Frage von redrudolf, 12

Lohnt es sich die Zeitschrift der Bahn (mobil) zu abonnieren?

Liest jemand von euch die Zeitschrift mobil regelmäßig? Lohnt sich da ein Abo? Wäre das noch ein Weihnachtsgeschenk für jemanden der viel reist, wenn auch nicht unbedingt mit der Bahn? Was meint ihr? Würdet ihr euch über so ein Abo freuen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Blnsteglitz, 7

Nö- das lohnt nicht wirklich-

ich blättere die immer durch - bin aber ganz selten bei einem Artikel wirklich hängen geblieben.

Antwort
von Roetli, 9

Seit wann kann man dieses Magazin abonnieren? Das ist doch meines Wissens nur eine PR-Geschichte der Bahn, die kostenlos zum Lesen oder auch Mitnehmen ausliegt! Hin und wieder gibt es ganz gute Artikel und die eine oder andere Empfehlung - aber abonnieren eher nicht (wenn es denn überhaupt ginge).

Kommentar von Blnsteglitz ,

Roetli - das geht.

http://www.bahn.de/p/view/service/information/db_mobil_abo.shtml

;-))))

( Mich würde interessieren wer das im Abo liest...)

Kommentar von Schwabenpower ,

Da gibt es bestimmt einige schmerzfreie Leute, die das abonnieren... Dasgleiche kann man auch mit den Faltblättern(Fahrplan!) machen, die in den Fernverkehrszügen ausliegen!

Kommentar von Roetli ,

Abgefahren, sowas :-)!

Antwort
von franzjosef, 9

Nee, wenn immer ich darin blättere, dann bin ich ganz schnell damit fertig. Bunte Bildchen, Werbetexte und so.

Antwort
von Nanuk, 8

Nein, ich würde mich jedenfalls nicht freuen, da hätte ich lieber ein Abo eines Reisemagazins, welches einem noch einigermassen etwas interessantes vermitteln kann.

Antwort
von huahin, 7

Ich lese diese Zeitschrift immer bei einer Zugreise in Deutschland. Aber abbonieren wuerde ich die nie, ist das Geld nicht wert. Besteht doch fast nur aus versteckter Reklame fuer Reiseziele.

Antwort
von Schwabenpower, 7

Nein, nicht wirklich...! So gerne ich mit der Bahn Reise, es gibt wesentlich schönere Zeitschriften, wie z..B. Geo. Die sind absolut ihr Geld wert! Ein Abo ist rausgeschmissenes Geld und lohnt sich nicht!

Antwort
von heima, 7

NEIN. Die Deutsche Bahn ist absteigend (nicht nur) seit Mehdorn, Grube und Konsorten. Schade, eigentlich, die Schweizer können das besser, ja was denn: Die Bahn betreiben und den Service ausbauen.

Kommentar von Nanuk ,

Die Schweizer Bahnen lassen sich die Ausbauerei auch viel kosten, dafür zahlt man ja auch notorisch immer noch höhere Billettkosten !! und der Service wird trotzdem nicht besser :-(

Kommentar von huahin ,

So ein Schwachsinn. Verfolge mal den "Aufstieg" der Deutschen Bahn.

Von einem maroden Staatsbetrieb, der dem Steuerzahler nur Geld kostete, zu einem profitablen Unternehmen, dass heute Millionen-Gewinne an den Staat abfuehrt mit Zuegen, die inzwischen mehr als 300 kmh fahren.

Und das innerhalb von 20 Jahren, aber Herr Mehdorn und Konsorten sind ja in deinen Augen nur bloed.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community