Frage von Schweinebaerman, 65

Eignet sich Nordzypern als Urlaubsziel für Badeurlaub mit ein wenig kultureller Betätigung?

Ich bin bereits bei der Planung für meinen Sommerurlaub im September 2016. Meine Freundin und Ich wollen diesen Urlaub möglichst günstig halten, 1Woche Halbpension mit Flug unter 500 Euro.

Ich war schon auf vielen griechischen Inseln wie auch Südzypern und so etwas in die Richtung suche ich. Es soll hauptsächlich ein Badeurlaub werden, aber würde mich auch gerne ein wenig kulturell betätigen und die Insel erkunden. Nun möchte ich euch bitten mir Tipps und Ratschläge zu geben.

Ob ihr der Meinung seid, dass Nordzypern das richtige Reiseziel für mich ist, was es zu bedenken gibt, etwaige Gefahren etc. Vielen Dank schon mal im Vorhinein.

Antwort
von tauss, 58

Nordzypern ist durchaus, sowohl kulturell wie auch die Strände, ein sehr interessantes Reiseziel. Ich denke, dass man da gegenwärtig auch tatsächlich gute Preise hat. Girne, der Hafen und die Festung, sind absolut lohnens- und besuchenswert. 

Sicherheitsprobleme gibt es nicht, wenn man übliche Vorsichtsmaßnahmen beherzigt. Wir hatten an keiner Stelle der Stadt ein unsicheres Gefühl. Im Gegenteil: Es war sehr entspannend bei (in meinem Fall) immer bestem Wetter.. 😀

Kommentar von Schweinebaerman ,

Vielen Dank für die sehr hilfreiche Antwort.

Habe bereits meine Recherchen fortgeführt und habe auch schon ein nettes Hotel (Hotel Sempati, falls Ihnen das ein Begriff ist) gefunden, zu einem unschlagbaren Preis. Falls ich in den nächsten Tage auf nichts stoße was mich zu sehr abschreckt werde ich dieses Angebot wohl wahrnehmen.

Kommentar von tauss ,

Das Hotel kenne ich leider nicht. Wir sind auch immer aus unserem "Basislager"  im Süden bei Paphos in den Norden gereist. Soooo groß ist Zypern ja nicht, um da keine Tages- oder Kurztouren vornehmen zu können. Vel Spaß! Ich kann Euch  Euer Ziel guten Gewissens empfehlen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community