Frage von Arrina, 3

Langer Flug, was machen, wenn man nichts essen kann?

Hallo,

ich bin gerade auf Diät. Ich bin Lactose und Gluten Intolerant. Ich kann also nahezu nichts essen, was es auf dem Flug geben wird. Selbst im Salat sind Croutouns enthalten oder in den fertigen Dressings ist oft als Verdickungsmittel Weizenmehl oder Milchzucker enthalten. Ich bin gerade auf einer Saftdiät. Ich habe zu Hause auch einen Entsafter, ( http://www.entsafter.de/ ) mit dem fülle ich mir über den Tag dann mehrere Falschen Ab. Ich nehme dafür auch ganz normale gekaufte Saftflaschen mit Etiketten. Das Gerät werde ich auch mit nehmen, kann man darüber vielleicht erklären? Kann natürlich auch Glasflaschen oder andere nehmen. Weil ich ja weiß, dass man Flüssigkeiten nicht mit im Handgepäck haben kann, wollte ich mal fragen, ob ich da auch Probleme bekommen werde? Was kann ich da machen um die Diät nicht unterbrechen zu müssen? Bei 18 Stunden nach Japan ist das echt blöd. Das Problem ist, dass ich ja nicht mal mit der Diät aufhören könnte selbst wenn ich wollte. Ich kann da ja nichts essen :(

Würde mich freuen, wenn mir da jemand helfen kann.

LG

Antwort
von Sannemann, 3

Ich bin jetzt mal positiv gestimmt und nehme an, daß Deine Frage nicht bloß Entsafterspam ist. ;-)

Wenn Deine Diät mit ärztlichem Attest belegt werden kann, und das dürfte bei nachgewiesenen Intoleranzen ja der Fall sein, denn Du wirst ja bestimmt eine gesicherte Diagnose haben, dann kannst Du Spezialnahrung, auch in flüssiger Form, mit vorheriger Anmeldung an Bord nehmen. Die 1-Liter-Regelung entfällt dann:

http://www.frankfurt-airport.de/content/frankfurt_airport/de/check-in_gepaeck/ha...%C3%BCssig3

Das Attest würde ich für den Rückflug, wo Du ja das selbe Problem haben wirst, bei einem vereidigten Übersetzer ins Japanische übersetzen lassen. Kostet bei so einem kurzen Text nicht so viel.

Solltest Du kein Attest haben oder bekommen, dann frag bei der Airline nach, was für Diätmahlzeiten an Bord angeboten werden, eigentlich alle anständigen Airlines bieten das inzwischen auf Langstreckenflügen.

Kommentar von Roetli ,

Ich glaube doch, das ist nur SPAM - habe auch Lactose-/Gluten-Intoleranz in der Familie, natürlich muß damit niemand verhungern...

Kommentar von Nightwish80 ,

Ich denke auch. .ich hab auch eine Kollegin die noch mehr Unverträglichkeiten hat und nahezu normal ist. .man kann auch Salat ohne dresing essen.

Antwort
von Nanuk, 3

Ich sag's mal kurz und bündig: Entweder Saft-Diät oder die Reise verschieben. In 18 Stunden wirst Du nicht verhungern, ob Du aber überall Japan Deine Säfte machen kannst ist wohl eine andere Frage.

Antwort
von Nightwish80, 3

Naja von solchen diäten halte ich mal gar nix. . ist nur meine Meinung und Flüssigkeiten darfst du nicht ins Flugzeug mit nehmen. ich würdr die Diät nach dem Urlaub fort setzen.

Antwort
von NutellaJunkie, 2

Interessante Frage , aber Deinen Verweis zum Entsafter verstehe ich mal so überhaupt nicht.....Auch nicht den Rest Deines Textes, denn erpasst

NULL

zu Deiner Frage. Nein Glasflaschen darfst Du nicht mitnehmen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten