Frage von kreso, 16

Reiserücktrittversicherung - Ja oder Nein?

Hallo liebe User, ich fliege im July mit meinem Mann und unseren Kindern in die USA. Wir haben Flüge, Hotels und Mietwagen separat gebucht. Weiss jemand wie läuft es jetzt mit dem Versicherungsschutz? Kann ich einfach einen Versicherer wählen und dort eine Reiserücktrittversicherung für diese eine Reise abschließen? Und lohnt es sich überhaupt solch eine Versicherung zu nehmen?

Antwort
von mwollbach, 7

Überleg mal: Du verreist nach Amerika, was schnell mal 2000 - 3000 € kostet. Wenn du vor der Reise erkrankst oder aus anderen unerklärlichen Gründen nicht verreisen kannst, bleibst du auf den Kosten sitzen! 

Eine GUTE Reiserücktrittsversicherung OHNE Selbstbehalt erstattet dir alle Kosten im Rücktrittsfall. Schau mal bei Covomo und Co. - hier findest du einen guten Vergleich von Anbietern. 

Antwort
von AnhaltER1960, 10

Über Sinn und Unsinn von Reiserücktrittsversicherung haben wir gerade an anderer Stelle, zum wiederholten Male im Übrigen, kontrovers diskutiert, siehe ein paar Fragen unter Deiner. Bemühe auch mal die Suchfunktion.

Wenn Du eine solche Versicherung abschliessen möchtest, wende Dich an einen Versicherer Deiner Wahl. Kann auch über ein Reisebüro sein. Es gibt durchaus Unterschiede bei den versicherten Risiken. Überlege, ob der Abschluss lohnt. Das hängt, abgesehen von grundsätzlichen Überlegungen, an der Höhe der Stornokosten für Deine eingekauften Leistungen.

Antwort
von Klaus70374, 7

Ich bin auch der Ansicht, dass eine Reiserücktrittsversicherung in der Regel nicht sinnvoll ist. Im Versicherungsfall beträgt die Selbstbeteiligung 20 %. Meistens zahlt sie aber nicht, wegen der vielen Fallstricke in den Versicherungsbedingungen.

Ich würde sie nur abschließen, wenn ich z.B. nahe Angehörige ( Eltern, Kinder ) hätte, die sehr krank sind und die Reise-Stornokosten bei deren Tod sehr hoch wären.

Man muss dann aber auch die Versicherung sehr Zeitnah mit der Reisebuchung abschließen. (Das ist auch so eine Falle in den Versicherungsbedingungen.)

Antwort
von qtbasket, 4

Eine Reiserücktrittsversicherung ist Geldverschwendung !!!

Übrigens, wenn du online gebucht haben solltest, wird dir jedesmal diese versicherung separat angeboten, ganz schön teuer.

Übrigens Flüge, Hotels und auch Mietwagen kann man stornieren....

Antwort
von heima, 6

Das Thema hatten wir soeben, siehe unten. Auf jeden Fall RVV + Auslands-KV abschliessen, die ARV ist noch wichtiger. (ARV= Auslands-Krankenversicherung). MfG

Kommentar von Roetli ,

..und darauf achten, daß diese Auslandskrankenversicherung auch die USA abdeckt!!!

Kommentar von heima ,

... Danke!

Kommentar von kreso ,

Das wuste ich auch nicht, danke schon!

Kommentar von kreso ,

Das wuste ich auch nicht, danke schon!

Antwort
von Visionaer, 5

Hallo,

also meiner Meinung nach ist eine Reiserücktrittsversicherung sehr sinnvoll, und ich würde nie eine Reise einige Monate vor dem Reiseantritt buchen, ohne vorher die Reiserücktrittsversicherung vereinbart zu haben. Wie du hier http://www.besttarif.org/reiseruecktrittsversicherung lesen kannst fallen die Monatlichen Kosten deutlich geringer wenn man einen umfassenden Schutzpaket nimmt, als wenn der Versicherungsnehmer die Versicherungen unabhängig voneinander abschließen würde. Da das Leben voller Überraschungen steckt, und immer wieder plötzliche Ereignisse eintreten können, wie zum Beispiel Erkrankungen, Verletzungen oder man den Arbeitsplatz verlieren kann, ist es gut einen finanziellem Schutz zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten