Frage von linaz 29.06.2009

Mit dem Auto nach Mallorca?

  • Antwort von isabella 29.06.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich finde einen solchen tripp immer spannend. Gut kannst du von Barcelona aus übersetzen, das dauert ca. 8 Stunden. Bei der Gelegenheit kann man auch noch ein paar Tage in Barcelona verbringen!

  • Antwort von mytour 17.08.2009

    Aufwendig ist dies, wenn man gern Auto fährt, nicht ;-) Die Fährüberfahrt ist teilweise recht teuer. Gute Informationen bekommst unter www.seetour24.de

  • Antwort von TanjaMied 23.07.2009

    Also ich kann dir nur davon abraten. Habe letztes Jahr mit meinem Freund das gleiche unternommen und es war wirklich ein Horrotrip. Als wir dann endlich angekommen waren waren wir wirklich Urlaubsreif. Miet dir doch einfach ein Auto, damit bist du mobil kannst aber viel entspannter mit dem Flugzeug anreisen. Günstige Angebote gibts z.B. bei SIXT Autovermietung. Schau doch einfach mal nach ob du was passendes findest: www.sixt.de/ferienmietwagen/spanien/mallorca

  • Antwort von pehrlich 29.06.2009

    Wer solch eine Tour plant liebt das Autofahren. Die beste Route geht meines Erachtens nach über Barcelona, möglich ist auch Alicante und Valencia. Folgende Reedereien fahren – Balearia, Iscomar und Trasmediterranea. http://www.directferries.de

  • Antwort von heima 29.06.2009

    Ich habe im März.2009 für einen Fiat-Punto mit Klima, ohne Navi 110 €/Woche incl. aller km und aller Versicherungen bezahlt. Stets Gebucht über den ADAC [...]. Die Mallorciner sehen Beulen und Kratzer als Lappalie an. Es lohnt sich nicht mit dem eigenen PKW über Barcelona zu fahren. Ein Flug mit z. B. AirBerlin kostet max. 300 €. MfG

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!