Frage von Ramblingman, 1.214

NoBite Kleidungsschutz - wie lange haltbar?

Hallo, ich fliege bald nach Laos / Nordthailand (juchu! :)) und habe hier noch eine Flasche NoBite herurumstehen, die zum Einsatz kommen soll. Leider ist das Haltbarkeitstdatum auf der Flasche nicht mehr zu lesen (DEET sei Dank).

Meine Frage: Hat jemand von Euch ein Spray zuhause rumstehen und kann mir sagen, wie lange das haltbar ist? Man muss dafür natürlich noch wissen, wann es eingekauft wurde! :)

Vielen Dank für die Bemühungen!!!

P.S.: Hat jemand von Euch gute Erfahrungen mit Autan Insektenschutz Protection Plus bzw. Autan Active gemacht? Oder sollte man doch lieber auf DEET zurückgreifen, Antibrumm z.b? Danke nochmal!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Caveman, 1.214

Haben Insektenschutzmittel tatsaechlich ein Ablaufdatum? Einige anscheinend ja, andere hingegen nicht. Zumindest DEET haltige Repellents scheinen aber ihre Wirksamkeit sehr, sehr lange zu behalten. Probier's halt aus.

Welches Insektenschutzmittel fuer dich am besten ist, wirst du wohl ebenfalls selbst herausfinden muessen. Die scheinen naemlich bei verschiedenen Menschen recht unterschiedlich zu wirken. So haben wir in unserer Familie mal 2 verschiedene Versionen des Mittels "Sketolene" ausprobiert. Einmal mit DEET (orange) und einmal ohne (gruen, auf Citronella Basis). Bei meiner Frau und unseren Jungs hat das orangefarbene (mit DEET) gut gewirkt, das gruene (Citronella) aber kaum. Bei mir war's genau umgekehrt.

Auch berichten zahlreiche Thailand Urlauber von guten Erfahrungen mit Autan Produkten, andere aber wieder von genau gegenteiligen.

Ich lebe in Nordostthailand, kurz vor der Grenze mit Laos. Wenn mal wieder viele Muecken unterwegs sind, benutze ich entweder "Off Active" von "Johnson" (15% DEET) oder das zuvor erwaehnte gruene "Sketolene". Beide halten Muecken bei mir zuverlaessig ab (ab und zu werde ich aber natuerlich trotzdem mal gebissen). Beide Mittel sind in Thailand in den meisten Supermaerkten und Drogerieketten leicht erhaeltlich (ausser bei "Boots", die verkaufen lieber ihre Eigenmarken).

Ob sie aber auch bei dir wirken oder ob fuer dich nicht vielleicht ein ganz anderes Mittel besser ist, musst du halt mal ausprobieren.

Antwort
von Armando696, 1.045

Wenn du von Dez. bis Feb. in Laos oder Nordthailand bist, sind Mücken kein wirkliches Problem, denn es ist Trockenzeit. Ich reise seit Jahren in dieser Jahreszeit in diese Gegend und nehme nie ein Insektenschutzmittel mit und hatte auch nie Probleme.

Antwort
von Roetli, 954

Also die Moskitos etc. in Nord-Laos waren wenig beeindruckt von Autan Active - Gott sei Dank hatte ich bei meiner kürzlichen Reise dort auch Insektenschutz-Blusen dabei und eben NoBite. Was neben den DEET-Mitteln auch gut geholfen hat, waren die pflanzlichen Mittel von Jaico. Es gibt auch vor Ort günstig wirksame Mittel, aber da weißt Du halt nicht, wieviel Gift da enthalten sein mag.

Wenn schon 'kontrolliertes' DEET, würde ich mir eine neue Flasche NoBite kaufen - ja, ich weiß, das ist nicht billig. Aber wenn ein Mittel vielleicht gar nicht mehr hilft, wäre es blöd, das extra mitzunehmen und dann doch vor Ort etwas kaufen zu müssen...

Antwort
von ManiH, 824

Also ich würde dein Mittel ausprobieren. Denn es ist bekannt, dass Dinge doch sehr, sehr viel länger halten als aus Vorsicht od Sicherheit aufgedruckt wird.

Ich habe da mit verschiedenen Dingen bisher nur gute Erfahrungen gesammelt.

Etwas Neues kaufen kannst du immer noch. Auch unsere Mittel, wie z.B Autan ist ja nicht gerade gesund, hat uns aber gut geholfen. Einheimische Mittel sind meist sehr gut und die Menschen dort wollen sich auch nicht vergiften.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community