Frage von Toinette, 91

Ostern am Gardasee, Ausflug nach Mailand geplant, mit dem Auto oder mit der Bahn fahren??

Wenn wir in Garda wohnen, einen Ausflug zum Shopping nach Mailand planen, uns aber in der Stadt gar nicht auskennen, ist es dann günstig mit dem Auto zufahren? Da hätten wir ein Navi. Findet ihr die Anreise mit dem Zug besser? Wie würdet ihr das lösen? Wann müssen wir los, damit sich das lohnt? Ist so eine Bahnfahrt teuer in Italien? Wer kennt sich aus und kann meine Fragen beantworten? Ich freue mich über jeden Tipp von euch. Danke sehr vielmals.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von roland1949, 85

Wenn Du an einem Samstag oder Sonntag nach Mailand möchtest, dann hast Du mit dem PKW kein Problem. Von Peschiear del Garda nach Mailand sind es etwa 130 km und man benötigt etwa eine gute Stunde. Ich empfehle Dir, nicht mit dem Wagen in die Stadt zu fahren, sondern einen Parkplatz am Rande der Stadt mit U-Bahnanschluss aufzusuchen.

Hier bietet sich der Parkplatz Lampugnano an. Dieser ist leicht zu finden, wenn Du die Ausfahrt Viale Certosa von der Autobahn abfährst und dann dem Wegweiser zum San Siro Stadion folgst. Du kommst dann automatisch am Parkplatz vorbei. Unter dem Parkplatz befindet sich die U-Bahn Linie 1, die direkt zum Dom führt. Der Parkplatz kostet Dich für 8 Stunden 2,10 Euro. Ein Parkplatz im Zentrum von Mailand kostet mindestens 2 Euro je Stunde. Das U-Bahn Ticket kostet je Person 1,50 Euro und ist in der Station Lampugnano entweder am Automaten oder am Zeitungskiosk erhältlich. Ich empfehle Dir, die Tickets gleich für die Rückfahrt zu kaufen.

Solltest Du an einem Werktag nach Mailand fahren, dann plane bitte so, dass Du gegen 10.30 in Mailand bist. Der Berufsverkehr, der wirklich stressig ist, ist dann mit Sicherheit vorbei.

Solltest Du Dich für die Bahn entscheiden, dann bitte nicht von Verona sondern von Peschiera del Garda aus. Der Bahnhof ist von der Autobahnabfahrt in weniger als 5 Minuten schnell zu erreichen und man findet dort auch ausreichend Parkplatz. In Peschiera del Garda halten auch Intercity Züge. Du bist, mit einem Stop in Brescia, in einer guten Stunde in Mailand.

Kommentar von Toinette ,

Perfetto! Mille grazie!

Kommentar von roland1949 ,

vielen Dank für den Stern

Antwort
von amike, 72

Ihr könnt auch einen Ausflug zum Franciacorta Outlet Village - Piazza Cascina Moie, 1 in 25050 Rodengo-Saiano (Brescia) unternehmen. Das Franciacorta Outlet bietet mit 160 Geschäften eine breite Auswahl unterschiedlicher Marken in verschiedenen Preissegmenten. Die Modemarken bieten eine Kleiderauswahl für die ganze Familie, z.B. Adidas, Fila und Nike für die sportlichen Bedürfnisse. Weitere Geschäfte sind Benetton, Calvin Klein, Sisley, Stefanel, Tailor Club und Twin Set aber auch hochwertige Designermode wie z.B. Kaschmir von Malo. Am Besten ist das Outlet Village über die Ausfahrt Ospitaletto der Autobahn A4 Venedig-Mailand zu erreichen. Ein großer Parkplatz sorgt für ausreichend Parkmöglichkeiten - das wäre ein Shoppingtrip der leichteren Art.

Kommentar von Toinette ,

Guter Tipp - Danke! DH!

Antwort
von Armando696, 62

Unbedingt mit dem Zug fahren, dann seid ihr direkt im Zentrum. Mit dem Auto wesentlich teurer und im Zentrum sehr schwierig, Parkplätze zu finden. Zug fahren kostet in Italien nicht viel.

Antwort
von Tropentier, 63

In einer Grossstadt ist die Bahn IMMER besser. Abgesehen vom Unfall-Risiko in einem Land, das du nicht kennst ist die Suche nach teuren Parkplätzen nerv-tötend!
Für mich wäre der Fall sonnenklar: Bahn und am Ziel öV.
Ich reise viel, aber das Auto lasse ich immer zu Hause (ausser in ganz seltenen Fällen, wenn ich viele, ganz schwere und sperrige Gegenstände transportieren muss).

Antwort
von qtbasket, 57

Zunächst einmal vom Gardasee nach Milano ist schon eine Entfernung, mit dem Auto mindestens 2 h Fahrt. Um Milano herum ist werktags das völlige Verkehrschaos - dringend ist also vom PKW abzuraten.

Von Verona nach Milano kann man mit dem Zug fahren, umsteigen wohl möglich. Im Netz kann man auch italienische Fahrpläne ergoogeln. Bahnfahren ist in Italien preiswerter als in Deutschland.


ab Verona P.N. 9.32 h an Milano Centrale 10.55 h, 21.40 € die einfache Fahrt pro Person

Link:

http://www.italienische-bahn.de/

Kommentar von Toinette ,

Klingt zwar ganz gut - aber wir sind 3 Personen - das macht dann rund 120,-- Euro mit der Bahn - da ist es mit dem Auto aber viel günstiger.........

Kommentar von qtbasket ,

Tja dann viel Spass mit dem Auto - aber dann solltest du diesen Link hier als die ultima ratio betrachten:

http://www.in-italy.de/mailand/artikel/2008-unterwegs-in-milano-mit-dem-eigenen-...

Antwort
von Akka2323, 57

Bei einer Woche Gardasee würde ich nicht nach Mailand fahren. In Verona kann man auch gut shoppen!

Kommentar von Toinette ,

Hm......

Antwort
von heima, 54

Hallo!

  1. Sightseeing mit Touristbus

  2. Gute Stellen mit Navi marken

  3. mit ÖVP an diese Punkte hinfahren,

So machen wir das. MfG

Kommentar von Toinette ,

Das klingt auch gut, ein bisschen kompliziert vielleicht - schaffen wir das an einem Tag?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten