Frage von vreni1981,

Reiserücktritt oder Reise verschieben?

Hallo, ich benötige bitte eure Hilfe. Ich habe im Mai eine Rundreise in Amerika gebucht. (Flüge, Mietwagen, Hotels sind schon alle gebucht). Nun kann ich evtl. krankheitsbedingt die Reise nicht antreten. Anzahlung der Reise habe ich bereits getätigt. Nun habe ich das Reisebüro gebeten die Flüge nach hinten zu verschieben. Ich habe nun die Auskunft erhalten, dass die Tickets schon ausgestellt sind und Delta bei einer Verschiebung der Flüge 250 € pro Person verlangt. Zusätzlich habe ich bei meiner Kreditkarte eine Reiserücktrittversicherung dabei, aber mit 20% SB. Sollte ich diese in Anspruch nehmen beziehen sich die 20% dann derzeit nur auf die Anzahlung oder auf den gesamten Reisepreis? Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann bzw. mir empfehlen kann was ich nun tun soll. Vielen Dank schonmal!

Antwort von kofferpack001,

Die 20% beziehen sich auf die Stornokosten, die du beim Reiseveranstalter bei Stornierung zahlen musst. Die sind in der Regel umso höher, je später man von der Resie zurücktritt. Können auch höher als deine Anzahlung sein. Sieh dir also genau die Stornostaffellung im KLeingedruckten an. Der Rücktrittsversicherer verlangt, dass man SOFORT beim Anbieter stornierern muss, sobald erkennbar ist, dass du bis zum geplanten Reiseantritt nicht reisefähig sein wirst. Wenn du dann später stornierst und die Stornokosten höher sind, kann der RÜcktrittsversicherer die Erstattung reduzieren. Im Zweifelsfall auch mal die Schaden-Hotline des Versicherers anrufen.

Kommentar von vreni1981,

Vielen Dank für die Antwort! Ich habe soeben mit meinem Arzt gesprochen und er denkt, dass ich im Mai fliegen darf. Sicher ist er sich jedoch nicht. Mir wäre es natürlich lieber vorsichtshalber die Flüge zu verschieben.

Antwort von sternmops,

Lies mal ganz genau das Kleingedrucke bei deiner Kreditkarte durch. Dort müßte zu finden sein, ob sich der Selbstbehalt auf den ganzen Reisepreis bezieht oder nur auf die bereits geleistete Anzahlung.

Kommentar von schmucki,

Der Selbstbehalt bezieht sich nie auf den ganzen Reisepreis oder die bereits geleistete Anzahlung. Der Selbsbehalt bezieht sich immer auf die Stornokosten! Da gibt es auch im Kleingedruckten keine Unterschiede. Bei Reisen die sofort komplett bezahlt werden müssen (z.B. auch Flüge) ist dann Gesamtreisepreis = Stornokosten.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten