Frage von Eretria, 85

Ryanair-zweiter Vorname auf Flugticket angegeben, steht nicht auf RP?

Hallo, Ich habe bei meiner Flugbuchung versehentlich meinen zweiten Vornamen (ohne Bindestrich) angegeben, dieser steht aber nicht im Reisepass. Könnte dies zu Problemen führen? Ich fliege von Ö nach GB und zurück. Vielen Dank im Vorraus!

Antwort
von wunderbar83, 16

Ob der Name vollständig ist, ist bei den Flügen in der Regel eher zweitrangig. Die Fluggesellschaften haben eh eine Zeichenbeschränkung (liegt glaub bei 23-25 Zeichen pro Person), mehr können sie im Buchungssystem gar nicht erfassen. Passt sonst vermutlich nicht auf's Ticket.

Wichtig ist, dass das, was du angegeben hast, tatsächlich korrekt und richtig geschrieben ist. Wenn das der Fall ist, dürften dir von Seiten der Fluggesellschaft eigentlich keine Schwierigkeiten drohen.

Antwort
von Revolera, 72

Ich denke nicht, du brauchst den Pass bei Ryanair ja nur um zu beweisen dass du das Ticket nicht weiterverkauft hast - wenn dem so wäre, wäre es ja ziemlich unwahrscheinlich dass du es just einem anderen verkauft hast mit gleichem Namen. In GB brauchst zu zwar deinen Pass zur Einreise, die wissen aber nicht was du bei Ryanair angegeben hast. Vorsichtiger wäre ich da bei Reisen nach Übersee.

Ich selbst gebe z. B. innerhalb Europa meinen zweiten Vornamen nie an, obwohl er im Pass steht und hatte auch noch nie Probleme.

Kommentar von Eretria ,

Na dann wird's wohl nicht so schlimm sein, danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten