Frage von Maggy2, 29

Rucksackreise als Frau allein in Cuba

Ich möchte gerne alleine als Frau nach Cuba und dort mit dem Rucksack umher reisen. Geht das gut oder wird man viel belästigt?

Antwort
von alexam, 21

Ich war schon auf Kuba, und dort wird man als Tourist keinesfalls belästigt. Die Leute dort dürfen Touristen sozusagen nicht anrühren, weil der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle des Landes ist. Ich war auch in nicht so hübschen und ganz und gar nicht touristischen Ecken unterwegs, und wurde nur einmal von einem Weib dumm angemacht, die meinte, ich müsse ihr ne Pizza kaufen. Also, Kuba ist extrem sicher, und ganz anders als der Rest Lateinamerikas ;)

Antwort
von Leviathan, 21

Schau mal bei Google unter "Backpacking Cuba als Frau", da findest Du ein paar Infos :-) Wahlweise Kuba statt Cuba. Aber ich glaube, wenn du dich jetzt nicht jeden Tag in Hotpants und Bikinioberteil durch die hintersten Ecke von dunklen Gassen bewegst, ist das nicht gefährlicher als in Prag, Barcelona oder sonst wo

Antwort
von Tomchristen86, 21

Ich war zwar noch nie auf Cuba, aber ich denke dort verhält es sich nicht anders als sonst wo oder vor allem als in Südamerika. Ich bin auch keine Frau aber war viel alleine unterwegs in Südamerika und traf viele allein reisende Frauen. Und die hatten eigentlich nie Probleme. Ich denke es gilt wie überall sonst das gleiche. Das wichtigste ist sicher das man nie nachts reisen sollte. Nicht all zu freizügig sein. Dunkle Gassen meiden. Sich vom Hotel ein Taxi bestellen lassen, oder eine Nummer haben wo anrufen. Nur offizielle Taxis benutzen. Sich von Pfeifen, zischen oder Sprüchen nicht aus der Ruhe bringen lassen und nicht darauf reagieren.

Liebe Grüsse aus Ecuador

Tom

Antwort
von StrandFee, 17

ist eigentlich kein problem die leute sind da sehr freundlich solltest dich aber vernünftig anziehen und nicht rumlaufen wie eine vom horizontalen gewerbe

Antwort
von Nanuk, 17
Kommentar von Nanuk ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten