Frage von Neskaya, 58

Langes Fliegen, was hilft zur Beruhigung?

Hallo Zusammen. Ich fliege demnächst 14h und brauche dazu einen Rat. Ich habe immer Mühe ihm Flugzeug zu schlafen und da ich diesmal alleine fliege bin ich zusätzlich nervös. Eine Kollegin riet mir einen Cocktail von Aspirin, Schmerzmittel und Schlafmittel zu nehmen, doch ich stehe dem ein wenig kritisch gegenüber. Was nehmt ihr bei langen Flügen oder bei Flugangst? Gibt es ein natürliches Mittel um zur Ruhe zu kommen und es vielleicht sogar zu schaffen ein wenig zu schlafen? Bin euch für ein paar Tipps schon im Voraus dankbar.

Antwort
von Reminder, 44

Ich würde auch davon abraten einfach irgendwelche Medikamente zu kombinieren!

Das Aspirin macht insoweit Sinn, als dass es bei der langen Flugdauer durchaus als Thromboseprophylaxe durchgehen kann, wenngleich es hier sicherlich zweckmäßigere Medikamente gibt. Welchen Sinn jedoch das Schmerzmittel machen soll, will sich mir nicht so ganz erschließen.

Ich würde mich an den Hausarzt wenden, ihm das Problem schildern und er wird sicherlich eine sinnvolle (!) Wirkstoffkombination finden. Evtl. ist bereits ein mildes Naturprodukt wie Baldrian ausreichend. Ich denke nicht, dass man für den gewünschten Zweck gleich ein starkes Sedativum benötigt.

Antwort
von Endless, 26

Hi,

ich bin auch so ein Mensch, der weder im Auto noch im Flugzeug noch sonst wo schlafen kann (mir reichen normal schon 4 h).

Ich behelfe mir mit viel Lesestoff und Videos mit Kopfhörer (eBook Reader oder iPad). Und bei einem Nachtflug zum Abendessen ein oder zwei Gläser Wein. Irgendwann schlafe ich dann doch mal.

Ich würde niemals diese ganzen Mittelchen einnehmen (warum Aspirin UND Schmerzmittel??), die Kombination erschließt sich mir so gar nicht. Wenn du ein für dich passendes Schlafmittel hast, ok, dann nimm das doch.

Wünsche einen guten Flug...

Antwort
von ReiseGeierlein, 45

Also von den Pillenkombination würde ich abraten. Wenn es unbedingt pillen sein sollen, würde ich das vorher mit einem arzt absprechen. Ansonsten probier es vielleicht mit etwas homöopathischen. Nimm dir entspannende musik mit ein gemütliches kissen und ne decke.

Antwort
von AntoniaW, 15

Baldrian u andere natürliche Mittelchen finde ich als Grundlage schon mal gut. Dazu dann vielleicht aber eher Tee als Wein.

Mir helfen auch Filme gut. Schuhe aus, in Kissen u Decke einkuscheln, Schlafbrille schon mal um den Hals hängen u dann Film 1, 2, schlaf. Wenn ich zwischendrin aufwache kommt die Schlafbrille zum Einsatz. 

(Früher kamen mir Schlafbrillen affig vor, aber im Flieger schwör ich drauf. Die schirmen so gut vor dem Leselicht des Nachbarn, der dauerhaften Nacht-/Notbeleuchtung, dem "Gerenne" im Gang usw ab.)

Antwort
von Dave14, 5

Hallo, 

auf keinen Fall Pillen, ich beruhige mich mit mentalen Training, Ablenkung durch Filme und Musik. Ein gutes Buch lesen oder ein Hörbuch anhören.

Wünsche Dir einen guten Flug !

LG,

Dave 

Antwort
von Melly2505, 25

Eine Freundin von mir nimmt immer Baldrian Tropfen

Antwort
von Nightwish80, 12

Also ich kann auch nie im Flugzeug schlafen, aber so einen Cocktail zu nehmen würde mir nie einfallen. Da schaltet sich dann ja auch der gesunde Menschenverstand ein.

Beschäftigte dich irgendwie und irgendwann wirst du dann schon müde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten