Frage von Pepperoni, 267

Lohnt sich ein Urlaub in Liechtenstein?

Ich kenne bisher keinen Menschen, der im Fürstentum Liechtenstein je seinen Urlaub verbracht hätte, was mich ja gerade deshalb reizt. Kann man dort überhaupt eine nette Reise hin machen? Was meint ihr? Wer kann uns Informationen dazu geben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnhaltER1960, 267

Letztlich ist es mit Liechtenstein ebenso wie mit Luxemburg oder anderen Kleinstaaten: Das interessanteste an ihnen ist, dass es sie gibt. Sie sind Ergebnis eines diplomatischen Pfusch auf dem Wiener Kongresses 1815, des Friedens von Utrecht 1713 oder sonstiger historischer Prozesse. Sie waren meist rückständige Gebiete, abgeschnitten vom Rest der Welt durch hohe Zollschranken und zumeist unter der Regentschaft einer zuvorderst auf ihrem Status als souveräne Fürsten bestehenden, mithin wenig fortschrittlichen ehemaligen Raubritterfamilie.

Irgendwann haben sie begriffen, dass die Souveränität Vorteile bietet bei der Gestaltung steuerlicher Angelegenheiten, Aufbau von Zockeroasen (Monaco) oder so. Von Interesse ist das zumeist nur für Briefmarkensammler, Profiteuren der Steuerschlupflöcher, Geldwäscher und Tanktouristen.

Nicht anders Liechtenstein. Ein paar Bergdörfer wurden unabhängiges Territorium irgendwelcher Fürsten, die erst seit den 30er Jahren überhaupt im Land wohnen. Entsprechend floss das Geld weg, im Land gibt es kaum (alten) sichtbaren Wohlstand, keine Bürgerhäuser, keine prachtvollen Kirchen, keine interessante Architektur, keine Museen. Etwas Landschaft, gewiss, einige 2000er, gut zu erwandern, wohl auch mal zum Klettern. Nett, aber nichts, was das angrenzende Bündnerland in der Schweiz oder Vorarlberg in Österreich nicht auch hätten, in jeweils breiterer Auswahl.

Da Liechtenstein, wie allgemein bekannt, Steuerparadies ist, zieht heute viel Geld dahin. Das macht Immobilien teuer, entsprechend kosten Hotels und Restaurants. Ich würde mir das klemmen. Wenn Dich die Gegend reizt, fahre beispielsweise an den Walensee in der Schweiz, das ist nicht weit und mache mal nen Ausflug nach Liechtenstein.

Kommentar von Nanuk ,

Da hast Du vollkommen recht, durch Liechtenstein kann man gut und gerne durchfahren, zum Verbleiben verleitet einen aber wirklich NICHTS.

Antwort
von mada12, 227

Hallo Pepperoni, ich finde Liechtenstein ist auch interessant, es gibt dort viele historische Bauten, von denen die meisten unter Denkmalschutz stehen. Die Hauptstadt Vaduz ist sicherlich nicht groß, aber dennoch einen Besuch wert. Dort kann man das Regierungsgebäude besichtigen und natürlich das Schloss Vaduz. Außerdem gibt es in Liechtenstein viele Burgen und Burgruinen und ist landschaftlich gesehen auch sehr reizvoll. Gib doch einfach mal auf Google "liechtenstein sehenswürdigkeiten" ein, da ist bestimmt etwas dabei, das dich interessiert. Ich wünsche auf jeden Fall einen schönen Urlaub!

Kommentar von AnhaltER1960 ,

Upps, Schloss Vaduz besichtigen, habsch was verpasst ? Muss ich Euch jetzt mit Durchlaucht anreden ? Weil er private Einladungen des Fürsten erhält ?

Kommentar von Nanuk ,

Hast nichts verpasst, das Schloss kann man nicht besichtigen und der Fürst würde das auch bei Abwesenheit nicht sehr schätzen ..... doch, dran vorbeifahren, das kann man.

Kommentar von mada12 ,

Habe ich auch gemeint. Natürlich kann man das Schloss nicht von innen besichtigen

Kommentar von ManiH ,

Der entsprechende Link zu Sehenswürdigkeiten wurde schon angegeben! :-)

Antwort
von Roetli, 187

Es kommt darauf an, was Ihr Euch unter einem Urlaub dort vorstellt! Liechtenstein ist nicht groß und die Auswahl an Abwechslung deswegen eingeschränkt! Wollt Ihr auf einige der umliegenden Berge, wird Euch nichts anderes übrig bleiben, als in die überall umliegende Schweiz auszuweichen! Warum also unbedingt nach Liechtenstein, wo Unterkünfte und Restaurants etc. noch etwas teurer sind, als in der Schweiz sowieso? Da würde ich mir eher überlegen, auf dem dem Weg nach Graubünden z.B. oder ins Tessin, einen Stop in Liechtenstein zu machen - dann könntet Ihr Euch auf die Suche der 'Reize' dieses Ländchens machen und hättet danach noch das eine oder andere mehr als abwechslungsreiche Ziel vor Augen :-)

Kommentar von AnhaltER1960 ,

überall umliegende Schweiz ist etwas übertrieben. Die Hälfte dieser Schweiz heisst Österreich.

Kommentar von Roetli ,

Okay - aber außer nach Feldkirch kommt man ja kaum nach Österreich! Ich ging ncht unbedingt davon aus, daß Pepperoni zu Fuß unterwegs sein möchte :-)

Antwort
von heima, 148

Nein, zuteuer, zu klein. Nur zum Bargeld anlegen für 1d zu empfehlen. MfG

Kommentar von AnhaltER1960 ,

Lohnt das, Bargeld für einen Tag anzulegen ? :-)

Kommentar von heima ,

Klasse! Ja, ein Tag deponieren und dann in Key's Islands transferieren. Es lohnt sich, glaube es mir! MfG

Kommentar von AnhaltER1960 ,

Aber nur bei Transfer mit dem Segelboot :-)

Antwort
von ManiH, 133

Falls du nicht nur dort haufenweise Geld anlegen möchtest :-)

dann Schau mal hier

http://www.tourismus.li/de/Kultur-Kulinarik/Kultur-Sehenswuerdigkeiten/Kultur-hi...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community