Frage von biggid, 12

MS Plancius

Wer ist schon mit der MS Plancius gefahren? Hat dieses Schiff Stabilisatoren? Wie gut liegt es im Wasser?

Antwort
von reiserolf, 12

Hi,

aus Deiner Frage und der Frage weiter oben lese ich heraus, dass es Dir sehr stark um das Thema Seekrankheit geht. Bei der Frage nach der MS Plancius sollte es Dir darum aber nicht gehen sondern um die Größe und den Komfort eines solchen Schiffes sowie darum, wie viele Menschen an Bord sind, in welcher Sprache die Landgänge und Bordinformationen gehalten sind und welche Nationalitäten an Bord sind.

Wenn das Wetter sehr schlecht ist, helfen übrigens Stabilisatoren auch nicht mehr.

bye Rolf

Antwort
von Kalliey, 5

Die Plancius ist weit entfernt davon ein modernes Kreuzfahrtschiff zu sein. Sie hat keine Stabilisatoren und ist in meinen Augen mehr als nur überteuert und auch nicht wirklich komfortabel in der Ausstattung. Das sage ich, obwohl ich ein Fan von kleinen und auch älteren Schiffen bin. ;) 

Ich weiss nicht um welches Fahrtgebiet es Dir geht, aber wenn Du von der Antarktis sprichst, dann gibt es da durchaus deutlich günstigere und in meinen Augen bessere Angebote. Die MS Hamburg von Plantours ist in 2016/2017 beispielsweise in der Antarktis unterwegs, da zahlst Du inkl. Flüge um die 4500-5000 Euro. Bei der Plancius deutlich mehr. 

Auch Ponant ist wieder mit ihren Yachtkreuzfahrten in der Antarktis unterwegs und mittlerweile Marktführer auf diesem Gebiet. Da liegen dann aber auch Welten zwischen den Schiffen. Ponant ist im übrigen auch zumeist günstiger als der alte Seelenverkäufer. ;)

Antwort
von RomyO, 11

Hallo,

aus diesem Bericht

http://www.urlaubspfade.de/galleries/gallery.asp?id=%7BA85F00AB-F6D5-4024-B33F-1...

geht hervor, dass die MC Plancius keine Stabilisatoren hat. Ich weiß aber nicht, ob das die konkrete Info ist, die Du suchst ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten