Frage von lumbinator, 28

Mit finnischem Schengenvisum nach Deutschland?

Meine Freundin aus St. Petersburg will mich bald besuchen. Sie fliegt von dort aus direkt nach Berlin und von Berlin aus direkt nach St. Petersburg. Sie hat vor 1 Woche ein Multivisum von Finnland für 1,5 Jahre bekommen und das ist schon ihr drittes Schengenvisum. Sie war auch schon 2x dieses Jahr bei mir in Deutschland jedoch mit ihrem alten Multivisum. Sie reist auch sehr viel in der EU. Bevor sie mich besucht, fährt sie nach Tschechien und nach Finnland. Ich mache mir trotzdem Gedanken, dass sie eventuell nicht durchgelassen wird. Ich wollte ihr einen Zettel zum Ausdrucken geben, wo meine Personalien und auch die meiner Eltern stehen, damit sie den Leuten an der Grenzkontrolle diese zeigt und als Grund Besuch ihres Partners nennt. Letztes mal wurde sie angemault, weil sie nicht genug Geld mithatte und dann wurde ich vom Zollbeamten angerufen. Daher kommt die Angst, dass sie deswegen nicht durchkommt.

Antwort
von Penguin8, 2

Ich verstehe das Problem nicht. Sie hat doch ein Multiples Schengenvisum.

Das gilt dann fuer alle Laender des Schengenraumes. Tschechien hat uebrigens noch einen eingeschraenkten Schengen Status. Wer in St Petersburg wohnt, und nach Finnland reist, hat sowieso nichts zu befuerchten. Viele Menschen wohnen in St. Petersburg und fahren fast taeglich zur Arbeit nach Finnland (und umgekehrt) An welcher Grenze hast Du denn Befuerchtungen? Du schreibst auch sie FAEHRT nach Finnland und Tschechien. Finnland ist klar. Aber Tschechien hat doch gar keine Grenze mit Russland. Dann muss sie doch erst durch ein anderes Europaeisches Land, um von Russland nach Tschechien zu gelangen. An dieser Ausengrenze des Schengenraumes findet dann doch die Kontrolle statt. Dass man auf Reisen etwas Geld, oder Kreditkarte dabeihaben sollte ist doch normal. Ich wurde schonmal bei einer Pauschalreise nach Lanzarote sporadisch kontrolliert, und dabei gefragt, ob ich Geld dabei habe. Bedenke eines. Im Moment kommen viele Russinnen mit Multi Visa nach Europa, arbeiten drei Monate als Prostituierte, und reisen wieder aus. Deshalb werden oft Stichproben gemacht, weil sie damit illegal sind. Versteh mich nicht falsch. ich versuche nur zu erklaeren, was hinter solchen Kontrollen steckt, und man sich darauf einstellen muss. Und so eine Kontrolle kann ihr sogar auf einer normalen Strasse in einer deutschen Grosstadt passieren. habe ich selbst schon mit einer Freundin erlebt. Kommt auch ein bischen auf das Stadtviertel an 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten