Frage von amike, 19

Mal ganz salopp gefragt: ist Urlaub in Griechenland jetzt Pflicht?

Was meint ihr? Wer fährt nach Griechenland? Wer hat Tipps, wohin?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lisapisa, 19

Ich habe mich schon vor sehr vielen Jahren in Griechenland verliebt. Wenn man das erste Mal Santorini besucht passiert das ja zwangsläufig ;) Natürlich werde ich wieder auf eine der griechischen Inseln reisen, ich finde, ich sollte die Menschen dort unterstützen. Diesen Sommer geht es nach Korfu.

Kommentar von rocko ,

Das sehe ich ganz genau so.

Antwort
von tauss, 18

Eine "Pflicht" zu Urlaub gibt es wohl nicht :) Wenn das Angebot passt, würde ich aber schon aus "Solidarität" mit den gastfreundlichen Griechen mal wieder hingehen.... Z.B. auf die wunderschönen Inseln Santorin...

Antwort
von aitutaki, 13

Hier wohnen zwei Seelen in meiner Brust.Es gibt schon Beweggründe sich für oder gegen ein Land zu entscheiden ,so fahre ich seit einigen Jahren nach einem privaten Besuch bei einem befreundeten Ehepaar in der Türkei nicht mehr in dieses Land..Da wir hier ein Reiseforum sind und keine Politikplattform sind möchte ich das nicht öffentlich begründen.Das Land und ein großer Teil der Menschen in der Türkei sind nette umgängliche Menschen.Ein Teil aber auch nicht und die möchte ich in keiner Hinsicht unterstützen.Ähnlich verhält es sich für mich mit Griechenland,durch Kreuzfahrten und auch Individualreisen bin ich sehr oft in diesem schönen Land gewesen.Ich habe einfach keine Lust , mich im Urlaub in politische Diskussionen zu begeben oder Opfer eines Streiks zu werden ( geht aber auch bei uns, habe schon vier Wochen keine Post) oder unsere Politiker, die ich nicht immer schätze von Idioten beleidigt zu sehen.Komme auch durch Kreuzfahrten noch in diesem Jahr in vier griechische Häfen mal sehen.Anders ist es mit Tunesien nach einem kurzen Schock,ich fahre wieder hin .Dietrich aus Halle/Saale

Antwort
von germanos, 16

Ähnlich wie tauss sehe ich da keine Pflicht, aber (m)ein Interesse, dieses schöne Urlaubsland zu erhalten und die Menschen zu unterstützen.

Hätte ich nicht schon den Flug gebucht, wäre Griechenland in der aktuellen Situation mit schwerem Herzen solange nicht das Ziel bis klar ist, dass das Land im Euro bleibt und die Verhältnisse sich normalisieren. Als All-Inclusive-Pauschaulurlauber wäre ich allerdings etwas relaxter.

Und falls ich in einigen Wochen storniere, werde ich kein schlechtes Gewissen haben. Denn nicht ich sondern die Griechen/Tsipras/... haben die unattraktiven bzw. unsicheren Bedingungen geschaffen. Wäre "Abenteuer"urlaub mein Ding, hätte Griechenland vor 20 Jahren nicht auf meiner Liste gestanden.

Und ich schließe mich den Hinweisen auf die Info des Auswärtigen Amtes an und frage mich obendrein wie interessant eine griechische (Geister)Stadt ist, in der das öffentliche Leben nahezu erloschen ist.

Antwort
von ManiH, 12

Ich habe einfach keine Lust , mich im Urlaub in politische Diskussionen zu begeben oder Opfer eines Streiks zu werden oder unsere Politiker, die ich nicht immer schätze von Idioten beleidigt zu sehen, soweit Aitutkaki's Aussage. 

Diese Aussage kann ich nur wiederholen, ich sehe durch die Wut, Schmähungen und schlimmen Aussagen, wie auch derbe Naziparolen, mancher vielleicht auch vieler Griechen? (wer kann das nach Medienberichten wirklich beurteilen?) unser Land und seine Bevölkerung auf's übelste beschimpft und das muss ich mir gerade im Urlaub nicht geben. 

Wobei ich die bisher auf den verschiedenen griechischen Inseln erlebten Aufenthalte nicht missen möchte, da wir uns dort sehr Wohlfühlten und nur angenehme, nette Menschen kennen lernten.


Kommentar von ManiH ,

N.S. Habe die Insel Kreta, Rhodos und Zypern besucht.

Antwort
von manuuuG, 10

Nein finde ich nicht dass man jetzt unbedingt nach Griechenland muss... Aber wenn man Lust drauf hat, warum nicht? Die meisten Leut fahren doch auf Kreta oder? Was bestimmt auch toll ist ist Santorin, da will ich mal hin

Antwort
von bruno34, 9

Warte ab bis Griechenland kein Euroland mehr ist. Dann wirds sehr günstig ! :)

Antwort
von heima, 8

Auf keinen Fall!

1. Deine EK-Steuern fließen tw. schon nach Griechenland

2. Machst du Urlaub in Griechenland zahlst du noch 2mal Steuern für den Pauschalurlaub und Vorort; Vorort wenn die Steuern überhaupt  abgeführt werden.

3. Ich wäre bescheuert wenn ich derzeit. nach Griechenland fahre.

4. Übrigens: TUI verkauft aktuell ihren Anteil an einer Hotelgruppe an eine griechische Familie für xxx Mio. €, Woher kommt denn das Geld??

Antwort
von huahin, 8

Auch ich war oefters in Griechenland und finde das Land sehr schoen. Aber die Stimmung in der Bevoelkerung schwangt zwischen Wut und Verzweifelung. Und fuer mich ist das nur noch eine Frage der Zeit, wenn das Volk auf die Strasse geht und dort ihrem Frust freien Lauf laesst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community