Frage von RamsesH, 103

Ney York, Washington, San Fransisco, LA, Grand Canyon, Las Vegas und Miami in 17 Tagen?

Liebe Leute, vom 18 März bis 03 April habe ich vor in die USA zu fliegen. Ich habe sehr viel vor in kürzerster Zeit. Und hoffe das ihr mir paar Tipps geben könnt. Es wird mein erster Besuch sein in den Staaten.

Ab gehts am 18 März von Frankfurt nach New York. In New York habe ich vor bis 21 März zu bleiben. 3 Übernachtungen sind da geplant. Dafür suche ich noch ein Hotel was gut und günstig sein sollte. Auch bin ich für jeden Tipp dankbar was man in New York machen kann, was man sehen sollte und wie man am besten von A nach B kommt.

AM 21 März soll es dann mit dem Bus nach Washington gehen. Kennt da jemand ein Busunternehmen? Übernachtung in Washington und am nächsten Tag die Stadt und deren Sehenswürdigkeiten besuchen. Auch da bin ich für jeden Tipp dankbar. Auch ein Hotel wird noch gesucht. Nochmals in Washington übernachten und dann am nächsten Morgen mit dem Flugzeug nach San Fransisco. Da angekommen wird ein Auto gemietet.

In San Fransisco wird nur eine Nacht verbracht. Da suche ich ebenfalls ein Hotel. Auch was kann man da in einem Tag machen?

Dann am Abend des 24 März soll es auf die I1 richtung LA. Übernachtung evtl im Motel?? 25 März ganztags auf der I1 und die Gegend erleben. Wieder Übernachtung in einem Motel?? Kennt da jemand gute Motels oder Ketten?

26 März Ankunft in Los Angeles. Besuchen einger Sehenswürdigkeiten. Übernachtung dann in LA. Auch da bin ich noch auf der Suche nach einem Hotel. 27 März ganztags in LA. Was kann man in LA besuchen und was ist ein MUSS? AM Abend die Fahrt Richtung Grand Canyon. Übernachtung in einem Motel unterwegs. 28 März weiterfahrt Richtung Grand Canyon. Irgendwann im Laufe des Tages Ankunft. 2 Tage in Grand Canyon übernachten. Was und Wo muss man dahin. Habe gelesen der Grand Canyon soll 700km gross sein.

Am Abend des 30 März soll es nach Las Vegas. Da in der Nacht ankommen und übernachten. 31 März ganztags ins Las Vegas. Am 1 April Flug nach Miami. Da sind 3 Übernachtungen geplant. Was kann man in 3 Tagen Miami machen. Werde da auch ein Mietwagen haben und somit werde ich auch mobil sein. Auch ein Hotel wird da noch dringend gesucht.

Ich bin für jeden Tipp dankbar. Hotels sollten so 150 Euro maximal sein pro Nacht :-)

Danke Leute

Antwort
von USAFreak, 40

Ich kann mich den Kommentaren von von den Leuten hier nur anschließen. Frage: Willst Du ein bißchen Urlaub machen und Dinge in Ruhe anschauen? Dann empfehle ich Dir die Nordsee oder Ostsee. :-)

Das Programm von Dir würde ich noch mit 3 Tagen Alaska erweitern.

Scherz beiseite. Nach 25 Jahren USA Reisen kann ich Dir nur raten, daß Du dein Augenmerk erstmal nur auf ein Gebiet legst.

Aber bitte. Jeder so wie er mag.

Kommentar von Roetli ,

Der Tipp mit Alaska ist Spitze :-)

Antwort
von HeMat, 83

Willst Du meine ehrliche Meinung hören? Du tust mir jetzt schon leid. Du willst alles auf einmal und wirst am Ende fast gar nichts sehen. Ich glaube Du unterschätzt die Größe und die Entfernungen in den USA. Weniger ist manchmall mehr.

Kommentar von Nightwish80 ,

Ich denke er hat sich mit dem ganzen Thema nicht beschäftigt.

Merkt man ja auch an den anderen fragen.

Kommentar von HeMat ,

Ja, das denke ich auch.

Antwort
von Nightwish80, 55

Hallo,

sind denn alle Flüge schon gebucht? ich gehe davon aus.

mir ist dass ein zu durcheinander und hin und her. Ich hätte mich auf eine Region konzentriert. z.B. auf den Südwesten, da gibt es genug für mehrere Monate zu sehen.

wenn ich richtig gerechnet habe, hast du gerade 10 Tage für den Westen der USA. Da würde ich mehr Zeit in Vegas verbringen und z.B. einen Tagesausflug ins Valley of fire und ins Death Valley unternehmen. Oder einen Hubschrauberrundflug von Vegas zum Grand Canyon wäre auch eine Möglichkeit. In Vegas sind die Hotels unter der Woche, auch die guten recht günstig. Am Wochenende sieht das ganze wieder anders aus.

hast du deine Route mal in Google maps eingegeben?

Hier ist auch meine Empfehlung mal ins Amerika Forum bei den Reiseberichten und Routenplanungen nach Tipps und Anregungen zu schauen.

Zu New York: von A nach B kommt mit der U Bahn, also öffentlichen Verkehrsmitteln , zu fuß oder mit dem Rad. Ich würde einfach eine aufladbare metrocard kaufen, da du wenig zeit hast, ist das die beste Methode.

Kommentar von Nightwish80 ,

ach hatte ich vergessen zu New York nach DC:

Megabus kannst du  nehmen. ich würde Amtrak (Zug). Ist zwar teurer aber du sparst dir etwas Zeit und ist evtl. auch bequemer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten