Frage von rika1, 10

Ort an Nord- oder Ostsee gesucht

Wir (2 Erwachsene + 1 Kind) wollen im Sommer an der Nord- oder Ostsee ein Haus mieten und sind auf der Suche nach einem passenden Ort:

Wunsch: -abgelegen, kann gerne Hinterland sein (bis 15km zum Meer), abgeschieden -unbedingt bewaldet (die dänischen Häuser in den Dünen gefallen uns nicht) -in der Nähe/am Meer sollte Wassersport (Kite, Segeln) möglich sein -Anreise im erträglichen Rahmen. Wir würden z.b. über Deutschland mit Flugzeug anreisen und uns einen Mietwagen nehmen (Autofahrt Flughafen-Ziel sollte nicht länger als zwei Stunden dauern) oder per Fähre, Bahn etc.

Ausschluss: -Rügen und Usedom, waren wir schon. Auf Zudar hat es uns sehr gut gefallen -Schweden - zu weit

Momentan liebäugeln wir mit dem Seenland, Insel Mön in Dänemark.

Hat jemand Tipps? Vor allem zu Dänermark? Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von moglisreisen, 10

Hallo rika1,

wie wär`s mit dem Darß?

Der hat uns vor zwei Jahren völlig begeistert. Ellenlange Strände und Unterkünfte in allen Kategorien. "Zwischen dem Fischland und Zingst liegt der Darß. Dort erleben Sie Natur pur: 5600 Hektar der Fläche gehören zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft,einem der schönsten und größten Naturschutzgebiete Deutschlands. Wandern Sie den Weststrand entlang oder zum Darßer Ort und beobachten Sie die dynamische Küstenbildung. Die Prerower Bucht zählt zudem zu den schönsten Stränden Europas." Quelle: http://www.fischland-darss-zingst.de/deutsch/region Einfach mal bingen.

Antwort
von Seehund, 9

Hallo,

via Flughafen Bremen seid ihr mit der Bahn im Rahmen der Zeitvorgabe in Norddeich. Auf dem Festland ist es sehr schön, aber wenn ihr es abgelegen, ruhig, auto- aber nicht pferdefrei haben wollt, dann empfehle ich euch den sehr ruhigen Ort Loog auf der wunderschönen Insel Juist. Da kommt ihr mit der Fähre hin. Einzigert Nachteil- die Fähre fährt tidebedingt sehr selten- woraus sich aber der Vorteil ergibt, dass das Thema Massentourismus keines ist. Der Strand ist einer der besten. Hier ein Beispiel für eine Unterkunft: http://www.ferien-privat.de/ferienwohnung-nordsee/2169-1#ad-image-0

LG

Antwort
von Harz1, 8

Hallo rika1

schade das man selten an die Insel Poel in Wismarer Bucht denkt.

Seit fast hundert Jahren nutzen Inselgäste die Ruhe und die heilsame Seeluft zur Erholung und um ihre Gesundheit zu fördern.

Zudem tragen kulinarische und kulturelle Spezialitäten Mecklenburgs sowie ein breites Spektrum von Sport- und Freizeitaktivitäten zu Lande und zu Wasser zu einem angenehmen Aufenthalt bei.

Schau dir mal diesen Link an: http://www.insel-poel.de/unsere-insel.php

LG Harz1

Antwort
von Ladolcevita1507, 7

Hallo, also wir waren mal an der Ostsee bei Grömitz. Grömitz ist ein lebhafter Ort mit allem Schnick und Schnack. Wir haben in Bliesdorf gewohnt, das ist ca. 5 km davon entfernt. Zum Strand (kurtaxefrei und als wir dort waren immer sehr ruhig) sind es von dort 1,5 Km. Wir hatten ein super Wellness-Fereinhaus im dänischen Stil. Mit Kamin, Sauna, Whirlwanne, Terrasse mit Ostseeblick und Action für die Kids, da es auf einem Bauernhof lag. Es war echt toll! Kiten und Segeln kann man dort auch. Kiten geht besonders gut in Pelzerhaken, Rettin oder natürlich auf Fehmarn. Gebucht hatten wir hier: http://www.ostsee-vermittlung.de - und von dort aus kann man übrigens auch mal gut eine Tagesfahrt nach Dänemark machen

Antwort
von heima, 7

Ruhig und preiswert ist Dangast + Norddeich. Quirliger ist Bornholm. MfG

Antwort
von demosthenes, 6

Wie wäre es denn mit Bornholm?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community