Frage von Especita, 5

Reiseziele Familienurlaub mit dem Auto

Hallo Ihr Lieben,

heute mal wieder eine weitergeleitete Frage. Mein Bruder würde gerne seinen Sommerurlaub mit der Familie planen. Seine beiden Kinder (5 und 3) haben aber anscheinend die Ansage gemacht, dass sie definitiv NICHT fliegen werden! gg Deshalb meine Frage - welche mit dem Auto erreichbaren Reiseziele könnt Ihr empfehlen? Gedanklich sind wir gerade noch relativ diffus. Wir hatten schon Dänemark, Holland, Italien und Kroatien am Wickel. Es sollte auf jeden Fall am Meer und nicht ganz ungeeignet für kleine Kinder sein. Also keine Steilküste oder sowas.

Lieben Dank schon mal für die Tipps und einen wunderschönen Sonntag,

Especita

Antwort
von rosarium73, 5

Hallo, wir waren letzten Sommer in Scharbeutz in der Jugendherberge Strandallee. Die können wir echt empfehlen. Direkt am Strand, sehr gutes Essen, sehr günstig!!! Wir hatten ein 6-Bett Zimmer für uns vier mit Dusche und WC + Vollpension. Viele Ausflugsziele in der Nähe. Man bekommt bei Reiseantritt die Ostsee-Card mit der man Rabatte auf Eintrittspreise bekommt. Das Sealife Timmendorf, das Field & Fun, die Ostseetherme und Lübeck können wir empfehlen. Außerdem sollte man sich die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg anschauen. Echt Klasse für Kinder. Der Strand in Scharbeutz ist ideal für Kinder. Die Jugendherberge und die Karl-May-Festspiele kann man super online buchen. Wir fahren auf jeden Fall nochmal hin!

Antwort
von Wimelima, 5

Ich hätt es auch nie gedacht, aber letzen Sommer waren wir 3 Wochen auf Rügen und ich war begeistert. Meine kids sind älter, aber wir hatten tolles Wetter und man kann unendlich viel unternehmen - für Kinder und Erwachsene interessant. Die STrände sind superschön, es gibt fast keine Gezeiten, d.h., das Wasser ist immer da. Ich kann es nur empfehlen, bald möchte ich mal nach Usedom. Die Fahrt ist machbar, wir sind aus der Mitte Deutschlands angereist.

Ich persönlich würde mit Kindern nicht bis Südeuropa fahren. Die Strände in der NOrmandie sind auch ganz toll und den Kindern ist das WEtter meistens nicht so wichtig wie uns Erwachsenen. Dänemark habe ich aus meiner eigenen Kindheit sehr schön in Erinnerung.

Antwort
von GioiaNudel, 4

Wir sind mal nach Nizza mit dem Auto (Südffrankreich). Ist zwar eine lange Autofahrt. Etwa 12 Stunden) aber gelohnt hat es sich. Der Strand war wunderschön und das Wetter war auch herrlich! ICh würde dafür den Monat Juli sehr empfehlen!

Kommentar von Wimelima ,

Tschuldigung, wenn ich da einlenken muss...Nizza im Juli für eine 4köpfige Familie...unbezahlbar. Der Strand dort besteht nur aus großen Kieseln, für so kleine Kinder keine Freude. Ohne Zweifel, die Stadt ist schön und die Cote d'Azur noch schöner, aber das würde ich mir in der Hochsaison mit Familie nicht antun.

Antwort
von AnhaltER1960, 4

Dürfen wir den Startpunkt frei wählen oder liegt der fest ? :-)

Kleine Kinder spricht eher für Mittelmeer, da es dort keine Gezeiten und nicht so hohe Wellen gibt. Ostsee ist deutlich kühler... aber das ist auch eine Frage des Startortes. Und der genauen Reisezeit. Camargue in Südfrankreich hätte was, flach genug ist es dorten allemal. Aber während der französischen Sommerferien total überlaufen.

Kommentar von schneefee ,

Ja, von wo fahrt Ihr den los? Flensburg? Garmisch?

Antwort
von Laube1988M, 4

Meine Eltern waren mit mir und meinen drei Geschwistern auch immer in Scharbeutz - ich werde mit meinen Kindern auch dorthin fahren. Es ist einfach immer wieder schön. Ansonsten gibt es Zandvoord in Holland. Das ist auch superklasse aber leider etwas teuerer, wenn man ein Ferienhaus mietet.

Antwort
von swede, 4

Dänemark ist für Familien super. Ferienhaus direkt am Meer ist sehr entspannt ;)

Antwort
von pfranzie, 4

Hallo,

ich hätte jetzt auch Südfrankreich gesagt.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten