Frage von Melly2505, 64

Reise von MUC nach Cancun

Hallo,

ich hab gerade eine Reise nach Cancun gebucht.

Zwischenstopps sind beim Hinflug Frankreich und beim Heimflug Mexiko City.

Brauche ich eine ESTA wenn ich in Mexiko City einreise?

Danke!

lg

Antwort
von AntoniaW, 64

Hi Melly,

ESTA braucht es nur, bei Flügen in die oder mit Umstieg in den USA.

Du meinst TSA. Die braucht es für verschiedene Ziele in der Karibik, auch Mexiko. Bitte frage bei Deiner Fluggesellschaft (AirFrance?), wie sie diese Passagierdaten aufnimmt. Eine fehlende Hinterlegung kann zur Stornierung der Flüge führen, so drohen zumindest einige Fluggesellschaften.

Kommentar von Melly2505 ,

ja genau hab mich jetzt informiert benötigen eine TSA. Ich fliege mit Delta und AeroMexiko.

Neckermann hat das aber für uns bereits erledigt!

Antwort
von ManiH, 61

Du reist nach Cancun also reist du in Mexiko ein. Wieso solltest du dann beim Zwischenstopp in Mexico City ein ESTA benötigen? 

Zumal ESTA m.W nur für die USA benötigt wird? 

Kommentar von ManiH ,
Kommentar von Melly2505 ,

Ich hab schon viele verschiedene Sachen gelesen da war ich mir ein wenig unsicher. Aber sollte sich beim Flug nichts ändern werde ich die ESTA nicht ausfüllen und falls wir doch einen Zwischenstopp in der USA haben dann mach ich sie noch hab gelesen die bekommt man ja relativ zügig.

Danke!

Antwort
von Penguin8, 56

Leute. Egal wie das jeweilige Land das "Kind" nennt: Die Ami s nennens ESTA (Electronic System for Travel Authorisation) Die meisten Spanisch-Karibischen Staaten nennen es AEV (Autorizacion Electronica Viaje) Und fuer USA (und z.B. auch Canada) braucht man ein ESTA sogar fuers Ueberfliegen. Es ist aber im wesentlichen das Gleiche. Natuerlich sehen die Formulare anders aus, und sind mehr oder weniger umfangreich. In vielen Faellen verlangt das Zielland - in diesem Falle tatsaechlich Mexico nicht ausdruecklich so einen Vorantrag. Es gibt fuer Mexico "Visa at Arrival" das aber auch - OHNE Angabe von Gruenden - verweigert werden kann. (Was Mexico aber relativ selten tut. Mexico praktiziert eines der kulantesten Imigration Systeme weltweit) Wenn ich einen Flug mit Air France nach Mexico buche, verlangt von mir das System sofort so einen Antrag, und weist daraufhin, dass bei Nichterfuellen die Flugbuchung ohne Warnung, auch noch kurzfristig und dann kostenpflichtig storniert werden kann. Dies geschieht nicht bei Pauchal-Buchung mit Condor oder Air Berlin (Diese Charter-Airlines fuellen intern eine Passagierliste - INCLUSIVE Personendaten - aus, die automatisch an die Imigration des Ankunftsflughafens geleitet wird.)

Kommentar von Melly2505 ,

Ich hab eine Pauschalreise gebucht und nicht den Flug einzeln und habe vom Reisebüro einen TSA Antrag bekommen und diesen ausgefüllt der reicht anscheinend aus fürs Überfliegen. Glaub nicht das die mir einen Blödsinn schicken!

Da wir aber vermutlich doch einen Zwischenaufenthalt in Atlanta haben werde ich wahrscheinlich eh die ESTA ausfüllen müssen.

Kommentar von Penguin8 ,

In diesem Falle kommst Du ohne ESTA nicht ins Flugzeug - Und auch wenn man pauschal gebucht hat, ist ESTA noetig. Und bei Linienflug spielt es keine Rolle ob Pauschal oder Airline separat

Antwort
von Penguin8, 45

Achtung: Es ist eine Falschaussage, dass man die Elektronische Anmeldung nur fuer USA braucht. Sondern fuer ueber 80 Laender wird dies verlangt. das erste Land war ueberigens Australien. Aber auch Mexico, Sri Lanka, Vietnam, Canada usw usw verlangen dies. Und man kann - bei nicht-erledigung - vom Flug ausgeschlossen, oder bei Einreise abgewiesen werden 

Kommentar von Melly2505 ,

Ja das weiß ich schon das andere Länder dies auch brauchen aber ESTA konkrekt gibts nur in Amerika. Und wenn Amerika nur "überflogen" wird braucht man das anscheinend nicht. Und für Mexiko braucht man für Einreise unter 30 Tage auch kein Visum oder etc daher kann ich mir nicht vorstellen das ich da die ESTA dann brauche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community