Frage von Alfdo, 23

Mietwagen für Mallorca vorbuchen? Ja oder Nein

Wir reisen im Mai nach Mallorca und wissen nicht, ob es generell günstiger ist einen Mietwagen von Deutschland aus vor zu buchen?

Antwort
von Lexxi, 23

Ich würde vorher einen Wagen buchen. Wenn ich in den Urlaub starte, will ich nicht erst noch auf die Suche nach einem Vermieter gehen. Über das Internet bekommst du meistens noch bessere Angebote. Wenn du erst auf Mallorca buchst, musst du erst die Preise umständlich erfragen und vergleichen. So hast du alles auf einen Blick und der Urlaub kann starten. Wenn du den Mietwagen direkt ab Flughafen buchst, brauchst du auch nicht erst mit dem Bus die Hotels abklappern. Ich fahre dann lieber direkt mit dem Mietwagen zum Hotel

Antwort
von tauss, 18

Ich kann es nicht GENERELL beantworten, weil ich dazu bislang zu wenige Vergleiche mit regionalen Anbietern vorgenommen habe. Ich buche stets vorab bei internationalen Anbietern (Avis, europcar, Budget etc.) weil ich hier genaue Kenntnis der Versicherungs- und sonstigen Bedingungen habe. Auch bietet sich oft ein preiswertes Paket zusammen mit dem Flug an.

Dessen ungeachtet will ich sofort nach Ankunft am Reiseziel auf dem Flughafen (egal wo) meinen Schlüssel entgegen nehmen und nicht erst von Schalter zu Schalter unterschiedlicher Verleiher marschieren.

Antwort
von Wuestensonne, 21

Also wenn ich einen Mietwagen buche, dann eigentlich auch immer gleich von Zuhause aus, a) weil es meistens günstiger ist, aber b) auch weil es weniger Stress bedeutet, und von dem hat man auf Reisen ja meistens eh genug ;)

Antwort
von travelchris, 14

Ich kann das nur bestätigen. Habe selbst bei einer Autovermietung auf Mallorca gearbeitet. Die Tarife für "Walk-In" Kunden sind wirklich deutlich schlechter, als die Tarife aus den Vorab-Internet Buchungen. lg chris

Antwort
von heima, 12

Wenn wir erst ab 18°° in PMI landen, buchen wir stets den Leihwagen direkt im Hotel. Zu preisgünstiger? Bemerken wir bei der meist oberflächligen Übernahme des Leihwagens am PMI-Airport später Mängel, können diese vorort mit Hilfe des Hotels schnell beseitigt werden. Auch bei Buchung z.B. über ADAC in Deutschland hat man einen Zeitverlust. Eine Kreditkarte braucht man sowieso. MfG

Antwort
von moglisreisen, 12

Hallo Alfdo,

ja, es ist immer günstiger vorab per Internet einen Wagen zu buchen! Da mich diese ganzen Geschichten immer nerven; supergünstigen Mietwagen gebucht, Vorort dann... "Hola, wir haben einen besseren Wagen..." und all diese Autos dann immer mit vollgetanktem Tank und sonstigem Bimbam zurückzugeben, habe ich vor kurzem mal länger recherchiert (ich brauche auch immer einen Wagen direkt vom Airport).

Da bin ich bei doyouspain.com gelandet und mit denen bin ich zufrieden. Da kannste gleich anklicken, ob mit vollem oder leeren oder sonstwas und die Kosten werden Dir transparent präsentiert - da trennt sich also sofort die Spreu vom Weizen!;) Das gefällt mir!

Mein Tip: Vorher buchen!

Kommentar von tauss ,

Guter Tipp mit doyouspain.com ! Kannte ich bislang nicht... ;)

Kommentar von travelmania ,

Wir buchen immer bei mietwagen-mallorca.org - guter Preisvergleich zahlreicher Autovermietungen - und auf Mallorca spezialisiert.

Antwort
von Elmut, 10

Ich buche immer im voraus von Deutschland aus über billiger-mietwagen.de. Habe stets gute Erfahrungen gemacht. Bei diesem Vergleichsportal hast du die beste Übersicht, auch was die Versicherung angeht.

Kommentar von heima ,

..und es gilt deutsches Recht!!

Kommentar von Roetli ,

Deutsches Recht gilt nur bei Streitigkeiten bzgl. Inanspruchnahme des Vermittlungsportals! Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, daß "deutsches Recht" auch für die Verträge mit den Veranstaltern/Mietwagenbrokern bzw. dem Vermieter selbst gilt - leider wird das immer wieder als (falsches) Argument hier verbreitet!

Bei Versicherungsstreitigkeiten o.ä. gilt aber immer das Recht des Landes, in dem der Vermieter seinen Sitz hat! Meist sind die Verleiher vor Ort selbständige (Franchise-)Unternehmer, selbst wenn sie Hertz, Avis etc. heißen sollten oder gar ganz eigenständige Vermieter, auf die von den 'Brokern' zugegriffen wird.

Billiger-mietwagen.de ist ein Vermittlungsportal, sonst nichts! Nicht umsonst findet man auf deren AGB-Seite auch die AGB-Seiten der Vermietungsfirmen, über die man dort buchen kann (nicht jedoch die AGBs der Vermieter selbst!)! Beides sollte man sich mindestens einmal gründlich zu Gemüte führen a) ehe man das erste Mal eine Buchung dort vornimmt und b) ehe man solche Empfehlungen hier verbreitet!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten