf die Meinung von vielen seiner Mitbürger hören würde.

Ich kann dazu nur sagen, dass man in Ägypten in den Touristen-Gebieten rund um Hurghada wirklich keine Angst haben muss bzw. sich meiner Meinung nach sicher fühlen kann wenn man seine Zeit dort verbringt, am Strand, im Meer, in den riesigen Park-Anlagen usw. ... (war Ende Oktober 2014 vor Ort)

Schnorcheln ist dort ein riesen Spaß. Da die Ausrüstung vor Ort oft von schlechter Qualität ist am besten die Ausrüstung aus Deutschland mitnehmen und auf Tipps dafür achten  --->  http://www.sportscheck.com/tauchen/tipps-fuer-tauch-einsteiger/

Wir hatten sehr oft Probleme weil wir uns auf Grund minderwertiger Qualität bei den Schnorcheln am eintretenden Wasser verschluckt haben. Die Brillen beschlagen auch außerdem sehr schnell wenn die Belüftung nicht ausreichend ist und die Gummibänder sollten auch nach mehrtägiger Nutzung nicht ausleihern oder einreißen.

Die Flossen sollten den Kindern übrigens gut passen und nicht zu groß sein. Sonst können sie damit nicht gut umgehen   ;)

Lasst euch nicht verunsichern was die Sicherheit angeht   ;)

Wünsche euch einen schönen Urlaub und viel Erholung!

Antwort
von aitutaki, 195

Hallo Ladolcevita, auch ich würde Ägypten als ein gutes Tauchland ,für uns gut zu erreichen , auswählen.Nach den gestrigen Ereignissen in Tunesien wird sich jetzt erst wieder eine Welle der Unsicherheit breit machen.Für mich der die letzten 10 Jahre oft in Tunesien war, und dort auch wieder hinfährt ,war es nur eine Frage der Zeit bis es dort wieder "knallt", obwohl ich den Hut davor abnehme was die tunesische Regierung gegen diese hirnlosen Wesen alles unternimmt...Ägypten ist in dieser Hinsicht fast noch sicherer.Habe hier am 01.12. einen Tipp zum Tauchrevier vor El Gouna geschrieben.Gerade für Kinder gut, weil der Weg bis in tauchbare Tiefen besonders bei Ebbe weit ist und auch schon in Strandnähe kleine Tauchabenteuer möglich sind.  Das Revier El Gouna ist in der Hotelzone gut bewacht,das Mövenpick dort ein gutes Hotel.

Viel Spaß in Ägypten  Dietrich aus Halle/Saale

Antwort
von ManiH, 173

Nach den gestrigen Nachrichten über Tunesien kann Niemand mehr eine sichere Aussage zu Ägypten geben, so denke ich persönlich. Auch dort gab es ja vor Jahren mal einen sehr grausamen Angriff auf Touristen am Hatschepsut  Tempel in Luxor mit vielen, vielen Toten. 

Ich empfehle dir immer mal in die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu schauen und den Urlaub dorthin vielleicht nur kurzfristig zu buchen. 

Du könntest vielleich auch ans rote Meer in Eilat auch dort soll man gut tauchen können, die Unterwassewelt ist kann ich aus eigener Anschauung sagen, sehr schön und interessant.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherhei...

Antwort
von moglisreisen, 163

Hola Ladocelvita,

stimmt, Ägypten gehört mit zu den "Günstig-Reise-Zielen" von DL aus und es ist ein großartiges Reiseland. Wie mein Vorredner schon geschrieben, kann ich El Gouna nur empfehlen (hat uns sehr mit Kleinstkind gefallen; waren allerdings im Sheraton, ist aber wurscht welches Hotel Du buchst; dort kann man nix falsch machen. Ist eine künstlich aufgeschüttete Halbinsel).

Wie alt sind denn Deine Kids? Mein "Kleiner" ist fast 7 und der erfreut sich einfach am Baden mit seiner Taucherbrille und wenn er dann noch kleine, graue Fische sieht. ist er happy!:-) Anfang November ist ein guter Monat, um im Europäischen Raum mit viel Sonne Urlaub zu machen. Wie wär`s mit den Kanarischen Inseln? Die Balearen? Ich würde einfach mal in die gängigen Reiseportale gehen und schauen, was günstig ist (opodo.de, expedia.de). Ferien sind immer teurer, von daher wäre das für mich der wichtigste Faktor.

Antwort
von Frelino, 145

Sehr zu empfehlen ist das Mittelmeer. Also Mallorca und Co. Dort kannst du wunderbar schnorcheln und das Wasser ist meistens super klar :) !

Viel Spaß beim Schnorcheln !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten